Geschlechtsreife von Deutschen Riesen (Rammler)

Antworten
curly87
Beiträge: 10
Registriert: Do 16. Apr 2020, 14:22

Geschlechtsreife von Deutschen Riesen (Rammler)

#1

Beitrag von curly87 » Fr 22. Jan 2021, 18:48

Hallo,
wir haben vor einigen Jahren mittelgroße Kaninchenrassen für den Eigenverzehr gehalten, damals noch in der üblichen Buchtenhaltung.

Jetzt möchten wir gerne Deutsche Riesen in einem eingezäunten und (teilweise) überdachten Bereich von ca. 22 qm halten. Das Weibchen mit ihrem Wurf soll dann darin ihre Jungen großziehen dürfen. Nun ist meine Frage: Ab wann sollte man dann die Rammler, die dann mit ihrer Mutter und den Schwestern aufwachsen von denen trennen? Ich finde im Internet kaum Angaben zur Geschlechtsreife von Deutschen Riesen. Auf einer Seite fand ich die Angabe, dass männliche Großkaninchen zwischen 9 und 12 Monaten geschlechtsreif werden. Das kommt mir irgendwie sehr spät vor. Ist das wirklich so? Hat da jemand Erfahrung?

Und wenn ich die Rammler dann entferne, gibt es - soweit ich das verstehe - keine Möglichkeit, sie als (männliche) Geschwister weiter zusammen in einem extra Gehege zu halten, oder? Bleibt da bis zum Schlachttag nur die Einzelhaltung?

LG curly87

Benutzeravatar
Contempt
Beiträge: 127
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 11:17
Familienstand: Single
Wohnort: Merzig

Re: Geschlechtsreife von Deutschen Riesen (Rammler)

#2

Beitrag von Contempt » Di 26. Jan 2021, 10:47

Ich habe jetzt aktuell keine deutschen Riesen, aber genügen andere Kaninchen und das unterscheidet sich kaum.
Ich würde die Rammler mit 12 Wochn von der Mutter trennen, da dann die Hoden absteigen und sie somit zumindest theoretisch zeugungsfähig sind.

sybille
Beiträge: 3570
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Geschlechtsreife von Deutschen Riesen (Rammler)

#3

Beitrag von sybille » Di 26. Jan 2021, 18:12

Contempt hat geschrieben:
Di 26. Jan 2021, 10:47
Ich habe jetzt aktuell keine deutschen Riesen, aber genügen andere Kaninchen und das unterscheidet sich kaum.
Ich würde die Rammler mit 12 Wochn von der Mutter trennen, da dann die Hoden absteigen und sie somit zumindest theoretisch zeugungsfähig sind.
Ja, nach spätestens 12 Wochen.
Natürlich kannst Du die Rammler zusammen in einem Extragehege halten. Aber das sollte etwas entfernt von den Mädels sein damit die Rammler nicht auf dumme Gedanken kommen. Sprich ausbrechen oder sich gegenseitig fertig machen.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

curly87
Beiträge: 10
Registriert: Do 16. Apr 2020, 14:22

Re: Geschlechtsreife von Deutschen Riesen (Rammler)

#4

Beitrag von curly87 » Fr 12. Feb 2021, 14:18

Das klappt wirklich, Rammlergeschwister zusammen zu halten?

Steffen
Beiträge: 396
Registriert: Sa 17. Okt 2015, 19:21
Familienstand: in einer Beziehung
Wohnort: Plattenburg

Re: Geschlechtsreife von Deutschen Riesen (Rammler)

#5

Beitrag von Steffen » Fr 12. Feb 2021, 19:19

Mitunter kann das klappen, meist allerdings nicht. Probier's aus! Wichtig ist, dass keine Häsinnen in Riechweite sind.
Steffen

Was sie über Dich sagen, sagt mehr über sie aus, als über Dich.

sybille
Beiträge: 3570
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Geschlechtsreife von Deutschen Riesen (Rammler)

#6

Beitrag von sybille » Fr 12. Feb 2021, 19:47

curly87 hat geschrieben:
Fr 12. Feb 2021, 14:18
Das klappt wirklich, Rammlergeschwister zusammen zu halten?
Nicht immer. Du musst die Rammler im Auge behalten.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Antworten

Zurück zu „Nutztiere“