Vogelgrippe Bundesweit

Benutzeravatar
ohne_Furcht_und_Adel
Beiträge: 518
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 00:12
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Kerken

Re: Vogelgrippe Bundesweit

#341

Beitrag von ohne_Furcht_und_Adel » Sa 9. Dez 2017, 00:42

http://www.deutschlandfunk.de/niederlan ... _id=824922
Nicht, daß es in NRW weitergeht...
Ich habe ja schon begonnen, mit transparentem Wellplastik als Abdeckung eine Art Voliere vorzubereiten. Der Stall selber hat nur 3m2 pro Schar!

Benutzeravatar
Zacharias
Beiträge: 3417
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Vogelgrippe Bundesweit

#342

Beitrag von Zacharias » Sa 9. Dez 2017, 13:12

Hab's gerade auch in der Zeitung gelesen. Mich wundert nur, dass man bisher kaum was gehört hat, letztes Jahr ging das viel früher los. Außerdem habe ich keine Vögel ziehen sehen, was mir auch suspekt ist und vermutlich im Zusammenhang zu sehen ist.
Ich bin gerade umgezogen mit meinen Hühnern und habe gleich so gebaut, dass eine Stallpflicht ohne große Einschränkungen verläuft.
Grüße,
Birgit

greymaulkin
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2013
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 13:12
Wohnort: achtern Berge UND hinterm Kanal, Klimazone 7b

Re: Vogelgrippe Bundesweit

#343

Beitrag von greymaulkin » Di 12. Dez 2017, 11:13

Hört auf hier rumzuunken :oma:

Gruß, Bärbel

sybille
Beiträge: 3520
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Vogelgrippe Bundesweit

#344

Beitrag von sybille » Do 19. Nov 2020, 19:34

Sie kommt wieder näher. Heute ein Fall in NRW. Reicht Corona nicht, müssen die Hühner bald auch in den Knast :bang:
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

vogelsberger
Beiträge: 54
Registriert: Di 3. Jul 2018, 10:37

Re: Vogelgrippe Bundesweit

#345

Beitrag von vogelsberger » Fr 20. Nov 2020, 00:48

Da ich als angemeldeter LW Betrieb fungiere, habe ich in dieser Sache schon Post von Veterinäramt bekommen.
Unter 100 Tiere sind es bisher nur "dringende Empfehlungen"...

woidler
Administrator
Beiträge: 645
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 00:03

Re: Vogelgrippe Bundesweit

#346

Beitrag von woidler » Sa 21. Nov 2020, 02:43

In Bayern gilt in den Landkreisen Passau und Rottal-Inn Stallpflicht ab 21.11.20 0 Uhr, nachdem man am Freitag
erkrankte Wildvögel in der Gegend gefunden hat.

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2876
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Vogelgrippe Bundesweit

#347

Beitrag von Oli » Sa 21. Nov 2020, 17:29

Jo, wir hier oben haben schon längst Stallpflicht. Zum Glück haben wir 2016 viele Erfahrungen sammeln können, den Tieren das Leben angenehmer zu gestalten.

Post habe ich übrigens nicht bekommen, trotzdem ich sämtliche Viecher überall angemeldet habe. :kaffee:
(Meine interne Arbeitsvermutung ist, dass die Vet-Fritzen jetzt Corona-Fritzen sind)

Benutzeravatar
Zacharias
Beiträge: 3417
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Vogelgrippe Bundesweit

#348

Beitrag von Zacharias » Sa 21. Nov 2020, 17:42

Ich hab aber '16 auch keine Post bekommen. Hab mich auch standhaft geweigert, weil das bei mir unmöglich ist und ist gut gegangen. Bin das Risiko einfach eingegangen, denn ich hätte sonst alle schlachten müssen. Und das hätte ich erst gemacht wenn die Mahnung gekommen wäre.
Grüße,
Birgit

sybille
Beiträge: 3520
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Vogelgrippe Bundesweit

#349

Beitrag von sybille » Sa 21. Nov 2020, 19:43

Vielleicht ist es in NRW anders als In RLP aber mir wurde gesagt das keine Mahnung kommt sondern sofort Strafe zu zahlen ist. Wie ist das in anderen Bundesländern?
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

smallfarmer
Beiträge: 1121
Registriert: So 8. Aug 2010, 22:23

Re: Vogelgrippe Bundesweit

#350

Beitrag von smallfarmer » So 22. Nov 2020, 22:17

Ich kann hier auch nicht lange fackeln, mein Stall ist zwar ausserhalb, aber liegt mittlerweile an einem gut besuchten Wanderweg. Ein überdachter Wintergarten lässt sich da noch dranstellen. Schlimm wirds für die Hundertausende Hennen aus den mobilen Hühnerställen.

Antworten

Zurück zu „Nutztiere allgemein“