Ferkelkastration

Re: Ferkelkastration

Beitragvon Rati am Fr 9. Nov 2018, 12:20

Rohana hat geschrieben:Ah. Klar. Und was macht man so in der Zwischenzeit? Die andere Wange hinhalten? Dein Optimismus in allen Ehren, nur den akut betroffenen hilft das nicht unbedingt ;)
Zum Anfangen ist es nie zu spät Rohana und was akut angeht.
Ist wie bei vielen anderen Themen, es gab eine lange Zeit vor dem "akut" die nur genutzt wurden um gegeneinander zu arbeiten statt zusammen.

Jetzt gibt es doch wieder eine neue Vorlaufzeit, also wäre jetzt der richtige Zeitpunkt sich zusammenzufinden oder? :)

Grüße Rati
Was ist ist! Was nicht ist ist möglich!"
[Einstürzende Neubauten 1996]
Benutzeravatar
Rati
 
Beiträge: 4714
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:58
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen


Vorherige

Zurück zu Schweine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste