Suche Rasse: Viel Eier, gutes Fleisch, hübsch und brutwillig

Hühner, Wachteln, Puten, Fasane, Pfauen
Benutzeravatar
Seth
Beiträge: 63
Registriert: Di 26. Nov 2019, 15:53

Re: Suche Rasse: Viel Eier, gutes Fleisch, hübsch und brutwillig

#11

Beitrag von Seth » Do 1. Okt 2020, 12:09

Die Wayndotten sehen meinen Orpington zu ähnlich.

Gut wäre, wenn sie möglichst eigenständig aussehen, also nicht wie gewöhnliche Hybridhühner.
zb Araucana

Südwind
Beiträge: 379
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 11:55

Re: Suche Rasse: Viel Eier, gutes Fleisch, hübsch und brutwillig

#12

Beitrag von Südwind » Do 1. Okt 2020, 13:51

Wir haben verschiedene Rassen, am besten gefallen mir die Bielefelder. Viele Eier, große Tiere mit gutem Fleisch, brüten zumindest bei uns brav. Ich finde sie auch schön, vor allem die Hähne. Aber das ist natürlich Geschmackssache.
weil du im anderen Faden gefragt hast, Welsumer haben bisher noch nie gebrütet bei uns.
Viele Grüße,
Südwind

Benutzeravatar
Seth
Beiträge: 63
Registriert: Di 26. Nov 2019, 15:53

Re: Suche Rasse: Viel Eier, gutes Fleisch, hübsch und brutwillig

#13

Beitrag von Seth » Do 1. Okt 2020, 14:52

Danke für die Antwort auch zu den Welsumern.
Ich mag das extrem geschipperte nicht so.

Das Vorwerkhuhn könnte auch ein Kandidat sein, aber auch hier geringer bis seltener Bruttrieb.

Benutzeravatar
Seth
Beiträge: 63
Registriert: Di 26. Nov 2019, 15:53

Re: Suche Rasse: Viel Eier, gutes Fleisch, hübsch und brutwillig

#14

Beitrag von Seth » Do 1. Okt 2020, 14:59

Ein nochmal erwähnenswerter Kandidat ist das Altsteirer!
Sieht meinen schönen Phönix ähnlich.
https://www.huehner-haltung.de/gefluege ... ltsteirer/

Eier und Huhn bisschen klein, aber noch ok.
Evtl. laufen aber auch die eher weiter weg, keine Ahnung.

catweazle13
Beiträge: 68
Registriert: Fr 26. Jul 2019, 15:09

Re: Suche Rasse: Viel Eier, gutes Fleisch, hübsch und brutwillig

#15

Beitrag von catweazle13 » Do 1. Okt 2020, 15:07

hallo, vielleicht kannst du mal deinen Farbwunsch bestimmen, da gibt es ja so viele.
Ein kleiner Teil davon hier im link

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... Haushuhnes

erst den Farbwunsch dann die Rasse, da ja in jeder Rasse jede menge Farbvarianten gezüchtet wurden.


Mechelner würden mir auch noch einfallen.

Benutzeravatar
Seth
Beiträge: 63
Registriert: Di 26. Nov 2019, 15:53

Re: Suche Rasse: Viel Eier, gutes Fleisch, hübsch und brutwillig

#16

Beitrag von Seth » Do 1. Okt 2020, 15:19

Danke gute Idee:

Wildfarbig bzw Wachtelfarbig find ich toll.
auch Weizenfarbig oder Zimtfarbig wäre ok.

Abstand nehme ich eher von Weiß, Gelb oder Schwarz.

Benutzeravatar
Seth
Beiträge: 63
Registriert: Di 26. Nov 2019, 15:53

Re: Suche Rasse: Viel Eier, gutes Fleisch, hübsch und brutwillig

#17

Beitrag von Seth » Do 1. Okt 2020, 15:24

Die Liste hier ist toll, komme ich aber auch nicht wirklich weiter.
http://www.heinis-huehner.de/rassenuebersicht/

Aktuelle Favs:

Altsteirer
Araucana
Marans
Vorwerk

Benutzeravatar
Seth
Beiträge: 63
Registriert: Di 26. Nov 2019, 15:53

Re: Suche Rasse: Viel Eier, gutes Fleisch, hübsch und brutwillig

#18

Beitrag von Seth » Do 1. Okt 2020, 15:31

Vom Charakter begeistern mich bisher am meisten meine Phönix. Sind zwar kleine Hühner und legen auch nicht so viel Eier aber sie haben tolle Eigenschaften.
Sie können zwar gut fliegen, halten sich aber eher immer! in Stallnähe auf, gehen nie weit weg. Sind trotzdem extrem geniale Futtersucher und brauch im Sommer kaum Futter, glucken nicht immer aber genügend (1x im Jahr).
Der Hahn geht super lieb mit den Hennen und dem Nachwuchs um! Er sucht Futter und meldet sich, dann kommen Henne und die Küken und dürfen fressen.
War nie bös zu anderen Rassen, hat diese sogar auch mit Futter versorgt. Sehen dazu noch super schön aus.

Sowas in etwas größer mit etwas mehr Eier wäre genial.

Benutzeravatar
Minze
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2057
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:29
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Ostprignitz-Ruppin

Re: Suche Rasse: Viel Eier, gutes Fleisch, hübsch und brutwillig

#19

Beitrag von Minze » Do 1. Okt 2020, 16:14

Ich habe eine buntgemischte Hühnerschar.

Hast Du Dir schon mal die Amrock angesehen? Legen sehr gut, brüten bei mir und das Fleisch ist ausgezeichnen. Außerdem sind es kennfarbige Hühner, Du erkennst also schon beim Schlupf welches Geschlecht die Küken haben.

Die Bielefelder wurden ja schon erwähnt, sind sehr schöne Hühner. Ich habe davon nur ein einziges Zwerghuhn. Sie hat super gebrütet und zieht noch jetzt nach 9 Wochen mit ihren Küken herum, obwohl diese schon viel größer sind als sie.

Schwedische Blumenhühner habe ich noch, legen gut, brüten gut und es ist immer eine Überraschung, was dabei raus kommt, sind sehr schön anzuschauen und nette, zutrauliche Hühner.
Liebe Grüße
Minze

Benutzeravatar
Zacharias
Beiträge: 3430
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Wohnort: Südwestestland, Nähe Pärnu
Kontaktdaten:

Re: Suche Rasse: Viel Eier, gutes Fleisch, hübsch und brutwillig

#20

Beitrag von Zacharias » Do 1. Okt 2020, 16:20

Seth hat geschrieben:
Do 1. Okt 2020, 14:52

Das Vorwerkhuhn könnte auch ein Kandidat sein, aber auch hier geringer bis seltener Bruttrieb.
Na, die vergiss mal schnell. Sehen schön aus, haben recht gutes Fleisch (Marans finde ich um Welten besser) und legen gelegentlich auch mal ein Ei. Finde ich nix zum Selbstversorgen.

Mit den Maranshähnen kann ich dir nicht weiterhelfen, ich hatte immer nur einen. Die Junghähne bis Schlachtung waren aber friedlich.
Grüße,
Birgit

Antworten

Zurück zu „Hühnervögel“