Tabakanbau

Re: Tabakanbau

Beitragvon Brunnenwasser am Fr 12. Apr 2019, 10:19

Die Tabaksorten Dresden und Holländischer Rauchtabak, sind mittlerweile aufgelaufen.
Virginia Gold - kein Blatt in Sicht :ohoh: .
Gruß Brunnenwasser

www.brunnen-forum.de
Benutzeravatar
Brunnenwasser
Moderator
 
Beiträge: 654
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single


Re: Tabakanbau

Beitragvon Brunnenwasser am Mo 15. Apr 2019, 17:46

Die Temperatur wurde auf 25°C bis 30 °C erhöht und der Tabak unter 30 W LED - Leuchtröhren gestellt und es tut sich was :) .

Bild

Bild

Im Hintergrund ein PC-Lüfter, welcher später zum Einsatz kommt.
Gruß Brunnenwasser

www.brunnen-forum.de
Benutzeravatar
Brunnenwasser
Moderator
 
Beiträge: 654
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single


Re: Tabakanbau

Beitragvon sybille am Mo 15. Apr 2019, 19:16

Meine Pflänzchen wachsen gut aber ich habe sie zu dicht gesät.
Zu Hilfe, wie pikiere ich so kleine Pflänzchen?

Bild
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.
Benutzeravatar
sybille
 
Beiträge: 3532
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48


Re: Tabakanbau

Beitragvon Brunnenwasser am Di 16. Apr 2019, 09:55

Notfalls mit einer Pinzette :) , habe es aber auch so geschafft.
Um welche Tabaksorte handelt es sich?
Gruß Brunnenwasser

www.brunnen-forum.de
Benutzeravatar
Brunnenwasser
Moderator
 
Beiträge: 654
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single


Re: Tabakanbau

Beitragvon sybille am Di 16. Apr 2019, 19:27

Ich mit meinen ungeschickten Händen und Pinzette :lol:
Tabak Virginia stand auf der Tüte.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.
Benutzeravatar
sybille
 
Beiträge: 3532
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48


Re: Tabakanbau

Beitragvon Brunnenwasser am Fr 19. Apr 2019, 09:59

@ Sybille:
Dann können wir ja mal eine Friedenspfeife rauchen :) .
(Nein, bin Nichtraucher).
Die ersten Pflanzen (Holländischer Rauchtabak) habe ich in ein Sand-Torfgemisch gepflanzt. Tabak benötigt wohl generell durchlässigen sandigen Boden.
Gruß Brunnenwasser

www.brunnen-forum.de
Benutzeravatar
Brunnenwasser
Moderator
 
Beiträge: 654
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single


Re: Tabakanbau

Beitragvon sybille am Fr 19. Apr 2019, 19:06

Danke Brunnenwasser!
Wenn ich über Ostern Zeit und Muße habe werde ich mich mal drangeben zu pikieren. Heute hatte ich meine anderen Pflänzchen pikiert und es war durch die Anzuchterde ganz einfach.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.
Benutzeravatar
sybille
 
Beiträge: 3532
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48


Re: Tabakanbau

Beitragvon Brunnenwasser am Mo 13. Mai 2019, 20:36

So richtig wächst der Tabak nicht, er ist noch viel zu klein. Kann man wohl wörtlich in der Pfeife rauchen :lol: .
Gruß Brunnenwasser

www.brunnen-forum.de
Benutzeravatar
Brunnenwasser
Moderator
 
Beiträge: 654
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single


Re: Tabakanbau

Beitragvon ihno am Di 14. Mai 2019, 06:46

habt ihr einen Kalender zuhause ?
Dann schaut mal aufs Datum.
Eala Frya Fresena !!
Elk is gern wat ,un nüms is gern nix
Benutzeravatar
ihno
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 5527
Registriert: So 25. Nov 2012, 10:38
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Familienstand: verliebt


Re: Tabakanbau

Beitragvon Dyrsian am Di 14. Mai 2019, 08:08

Ich könnte mir vorstellen, dass das Problem weniger der Anbau als vielmehr die Weiterverarbeitung ist. Wie wollt ihr den Tabak so fein geschnitten kriegen, dass man ihn vernünftig zu Kippen drehen kann? Und: Das Zeug muss wohl auch noch fermentieren, sonst kratzt es wie irre beim Qualmen.
Benutzeravatar
Dyrsian
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1181
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 21:56
Wohnort: Duisburg
Familienstand: in einer Beziehung


VorherigeNächste

Zurück zu Kräuter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste