Was kann jetzt noch gesät werden?

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5916
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Was kann jetzt noch gesät werden?

#11

Beitrag von 65375 » Mi 1. Okt 2014, 23:12

Also bitte! ahora! So pingelig bin ja noch nichtmal ich!

Ist Dein Mann auch Germanist?

Benutzeravatar
ahora
Beiträge: 3462
Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:01
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: spanien

Re: Was kann jetzt noch gesät werden?

#12

Beitrag von ahora » Do 2. Okt 2014, 08:32

65375 hat geschrieben: Ernenne mich hiermit selbst zum größten :fett: des Forums!
Wenn ich es mir so recht überlege, da könnte was dran sein. :hmm:

Kleinbauer.nl
Beiträge: 169
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:58
Wohnort: 27432 Bremervörde

Re: Was kann jetzt noch gesät werden?

#13

Beitrag von Kleinbauer.nl » Mi 8. Jul 2015, 13:17

Ich habe meine dicke Bohnen abgeerntet, was kann ich auf das Beet jetzt noch aussäen. Ich hab noch Chinakohl Setzlinge. Was könnt ihr noch empfehlen?
Die dümmste Bauern haben die dickste Kartoffeln, Kleinbauern weniger

Kirschkernchen
Beiträge: 362
Registriert: Di 9. Jun 2015, 17:25
Wohnort: Hügel

Re: Was kann jetzt noch gesät werden?

#14

Beitrag von Kirschkernchen » Mi 8. Jul 2015, 13:54

Hmm.
Feldsalat vielleicht? Oder Ruccola für die Pizza? Oder Radicchio? Vielleicht bekommst du sogar Kohlrabisetzlinge noch fertig? Die wirds blos nicht mehr zu kaufen geben. :pfeif:

Benutzeravatar
Thomas/V.
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 9381
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 17:00
Familienstand: verheiratet

Re: Was kann jetzt noch gesät werden?

#15

Beitrag von Thomas/V. » Mi 8. Jul 2015, 13:58

Feldsalat, Rukola, Radieschen, Winterrettiche, Herbstrüben, Schnittsalat, Raddiccio
oder Gründüngung
Lassen sie mich durch, mein Bruder ist Arzt!

Benutzeravatar
fuxi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5897
Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:24
Wohnort: Ruhrgebiet, Klimazone 8a
Kontaktdaten:

Re: Was kann jetzt noch gesät werden?

#16

Beitrag von fuxi » Mi 8. Jul 2015, 14:38

Querlink zu kraut_ruebes Beitrag >>hier<<
We have normality. Anything you still can’t cope with is therefore your own problem.

Benutzeravatar
querdenker
Beiträge: 16
Registriert: Di 14. Jul 2015, 13:15
Familienstand: zu kompliziert

Re: Was kann jetzt noch gesät werden?

#17

Beitrag von querdenker » Mi 15. Jul 2015, 08:59

Ich bin auch schon lange fertig mit dem Säen, aber vielleicht bin ich auch etwas früh dran. Ich ernte gerade meine Gurken und sie sind sooo gut geworden dieses Jahr. Bin direkt stolz!

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2227
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Was kann jetzt noch gesät werden?

#18

Beitrag von Oli » Mi 15. Jul 2015, 12:24

Und noch ein Verweis zum 'Handbuch Wintergärtnerei', was aus unserer Bücherei ausgeliehen werden kann. Wer Saisonverlängerung via Gewächshaus, Folienzelt, Folientunnel o.ä. betreiben will, wird das sicher gerne lesen. Da geht noch sehr viel mehr.

Nachtkerze
Beiträge: 107
Registriert: Do 30. Jul 2015, 09:07
Familienstand: Teilzeitsingle
Wohnort: Berlin

Re: Was kann jetzt noch gesäht werden?

#19

Beitrag von Nachtkerze » Sa 8. Aug 2015, 01:53

ahora hat geschrieben: <Säen> ist das am meist verkehrt geschriebene Wort in diesem Forum. Es ist auch wirklich ein schwieriges Wort, da <Saat> mit Doppel<a> geschrieben wird, es aber kein Doppel<ä> in der deutschen Sprache gibt. Da man in den Wörtern <säen> und <gesät> etc. das <ä> als langen Laut spricht, ist man automatisch geneigt ein <h> einzufügen.

Frohes säen

Ahora
:bet: :bet: :bet:
Danke, Ahora, Danke!
Es ist doch schön, wenn ein anderer in die Fettnäpfchen tritt, die neuerdings eigenartigerweise rund um die richtige Schreibung gestellt sind.
"Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag."
Tschechow

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5916
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Was kann jetzt noch gesät werden?

#20

Beitrag von 65375 » Sa 8. Aug 2015, 08:26

Was meinst Du mit "neuerdings"? Und was bedeutet in diesem Zusammenhang "eigenartigerweise"?

Antworten

Zurück zu „Gemüse allgemein“