Neuer alter Garten, wie auflockern statt umgraben?

Moderator: kraut_ruebe

Benutzeravatar
Till
Beiträge: 199
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 13:01
Wohnort: S-H

Re: Neuer alter Garten, wie auflockern statt umgraben?

#61

Beitrag von Till » Fr 31. Jul 2020, 18:22

Till hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 12:39
Das ausheben des Grabens, Rigole, wird als rigolen bezeichnet. Der Graben ist erforderlich, um schnell mehr als eine Spatentiefe umgraben zu können.
Bei Youtube entdeckt: Rigolen mit der Spatenmaschine (italienisch vangatrice)
https://m.youtube.com/watch?v=u6fcY8w1HGg

Eigentlich hatte ich danach gesucht, wie ein italienischer 'vanga' Spaten typischer Weise eingestielt wird, aber nix gefunden.

Küstenharry
Beiträge: 381
Registriert: So 5. Feb 2017, 12:33
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: Neuer alter Garten, wie auflockern statt umgraben?

#62

Beitrag von Küstenharry » Sa 1. Aug 2020, 08:40

Das Ergebnis unterscheidet sich doch nicht stark von einer Bodenfräse mit einer Welle.
Bei der Exzenternockenwelle hat man ja noch mehr Lager die verschleissen können.
Gruss von der Küste

Harry

Antworten

Zurück zu „Permakultur (Permaculture)“