Hühnerratsch

Hühner, Wachteln, Puten, Fasane, Pfauen
Benutzeravatar
ohne_Furcht_und_Adel
Beiträge: 532
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 00:12
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Kerken

Re: Hühnerratsch

#2701

Beitrag von ohne_Furcht_und_Adel » Fr 18. Dez 2020, 23:40

Die Marans legen seit etwa einer Woche auch wieder, mäßig. Dank der Mechelner und Niederrheiner bin ich in der ganzen Flaute mit einem einzigen gekauften 10er Karton ausgekommen. Aber jetzt können getrost Plätzchen gebacken werden!
Ich habe begonnen, Mechelner Hähne zu schlachten, aber das sind eigentlich drollige, zutrauliche, vielversprechende Tiere. Deswegen hatte ich schon überlegt, mich eher auf die Mechelner zu verlegen bzw. halt einfach eine Mischlingszucht anzufangen; alles zuungunsten des Marans- Hahns. Aber die zwei schönsten und nettesten halte ich jetzt einfach noch, solange es geht. Nur, wenn dann die Rangkämpfe überhand nehmen und keiner einen Hahn braucht, müssen sie wohl trotzdem weg.

Antworten

Zurück zu „Hühnervögel“