Rhabarber Pflege

NcorvinusRex
Beiträge: 132
Registriert: Do 12. Dez 2013, 02:13
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Niebüll

Re: Rhabarber Pflege

Beitrag von NcorvinusRex » So 16. Mär 2014, 22:04

So!
Zitat aus dem Buch:
"Weiterkultur
Nach der Ernte müssen sich die Pflanzen erholen, sie sollen im Sommer wachsen. Schneiden Sie sich entwickelnde Blütenstände und vergilbende Blätter aus. Im Herbst schneiden Sie die Pflanzen bis zum Grund zurück, mulchen Sie mit organischer Substanz."

So gelesen, so gemacht. nun ist der Rhabarber wech :nudel:

Olaf
Beiträge: 13549
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Rhabarber Pflege

Beitrag von Olaf » So 16. Mär 2014, 22:06

warum gibt es bei euch in West Russland denn keinen Rhabarber?
gibts auch in Westrussland.
Als Standard.
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Olaf
Beiträge: 13549
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Rhabarber Pflege

Beitrag von Olaf » So 16. Mär 2014, 22:08

Im Herbst schneiden Sie die Pflanzen bis zum Grund zurück, mulchen Sie mit organischer Substanz."
Ich machs eben so wie es meine Oma gemacht hat. Der Erfolg gibt ihr recht. (Papier ist geduldig.)
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

ihno
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 5622
Registriert: So 25. Nov 2012, 10:38
Familienstand: verliebt
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Rhabarber Pflege

Beitrag von ihno » Mo 17. Mär 2014, 16:40

:hmm: war das denn ein neu gepflanzter Rhabarber ? Im Herbst abschneiden ist sicher nicht gut aber ich glaube nicht das ihn das beim ersten mal umbringt dafür hat er zuviel Reserven im Wurzelstock.
Abgesoffen vieleicht ?
Eala Frya Fresena !!
Elk is gern wat ,un nüms is gern nix

Benutzeravatar
fuxi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5897
Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:24
Wohnort: Ruhrgebiet, Klimazone 8a
Kontaktdaten:

Re: Rhabarber Pflege

Beitrag von fuxi » Mo 17. Mär 2014, 16:48

Bei mir wurde von 2 neu gepflanzten Rhabarbern einer von den Wühlmäusen gefressen :aeh:
We have normality. Anything you still can’t cope with is therefore your own problem.

ihno
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 5622
Registriert: So 25. Nov 2012, 10:38
Familienstand: verliebt
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Rhabarber Pflege

Beitrag von ihno » Mo 17. Mär 2014, 17:01

das er jetzt nur durch das Schneiden eingegangen ist glaube ich auch nicht.Gut gemulchte Flächen sind ja leider ein Wühlmaus Paradies. :aeh:
Eala Frya Fresena !!
Elk is gern wat ,un nüms is gern nix

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 8034
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Rhabarber Pflege

Beitrag von emil17 » Mo 17. Mär 2014, 17:42

Die meisten Rhabarber-Arten sind Hochgebirgspflanzen in Asien. Kälte sollte also kein Problem sein.
Staunässe mögen sie hingegen nicht.
Wie bei allen Stauden kann man das Kraut und die Stengel lassen, bis sie eingezogen haben. Die Pflanze weiss selber, wie und wann sie das machen soll. Sieht im Spätherbst etwas "unordentlich" aus, das Problem ist aber im Kopf des Gärtners.
Dass sie viel Stickstoff und tiefgründig feuchten Boden brauchen, sieht man der Pflanze doch an.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

Big Joe
Beiträge: 348
Registriert: Fr 20. Apr 2012, 21:08
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Oberösterreich

Re: Rhabarber Pflege

Beitrag von Big Joe » Mo 17. Mär 2014, 17:52

Mein Rhabarber ist jetzt ca 15 Zentimeter hoch, bekam noch etwas Kompost runderum und gut is bis zur ersten Ernte. :grinblum:

Luna1
Beiträge: 87
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 13:29
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Graz - Steiermark - Österreich

Re: Rhabarber Pflege

Beitrag von Luna1 » Do 3. Apr 2014, 09:13

Ich hab letztes Jahr eine Pflanze gesetzt. Sie ist aber nur kümmerlich gewachsen und wurde natürlich verschont. Über den Winter hat sie es geschafft und ist nun 20-30cm groß und hat 2 Blätter. Wird das heuer noch was mit ernte? Wenn ja, wie viel darf ich ernten und ab wann? Hatte noch nie Rhabarber und bin jetzt etwas ratlos...

Olaf
Beiträge: 13549
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Rhabarber Pflege

Beitrag von Olaf » Do 3. Apr 2014, 09:34

Moin Luna,
ich weiss gar nicht, ob es einen frühesten Zeitpunkt gibt.
Zum einen, unsere ist noch bei weitem nicht so weit, naja, ein paar Stiele mögen auch 20 cm haben, ich hab noch nicht so genau hingeschaut.
(Und über dem größen Teil der Pflanze ist was drübergestülpt, muss ich erst drunter gucken)
ABER: Wenn die wirklich nur 2 Blätter hat würde ich da nichts rausnehmen und ihr noch ein Jahr geben, vielleicht kommen aber ja auch noch welche....
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Antworten

Zurück zu „Gemüse allgemein“