Pflanzen aus Resten/ " regrowing"

Sven2
Beiträge: 94
Registriert: Do 7. Mär 2019, 23:37

Re: Pflanzen aus Resten/ " regrowing"

#11

Beitrag von Sven2 » Mo 15. Jun 2020, 13:55

IMG_20200615_131040.jpg
IMG_20200615_131040.jpg (205.42 KiB) 769 mal betrachtet
Da gab ich durch Zufall das richtige gemacht, der Salatstrunk, der nur noch da war in dem Versuch den Bodenlebewesen was gutes zu tun, treibt Grad wieder aus. Musste ich heute gleich nachschauen

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6089
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Pflanzen aus Resten/ " regrowing"

#12

Beitrag von 65375 » Mi 24. Jun 2020, 13:41

Mein Mangold macht das auch.

Ist das da im Hintergrund eine Schnecke, die sich schon auf die Ernte freut?

Sven2
Beiträge: 94
Registriert: Do 7. Mär 2019, 23:37

Re: Pflanzen aus Resten/ " regrowing"

#13

Beitrag von Sven2 » Mi 24. Jun 2020, 21:08

Voller Vorfreude hat sie leider die Chemiekeule geschluckt und wird noch vor der Ernte ihrem Ende entgegensehen...

Sven2
Beiträge: 94
Registriert: Do 7. Mär 2019, 23:37

Re: Pflanzen aus Resten/ " regrowing"

#14

Beitrag von Sven2 » Do 2. Jul 2020, 13:23

Yeah, Doppelpost:

Wie erwartet ist das Salatblatt noch vor der ersten Wurzel vergammelt, der Tomatentrieb hat nach ca. 2 Wochen in Wasserglas Wurzeln. Eine Nachbarin meinte schneller geht's wenn man die Triebe direkt in die Erde steckt, bei ihr hätten sie nach zwei Tagen gewurzelt.

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10415
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Pflanzen aus Resten/ " regrowing"

#15

Beitrag von kraut_ruebe » Do 2. Jul 2020, 13:26

Ich tu sie auch direkt in die Erde. Zwei, drei Tage sieht das etwas schlapp aus, aber dann kann sich die neue Pflanze schon über erste Wurzelansätze versorgen.
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

elli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 825
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 15:13
Familienstand: verheiratet
Wohnort: bei Möckern bei Magdeburg

Re: Pflanzen aus Resten/ " regrowing"

#16

Beitrag von elli » Do 3. Sep 2020, 18:17

Gibt es Unterschiede bei den Brokkoli-Sorten im Nachwachsen nach der ersten Ernte????

Fast immer haben sie bisher nochmal ausgetrieben aus den Blatt-Achseln, aber dieses Jahr tut sich gerade bei den Pflanzen mit den schönsten Erstblüten nichts!!! Es sind gekaufte Pflanzen, aus irgendeinem Baumarkt. Ich gieße und gieße, aber nichts will sprießen. Ich könnte noch versuchen, sie tiefer nochmal abzuschneiden, aber normalerweise treiben sie oben nach.

Den Porree habe ich diesmal konsequent so abgeschnitten, dass er wieder austrieb, was er auch brav tat, und so spare ich mir quasi ein ganzes neues Beet.

Antworten

Zurück zu „Sortenerhaltung, Saatgutgewinnung, Jungpflanzenanzucht“