Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

Moderator: kraut_ruebe

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15229
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#131

Beitrag von Manfred » Fr 3. Mär 2017, 12:53

Horst Seiffert (Buch: Geldschöpfung: Die verborgene Macht der Banken) im Interview bei Ken FM
https://www.youtube.com/watch?v=_UCf4s2vfCg&t=2579s

Das mit der Verrechnung der Zinsen habe ich nicht so ganz verstanden...
Muss mich wohl doch mal tiefer einlesen irgendwann.

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15229
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#132

Beitrag von Manfred » Mi 6. Jun 2018, 07:47

Eine schweizerische Initiative will den Banken die Geldschöpfung per Volksabstimmung verbieten:
http://www.manager-magazin.de/politik/e ... 11233.html

(Der Spiegel hat mal wieder nicht verstanden, worum es geht, und schreibt von einem Verbot der Wertschöpfung...)

Benutzer 3991 gelöscht

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#133

Beitrag von Benutzer 3991 gelöscht » Mi 6. Jun 2018, 21:05

Dieses nicht SV - relevante Thema :pfeif: kann auch am Stammtisch gern vertieft werden

http://www.buchkammer.de/forum-23/viewt ... f=38&t=240

Peter36
Beiträge: 14
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 05:49
Wohnort: Pforzheim

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#134

Beitrag von Peter36 » Di 4. Sep 2018, 03:41

Guten Morgen,

Gold ist immer das was seit Jahrhunderten geblieben ist

LG Peter36
Peter36

Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3863
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#135

Beitrag von Buchkammer » Di 4. Sep 2018, 08:14

Guten Morgen,

Ich frag mich ja manchmal ob die Sinnlos-Poster Nachtschicht schieben müssen oder gar aus einem anderen Land mit unterschiedlicher Zeitzone schreiben? :hmm:
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)

ina maka
Beiträge: 10268
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 12:34
Familienstand: verheiratet

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#136

Beitrag von ina maka » Di 4. Sep 2018, 09:21

@Buchkammer: früher, als ich noch weniger (Arbeit) zu tun hatte, kam es öfters vor, dass ich um 2 oder 3 in der Früh aufwachte und dann war mir laaangweilg.....
Peter36 hat geschrieben:Guten Morgen,

Gold ist immer das was seit Jahrhunderten geblieben ist

LG Peter36
würde ich mich nicht ganz drauf verlassen ;) auch Gold hat nur dann einen Wert, wenn die Menschen ihm einen Wert geben - ich mein, essen oder trinken kann man es nicht und heizen kann man soviel ich weiß damit auch nicht.
Dich pflegen oder füttern oder unterhalten kann es auch nicht. :im:
Joe Kreissl I hob Freiheit

Rati
Beiträge: 5259
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:58
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#137

Beitrag von Rati » Di 4. Sep 2018, 11:40

Buchkammer hat geschrieben:Guten Morgen,

Ich frag mich ja manchmal ob die Sinnlos-Poster Nachtschicht schieben müssen oder gar aus einem anderen Land mit unterschiedlicher Zeitzone schreiben? :hmm:
das sind Bots würd ich mal behaupten.

Grüße Rati
Was ist ist! Was nicht ist ist möglich!"
[Einstürzende Neubauten 1996]

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2005
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#138

Beitrag von strega » Di 4. Sep 2018, 12:11

yo, der Bub klingt mir sehr nach bot...
wir hatten das schon mal intensiv durch in nem anderen Forum.... antwortet auch nicht auf Provokationen, ganz typisch für Wesen dieser Sorte, manche sind halt doch noch nicht soooo intelligent, zum Glück :sauenr_1:

vielleicht können die Mods ja mal gucken über was für nen Server der reinkommt, vielleicht isses was sehr Östliches zum Beispiel?....
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

Benutzer 3991 gelöscht

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#139

Beitrag von Benutzer 3991 gelöscht » Di 4. Sep 2018, 16:12

strega hat geschrieben:yo, der Bub klingt mir sehr nach bot...
aber mehr als 3 Zeilen kann er wohl nicht :lol:

https://www.selbstvers.org/forum/search ... 7&sr=posts

ihno
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 5654
Registriert: So 25. Nov 2012, 10:38
Familienstand: verliebt
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Das Geld- und Währungssystem der Zukunft?

#140

Beitrag von ihno » Di 4. Sep 2018, 20:07

Was kann man damit ?
Eala Frya Fresena !!
Elk is gern wat ,un nüms is gern nix

Antworten

Zurück zu „Ganzheitliches Management (Holistic Management nach Allan Savory)“