Genetisch veränderte Kartoffeln - eine Betrachtung

Genetisch veränderte Kartoffeln - eine Betrachtung

Beitragvon AnamPrema am Sa 9. Nov 2013, 17:28

http://www.youtube.com/watch?v=fa99iA-bIy8&feature=youtu.be

65 dokumentierte Gegenanzeigen/Schäden, ...

Ein ruhiger und interessanter Vortrag von Prof. Pusztai

Rainbowheart

Veröffentlicht am 11.08.2013

↓↓↓ Beschreibung: ↓↓↓
Im August 1998 gab einer der führenden Wissenschaftler für Nahrungsmittelforschung, Dr. Árpád Pusztai, im britischen Fernsehen ein kurzes Interview. Er erklärte, dass er zwar an den segensreichen Nutzen der Gentechnik bei Nahrungsmitteln glaube, aber vor der Zulassung unbedingt Langzeittests durchgeführt werden müssten.
Nach dem bisherigen Wissensstand würde er keine genveränderte Nahrungsmittel essen.
Seine Gründe für diese Äußerungen waren einfach -- er hatte Testreihen durchgeführt, in denen Ratten mit einer gentechnisch veränderten Kartoffel gefüttert wurden. Sie erlitten gravierende Organveränderungen, Entzündungen, und retardiertes Organwachstum. Pusztais Erklärung platzt wie eine Bombe in die Goldgräberstimmung der Gentec-Nahrungsmittelindustrie. Innerhalb weniger Stunden geriet Pusztai in ein heftigstes politisches Kreuzfeuer. Es wurde ihm verboten, sich weiter zu seinen Forschungen zu äußern. Druck von höchsten politischen Instanzen erwirkte innerhalb weniger Tage seinen persönlichen und beruflichen Ruin.
Benutzeravatar
AnamPrema
 





Zurück zu Gemüse, Kräuter, Getreide

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste