Rezepte mit Nüsse

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1390
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Wohnort: hinterm Mond
Kontaktdaten:

Rezepte mit Nüsse

#1

Beitrag von Doris L. » So 22. Sep 2019, 17:37

Damit sind nicht die süßen Kuchen und Plätzchen gemeint :) , so lecker die auch sind.

Heute konnte ich wieder eine Menge Haselnüsse sammeln, nicht nur für zum knabbern geeignet.

Zunächst eine Haselnussbutter:
100 gr. Haselnüsse ( eventuell rösten) gehackt
1/2 getrocknete Tomate
3 Knoblauchzehen, etwas Schnittlauch oder Petersilie
100 gr. Butter, weich
etwas Salz
Die Haselnüsse mit der fein gehackten Tomate , gepressten Knoblauchzehen und den Kräutern mischen.
Diese Masse unter die Butter rühren, eventuell noch salzen.
Im Kühlschrank durchziehen lassen.
Auf Toastbrot servieren.

Hackbraten mit Walnüssen
2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen
1 Kg. Gehacktes
2 Tomaten, gewürfelt
1/2 Paprika gewürfelt
1 Ei
100 gr. Walnüsse, gehackt
3 Eßl. Haferflocken
1 1/2 Eßl. Senf
etwas Öl
Salz, Pfeffer, Kümmel gemahlen, Curry, Kräuter, ganze Walnusshälften
Zwiebeln glasig dünsten, Knoblauch dazu geben, kurz mitbraten. Abkühlen lassen. Mit dem Hackfleisch u. den übrigen Zutaten verkneten.
Die Masse in eine Form geben, Walnusshälften darauf verteilen u. 50-60 Min. bei 180 Grad backen.

Walnusspastete
500 gr. Kartoffeln
1/2 Tasse gehackte Walnüsse
200 gr. geriebener Käse
3 Eier
1 Teel. Pfeffer, 1 Teel. Salz, 1 Prise Muskat, 1 Handvoll Basilikum, oder getrocknet etwa 2 Teel.
Kartoffeln garen und zerstampfen. Die Eier trennen, das Eigelb, Nüsse, Käse, Muskatnuss u. Basilikum zugeben und vermengen.Das Eiweiß schaumig schlagen und unter die Masse ziehen. Die Masse wird in eine mit Butter gefettete Form gegeben und bei 200 Grad in 40 Min. gebacken.

Die Pastete habe ich mal gemacht, war lecker. Ich werde die mal mit Haselnüssen backen.
Hat jemand ähnliche Rezepte?

viktualia

Re: Rezepte mit Nüsse

#2

Beitrag von viktualia » So 22. Sep 2019, 20:30

Bratlinge:
100 gr. Haselnüsse, grob gehackt
100 gr. Käse, gerieben,
125 gr. altes Brot, klein geschnitten,
125 gr. Zwiebeln, gehackt.

Mischen, formen, braten.
Kann man auch als Braten machen, als Frikadellen mag ich sie lieber.

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1390
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Wohnort: hinterm Mond
Kontaktdaten:

Re: Rezepte mit Nüsse

#3

Beitrag von Doris L. » So 22. Sep 2019, 20:53

Oh ja, das würde mir auch schmecken und gute Brotverwertung dazu.

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1390
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Wohnort: hinterm Mond
Kontaktdaten:

Re: Rezepte mit Nüsse

#4

Beitrag von Doris L. » Mo 23. Sep 2019, 07:41

Ob die Walnussbäume auch so reichlich tragen? Von einem Haselnussstrauch waren es gestern 3,5 Kilo und das im Park wo jeder mitnehmen könnte.

Ich habe noch einige Rezepte gefunden. https://franziskaner.net/rezepte-aus-de ... t-pastete/

https://www.mdr.de/hauptsache-gesund/hg ... e-100.html

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6139
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Rezepte mit Nüsse

#5

Beitrag von 65375 » Mo 23. Sep 2019, 08:01

Hab ich dieses Jahr zum erstenmal gegessen und für sehr lecker befunden: Dukkah. Gehackte Nüsse zum Dippen mit Brot und einem Schälchen Öl serviert. Zusammensetzung und Würzung sehr variabel.

Hab's selbst noch nie gemacht, würde meine Methode empfehlen: so viel Rezepten wie man finden kann studieren und daraus ein eigenes entwickeln.

Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1435
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Familienstand: rothaarig
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600

Re: Rezepte mit Nüsse

#6

Beitrag von osterheidi » Mo 23. Sep 2019, 12:17

Ich mach gerne Pesto mit Walnüssen . Hätte ich Haselnüsse würde ich es auch mit denen versuchen .

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6139
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Rezepte mit Nüsse

#7

Beitrag von 65375 » Mo 23. Sep 2019, 13:42

osterheidi hat geschrieben:Ich mach gerne Pesto mit Walnüssen . Hätte ich Haselnüsse würde ich es auch mit denen versuchen .
Wie machst Du das haltbar? Mir ist das Pesto mit Nüssen immer flott schimmelig geworden, weshalb ich dann die gerösteten Nüsse jeweils bei Verbrauch erst dazugegeben habe.

catweazle13
Beiträge: 79
Registriert: Fr 26. Jul 2019, 15:09

Re: Rezepte mit Nüsse

#8

Beitrag von catweazle13 » Mo 23. Sep 2019, 14:17

Hallo, wer zuviel Nüsse hat könnte es ja auch mal mit öl pressen versuchen.

Ich nutze eine Handpresse mit Kurbel, das Öl ist sagenhaft lecker.

Den Presskuchen friere ich ein fürs Backen, Pestos etc.
Auch Walnußaufstrich ist sehr lecker.

viktualia

Re: Rezepte mit Nüsse

#9

Beitrag von viktualia » Mo 23. Sep 2019, 18:11

Nicht ganz selbstversorgerisch, aber passt grad:
ich hab von (gekauftem :aeh: ) Haselnussmus das Öl, das sich oben abgesetzt hatte,
mit etwas Kakaobutter zu ner Creme gerührt - ein Duft zum reinlegen.

Und hält recht lange - ich fand es am Anfang auch schon fast zu luxuriös,
mich mit nem Nahrungsmittel einzuschmieren - aber meine Haut isst das ja auch auf, eigentlich.

(2 Esslöffel Öl, 3 Essl. Fett (Kokos, Kakao, Shea...); Fett schmelzen, Öl rein, nach dem Abkühlen gut umrühren, fertig.
Haltbar 1/2 Jahr; in die nasse Haut reiben, da die Creme kein Wasser enthält.)

Oh, und wenn ich schon mal dabei bin: Nussmus in Karamell - mit Schoki.
Selbstgemachte Bonbos, waren auch schwer lecker.
(Karamellisierte Nüsse, geht auch leicht und ist enorm lecker!
Aber du wolltest herzhafte Rezepte hier sammeln, oder?)

Haselnüsse mit Schwarzwurzeln fallen mir da noch ein:
Nüsse (sehr klein) hacken, anrösten, Butter (und Petersilie) dazu, das ganze über die Schwarzwurzeln geben.

Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1435
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Familienstand: rothaarig
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600

Re: Rezepte mit Nüsse

#10

Beitrag von osterheidi » Mo 23. Sep 2019, 18:56

das pesto wird frisch gemacht, im kühlschrank ein paar tage haltbar. wenn es schimmelt liegt es an den frischen kräutern. die zersetzen sich wohl

Antworten

Zurück zu „Kochen, Backen und Rezepte“