Permakultur im Nordosten ?

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!
Benutzeravatar
Spencer
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1740
Registriert: Di 11. Sep 2012, 11:30
Wohnort: pommersches Dorf, slawischen Ursprungs

Permakultur im Nordosten ?

#1

Beitrag von Spencer » Sa 27. Okt 2012, 11:33

Hallo...

seit kurzem sind wir Besitzer eines knappen Hektars Land im Nordosten von Mecklenburg Vorpommern, wo wir auch wohnen.

Vorweg muss ich eingestehen das ich "keine Ahnung von der Materie" habe, aber darum bin ich ja hier im Forum.

Hier will ich in lockerer Folge ein paar Bilder von unseren Fortschritten oder aber auch Misserfolgen posten und bin für Anregen und Vorschlägen immer wieder dankbar. Erst mal wollen wir (noch ?) keine Tiere halten. Denn fremdbestimmte Arbeit prägt noch immer den Alltag. Das heißt das ein tägliches Aufsuchen des Grundstückes nicht möglich ist. aber wir sind ja auch erst ganz am Anfang.

Wir wollen so viel wie möglich Elemente der Permakultur auf dem Grundstück einfließen lassen.
erstes Kennenlernen des Grundstückes noch vor dem Kauf
erstes Kennenlernen des Grundstückes noch vor dem Kauf
001.jpg (75.51 KiB) 11909 mal betrachtet
003.jpg
003.jpg (52.82 KiB) 11909 mal betrachtet

Benutzeravatar
Spencer
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1740
Registriert: Di 11. Sep 2012, 11:30
Wohnort: pommersches Dorf, slawischen Ursprungs

Re: Permakultur im Nordosten ?

#2

Beitrag von Spencer » Sa 27. Okt 2012, 11:43

Das Grundstück liegt am Rande eines kleinen Dorfes nur ca. 15 km von unserem Wohnort entfernt.
Die Leute aus dem Dorf sind wohl alle sehr nett. Eine richtige kleine Dorfgemeinschaft. Unser Sohn hat glücklicherweise auch einen Schulkameraden vor Ort.
Dateianhänge
BSO.jpg
BSO.jpg (71.95 KiB) 11907 mal betrachtet
BNW.jpg
BNW.jpg (74.79 KiB) 11907 mal betrachtet

Benutzeravatar
Spencer
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1740
Registriert: Di 11. Sep 2012, 11:30
Wohnort: pommersches Dorf, slawischen Ursprungs

Re: Permakultur im Nordosten ?

#3

Beitrag von Spencer » Sa 27. Okt 2012, 11:47

Zuerst haben wir mal dein Teil der Wiese gemäht um das Land "zu sehen".

Steine sind auch in großer Anzahl vorhanden da die Bauern jahrelang ihre abgesammelten Brocken vom Feld auf das Grundstück gekippt haben.
Dateianhänge
steine1.JPG
steine1.JPG (61.81 KiB) 11907 mal betrachtet
Grasschnitthaufen ca. 3 Meter hoch und 7 Meter lang
Grasschnitthaufen ca. 3 Meter hoch und 7 Meter lang
maht2.jpg (78.98 KiB) 11907 mal betrachtet
maht.jpg
maht.jpg (80.05 KiB) 11907 mal betrachtet

Benutzeravatar
Spencer
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1740
Registriert: Di 11. Sep 2012, 11:30
Wohnort: pommersches Dorf, slawischen Ursprungs

Re: Permakultur im Nordosten ?

#4

Beitrag von Spencer » Sa 27. Okt 2012, 11:50

Mit Beerensträucher pflanzen sowie einen Kirschbaum und einen Apfelbaum begann es.

Auch ein Wallnussbaum wurde umgesetzt.
Dateianhänge
wallnuss.JPG
wallnuss.JPG (103.1 KiB) 11906 mal betrachtet
baeume.jpg
baeume.jpg (92.33 KiB) 11906 mal betrachtet
beeren.jpg
beeren.jpg (75.98 KiB) 11906 mal betrachtet

Benutzeravatar
Spencer
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1740
Registriert: Di 11. Sep 2012, 11:30
Wohnort: pommersches Dorf, slawischen Ursprungs

Re: Permakultur im Nordosten ?

#5

Beitrag von Spencer » Sa 27. Okt 2012, 11:52

Ein Mulchbeet wurde angelegt. Das soll sich über Winter setzen und wird dann im Frühjahr bepflanzt.
Dateianhänge
mulchbeet3.JPG
mulchbeet3.JPG (77.09 KiB) 11905 mal betrachtet
mulchbeet2.JPG
mulchbeet2.JPG (57.06 KiB) 11905 mal betrachtet
mulchbeet1.JPG
mulchbeet1.JPG (89.11 KiB) 11905 mal betrachtet

Benutzeravatar
Spencer
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1740
Registriert: Di 11. Sep 2012, 11:30
Wohnort: pommersches Dorf, slawischen Ursprungs

Re: Permakultur im Nordosten ?

#6

Beitrag von Spencer » Sa 27. Okt 2012, 11:55

Ein Kreisbeet hab ich dann auch noch gleich angelegt.
Dateianhänge
Kreisbeet2.JPG
Kreisbeet2.JPG (87.36 KiB) 11905 mal betrachtet
Kreisbeet1.JPG
Kreisbeet1.JPG (86.51 KiB) 11905 mal betrachtet
Mulchbeet abgedeckt mit Grasschnitt
Mulchbeet abgedeckt mit Grasschnitt
mulchbeet4.JPG (97.07 KiB) 11905 mal betrachtet

Benutzeravatar
Spencer
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1740
Registriert: Di 11. Sep 2012, 11:30
Wohnort: pommersches Dorf, slawischen Ursprungs

Re: Permakultur im Nordosten ?

#7

Beitrag von Spencer » Sa 27. Okt 2012, 12:02

Eine Wildobsthecke wurde mittlerweile auch gepflanzt.
Dateianhänge
wildobsthecke02.JPG
wildobsthecke02.JPG (82.65 KiB) 11904 mal betrachtet
Wildobsthecke01.JPG
Wildobsthecke01.JPG (94.95 KiB) 11904 mal betrachtet

Benutzeravatar
Spencer
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1740
Registriert: Di 11. Sep 2012, 11:30
Wohnort: pommersches Dorf, slawischen Ursprungs

Re: Permakultur im Nordosten ?

#8

Beitrag von Spencer » Sa 27. Okt 2012, 12:04

Jetzt bin ich an einem Hügelbeet bei mit dem ich mich an diesem Wochenende weiter beschäftigen werde.
Dateianhänge
huegelbeet02.JPG
huegelbeet02.JPG (87.84 KiB) 11903 mal betrachtet
huegelbeet01.JPG
huegelbeet01.JPG (86.62 KiB) 11903 mal betrachtet

Picassa

Re: Permakultur im Nordosten ?

#9

Beitrag von Picassa » Sa 27. Okt 2012, 12:12

Boah, na, das nenne ich mal Tatkraft!
Sieht schön aus bei Euch!
Glückwunsch und Gutes Anwachsen der Bäume/Sträucher gewünscht!
:grinblum: :daumen:

Benutzeravatar
Talbewohner
Beiträge: 403
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 18:24
Wohnort: Thür.Vogtland

Glückwunsch

#10

Beitrag von Talbewohner » Sa 27. Okt 2012, 13:47

Glückwunsch zu dem geilen Flecken Erde.
Da kannst du einen ordentlichen Fußabdruck hinterlassen.
Ich wünsche euch, dass die Nachbarn neidlos mitspielen und euch machen lassen.

Antworten

Zurück zu „SV-Projekte“