Beetplanung - ich verzweifle!

Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1265
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Familienstand: rothaarig
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600

Re: Beetplanung - ich verzweifle!

#31

Beitrag von osterheidi » Mi 3. Mai 2017, 20:15

Nach vielen Jahren habe ich diese Tabelle wieder bestellen können,. Kennt und nutzt sie jemand ?
Dateianhänge
IMG_0293.JPG
IMG_0293.JPG (2.65 MiB) 27 mal betrachtet

Benutzeravatar
Peterle
Beiträge: 2284
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 16:28
Familienstand: Witwe/r
Wohnort: Europa
Kontaktdaten:

Re: Beetplanung - ich verzweifle!

#32

Beitrag von Peterle » Do 4. Mai 2017, 07:38

Das sieht mir aber heftig nach gewerblicher Zielgruppe aus. Kannst du mal was dazu schreiben?

Gruß

Peter

Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1265
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Familienstand: rothaarig
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600

Re: Beetplanung - ich verzweifle!

#33

Beitrag von osterheidi » Do 4. Mai 2017, 12:55

oh das glaub ich kaum dass es für erwerbsgärtner ist. es ist auf ca. dina3 klitzeklein von hand beschrieben, vielleicht eher für ungelernte gärtner. die tabelle war lange zeit nicht mehr zu bekommen, ich hab sie eigentlich aus nostalgischen gründen bestellt. ein nachschauwerk für die wand ;)
früher war sie kleiner, ich hatte sie laminiert immer auf dem feld dabei. ich kann versuchen ein besseres foto einzustellen

Pastinake

Re: Beetplanung - ich verzweifle!

#34

Beitrag von Pastinake » Do 4. Mai 2017, 15:41

Hm, ich glaube, mir wäre das zu unübersichtlich. Ich habe bei meinem Pflanztisch ein Poster hängen, das man auch downloaden kann.
Das ist ein Aussaatkalender für Blumen und einer für Gemüse. Mit Pflanzabständen, Aussaatzeit, Keimtemperatur, Keimdauer, Saattiefe etc.
Gibt es bei Quedlinbu_ger Saatgut unter dem Punkt Service. Das hilft mir immer sehr weiter. Allerdings sind nur die "klassischen" Blumenarten und Gemüsesorten verzeichnet. Aber immerhin muß ich nicht jedesmal ein Buch mitschleppen und einzeln nachgucken.

Antworten

Zurück zu „Gemüse allgemein“