Seite 2 von 2

Re: Was kann ich anbauen?

Verfasst: Mi 7. Okt 2015, 19:12
von Benutzer 3370 gelöscht
burgenländer hat geschrieben:Melanzani sind Auberginen. Wie schauts mit denen aus?
Im Südburgenland gehen Melanzani auf jeden Fall. Im Vorjahr war es den ganzen Sommer über zu kühl und nass, da schwächeln sie einwenig. Heuer bei etwa 90% weniger Niederschlag als das Jahresmittel sind sie sehr gut im Ertrag. Mein Boden ist allerdings ständig mit Heu gemulcht. Im Frühjahr nach dem Aussetzen bleiben sie längere zeit im Wachstum stehen, da muss man auf die Schneckenpopulation achten, wenn sie einmal angewachsen sind werden sie gut 80 cm hoch, da muss man auf die Kartoffelkäfer achten, die fressen mit Vorliebe die Blüten. Achja, Garten gießen ist bei mir Luxus, nur Jungpflanzen werden gegossen, alles andere muss sehen wie es weiter kommt.

Melanzani im August, und sie tragen jetzt noch
IMG_1706.JPG

Re: Was kann ich anbauen?

Verfasst: Mi 7. Okt 2015, 23:05
von guzzmania
Hallo,

Ich bin auch so eine Wochenedgärtnerin.

Bei mir geht eigentlich alles, mit folgenden Tricks:
-) Heikle Pflanzen zuhause vorziehen (Zimmergewächshäuser mit Deckel, selbstgepresste Erdpresstöpfe - kaum Umpflanzschock)
-) Jungpflanzen mit Schneckenkorn auf Eisenoxidbasis schützen.
-) Wenn es nicht genug regnet: Am Wochenende durchdringend bewässern.

Lg
Guzzi

Re: Was kann ich anbauen?

Verfasst: Do 8. Okt 2015, 16:58
von burgenländer
Tolle Melanzani Richard.
An alle: Danke fuer die wertvollen Tipps!

Hat sonst noch wer Vorschlaege?

Werde dann im laufe der naechsten Woche, wenn sich das Wetter bessert, den Boden umackern.

Haette da noch ne Frage: auf dem Grundstueck ist ein normaler Rasen. Muss ich
vor dem Ackern die Rasenschicht entfernen oder kann ich die gleich mit umackern?

LG, Burgenlaender

Re: Was kann ich anbauen?

Verfasst: Do 8. Okt 2015, 17:10
von Oelkanne
Wenn du mit "umackern" pflügen meinst (bei uns heißt das zackern....?) dann kannst du die Rasensode einfach mit reindrehen.
HöhererAufwuchs (>10cm) vorher mulchen.