Automatische Kaninchenklappe

Antworten
Benutzeravatar
guzzmania
Beiträge: 401
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:03
Wohnort: Eichgraben

Automatische Kaninchenklappe

#1

Beitrag von guzzmania » So 22. Jan 2023, 23:19

Seit heute habe ich eine automatische Kaninchenklappe. :michel:
Also es ist eine umfunktionierte Hühnerklappe. Die macht den Kaninchen jetzt morgens automatisch den Auslauf auf. Mehr Zeit für mich, in Ruhe meinen Morgenkaffee zu trinken. :kaffee: Abends muss ich sie weiterhin persönlich in den Stall locken, weil sie hoppeln gerne auch im Dunkeln noch draußen herum.

Ellie
Beiträge: 181
Registriert: So 24. Sep 2017, 22:34
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Wendland

Re: Automatische Kaninchenklappe

#2

Beitrag von Ellie » So 22. Jan 2023, 23:23

Coole Idee!

Bilder? :hhe:

Ferry
Beiträge: 400
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:40

Re: Automatische Kaninchenklappe

#3

Beitrag von Ferry » So 22. Jan 2023, 23:27

Warum müssen sie Nachts eingesperrt werden?

Benutzeravatar
guzzmania
Beiträge: 401
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:03
Wohnort: Eichgraben

Re: Automatische Kaninchenklappe

#4

Beitrag von guzzmania » So 22. Jan 2023, 23:55

Ich schließe sie Abends ein, weil sie in Koloniehaltung sind und prinzipiell jederzeit Junge gekriegt haben könnten. Fuchs uns Marder trauen sich nachts zum Haus, und für die wären Kaninchenbabies ein Schmaus. Die Wurfboxen sind drinnen im Stall.

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 10242
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Automatische Kaninchenklappe

#5

Beitrag von emil17 » Mo 23. Jan 2023, 07:56

Bei uns ist auch schon mal ein marder oder Iltis oder Wiesel in den Kaninchenstall eingedrungen, mit desaströsen Folgen, deshalb ist das eine gute Idee.
Pass auf, dass die Tierchen die Klappe nicht benagen.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

Antworten

Zurück zu „Kaninchen und Meerschweinchen“