Was gibts denn heute so...

Benutzeravatar
si001
Beiträge: 3682
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Was gibts denn heute so...

#3051

Beitrag von si001 » Sa 11. Mai 2019, 17:50

hobbygaertnerin hat geschrieben:eine Frage, woher hattest du jetzt um diese Zeit Aprikosen?
Für die Füllung habe ich getrocknete gekauft. Für die Soße hatte ich im letzte Jahr genug im Garten und konnte einen Vorrat einkochen. Eventuell kann man auch das Fruchtmus gemug eindicken oder einkochen und dann damit die Knödel füllen? Mit Pflaumenmus soll das ja auch gehen. :im:
3.JPG
3.JPG (88.16 KiB) 483 mal betrachtet
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
NEU: https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1977
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Was gibts denn heute so...

#3052

Beitrag von Maeusezaehnchen » So 12. Mai 2019, 10:44

Ich friere mir immer ganze Marillen ein und hülle die gefrohrenen in den Teig und gleich ab ins Wasser.
Nicht ganz so knackig wie frische aber für den Winter super lecker.
Ein paar mach ich auch gleich zur Saison fertig im Teig gehüllt und friere sie ein. Die kann ich dann einzelln gleich gefrohren ins Wasser geben... super schnelles Essen :)

hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Re: Was gibts denn heute so...

#3053

Beitrag von hobbygaertnerin » So 12. Mai 2019, 18:36

Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
Wenn das mit getrockneten Aprikosen auch geht, dann wird es diese Woche so eine Köstlichkeit geben.
Die Idee, tiefgefrorene Früchte in den Teig, das werd ich mir merken, die Marillenknödel sind einfach zu lecker, mit ganz vielen Bröseln und einer Fruchtsosse-
wir haben 2 Aprikosenbäume eingepflanzt, hoffentlich bleiben die Früchte bis zur Reife am Baum hängen.

Küstenharry
Beiträge: 313
Registriert: So 5. Feb 2017, 12:33
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: Was gibts denn heute so...

#3054

Beitrag von Küstenharry » So 12. Mai 2019, 19:23

Maischolle, Pellkartoffeln und grüner Salat.
Die Scholle wurde von Bekannten mit Reusen im Watt gefischt.
Gruss von der Küste

Harry

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1703
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Was gibts denn heute so...

#3055

Beitrag von Hildegard » So 12. Mai 2019, 20:52

Sohn kocht: Putenschnitzerl mit Käse überbacken, Schnittlauchkartoffel und Wildkräuter- Kopfsalat, dann "OMA-Jause" und Doppelstock-Blütentorte zum Muttertag . :) Naja muss ja auch für 12 reichen.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

ina maka
Beiträge: 10272
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Familienstand: verheiratet

Re: Was gibts denn heute so...

#3056

Beitrag von ina maka » So 12. Mai 2019, 21:37

Papa hat Apfelstrudel gemacht.
hätte eine Überraschung werden sollen, aber leider musste er gestern bei mir anfragen, wo ich die Zeitschrift mit den Rezepten hinversteckt habe. Ich hatte sie beiseite gelegt, weil ich das Rezept auch ausprobieren wollte :mrgreen: :mrgreen:
Er ist mir jetzt zuvor gekommen, ich hab Vanillesoße dazugemacht. Das Getränk hat auch gut geschmeckt, sah aber recht seltsam aus ("Hey, Mann, du servierst uns jetzt die Erde mit Wasser verdünnt, weil du unbedingt schon was aus dem Garten essen willst? ....")
Photo1091.jpg
Photo1091.jpg (20.7 KiB) 397 mal betrachtet
Es war Apfelschalentee mit Sucanat ("brauner Zucker", getrockneter Zuckerrohrsaft)
Joe Kreissl I hob Freiheit

penelope
Beiträge: 78
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 15:41

Re: Was gibts denn heute so...

#3057

Beitrag von penelope » Do 16. Mai 2019, 08:47

Heute wird es leider nur Brot und Kantinenessen geben, aber dafür wird am Wochenende endlich mein Rhabarber verwertet - auch wenn diese Saison bei der Kälte die Ernte leider echt mager ausfällt.

Rhabarber mal herzhaft mit Rindflisch und Kurkuma:
https://www.zeit.de/zeit-magazin/2018/2 ... ochenmarkt

Gab es bei mir im letzten Jahr schon einmal und ist super lecker.

sybille
Beiträge: 3403
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Was gibts denn heute so...

#3058

Beitrag von sybille » Do 16. Mai 2019, 19:33

penelope, das liest sich sehr lecker.
Bisher kannte ich nur Rhabarberbaiserkuchen, also Rhabarber mit Süß. Da ich nicht so auf Süß bin kommt mir das gerade recht.
Bei mir gab es heute Roulade mit roten Beeten und Kartofffeln. Die rote Beete waren frisch und die Roulade hatte ich aus der Gefriertruhe genommen. Als die rote Beete in der Rouladensoße gar waren, war die Roullade heiß und die Kartoffeln waren gar. Ich liebe solche Gerichte die schnell gehen und trotzdem sehr gut schmecken. Die Arbeit mit dem Fleisch habe ich wenn ich das Fleisch bekomme aber das sind nur ein paar Tage.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee

Re: Was gibts denn heute so...

#3059

Beitrag von Maisi » Do 16. Mai 2019, 21:20

Hatte heute ne Grünkohl-Spätzle-Pfanne.

Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee

Re: Was gibts denn heute so...

#3060

Beitrag von Maisi » Fr 17. Mai 2019, 21:34

Apfelstrudel. Die Brettacher sind immer noch knackig :)

Antworten

Zurück zu „Kochen, Backen und Rezepte“