Ertragreiche Gigantes oder eine echte Alternative

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 9585
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Ertragreiche Gigantes oder eine echte Alternative

#11

Beitrag von emil17 » Mo 22. Nov 2021, 21:37

Man kann den Unterscheid leicht herausfinden, indem man es eine Weile warmfeucht lagert: wenn ein Spitzchen erscheint, und es nicht davonkriecht, deutet das auf Bohne hin. Wenn zwei Spitzchen kommen und es kriecht, vermutlich eine Schnecke :)
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

Benutzeravatar
Oli
Moderator
Beiträge: 3320
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Ertragreiche Gigantes oder eine echte Alternative

#12

Beitrag von Oli » Di 23. Nov 2021, 03:18

Rohana hat geschrieben:
Mo 22. Nov 2021, 21:00
Oh shit! Sorry, ich wollte dir die Bohnen nicht vermiesen :ohoh: :ua: :lala:

Hundewelpen Hundewelpen?
Nach einem Hundewelpen suche ich in der Tat auch gerade aber beim Auslöschen unliebsamer Bilder hilft Alkohol sicher besser, also Prost :lala:

Benutzeravatar
Oli
Moderator
Beiträge: 3320
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Ertragreiche Gigantes oder eine echte Alternative

#13

Beitrag von Oli » Di 23. Nov 2021, 03:24

emil17 hat geschrieben:
Mo 22. Nov 2021, 21:37
Man kann den Unterscheid leicht herausfinden, indem man es eine Weile warmfeucht lagert: wenn ein Spitzchen erscheint, und es nicht davonkriecht, deutet das auf Bohne hin. Wenn zwei Spitzchen kommen und es kriecht, vermutlich eine Schnecke :)
:lol: der war gut.

Der Witz ist, dass die Tigerschnegel bei uns wirklich überall sitzen. Gestern traf ich einen in der Schwelle der Terrassentür.
Und er zeigte erst Spitzchen und kroch davon, nachdem ich die Tür ungefähr 4 mal benutzt habe. Lebensmüde der Kerl, aber ich fasse sowas trotzdem nicht an. :grusel:

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ertragreiche Gigantes oder eine echte Alternative

#14

Beitrag von Rohana » Di 23. Nov 2021, 11:03

Oli hat geschrieben:
Di 23. Nov 2021, 03:18
Nach einem Hundewelpen suche ich in der Tat auch gerade aber beim Auslöschen unliebsamer Bilder hilft Alkohol sicher besser, also Prost :lala:
Für's Prost biste leider bissl weit weg, aber falls du von den Bohnen noch Saatgut über hast, eine Handvoll täte mich sehr interessieren! :grinblum:
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

Antworten

Zurück zu „Hülsenfrüchte“