Tomaten 2018

Benutzeravatar
si001
Beiträge: 3790
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Tomaten 2018

#411

Beitrag von si001 » Di 7. Aug 2018, 18:16

Das ist "Ochsenherz", steht Südseite unterm Terrassendach und bekommt fast den ganzen Tag Sonne ab.
Der Fruchtfleisch ist, außer der Optik in Ordnung, auch der Geschmack ist normal. Die Pflanze selbst sieht auch normal aus.
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Mara1
Beiträge: 214
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 22:41
Wohnort: Landkreis Cuxhaven

Re: Tomaten 2018

#412

Beitrag von Mara1 » Di 7. Aug 2018, 18:47

[quote="Buchkammer"]
Mitten_in_der_Haupternte_2018.jpg
So viele schöne Tomaten!

Was für eine Sorte ist das denn unten im Bild - die links neben den 4 Plastikschalen ist - die 5 dunkel Roten?

Die Reisetomate ist ja der Hammer! :eek:

melusine11
Beiträge: 172
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 18:05
Familienstand: Single

Re: Tomaten 2018

#413

Beitrag von melusine11 » Di 7. Aug 2018, 20:16

So,der Mehltau hat ganze Arbeit geleistet....
Saatgut habe ich zwar.
Aber ertragreich ist in diesem Jahr anders!
Sie sind mir auf dem Balkon nach der Mehltau-attacke vertrocknet! :tast:
Wohne jetzt am Nordpol in Deutschland und kann es beweisen!

Benutzeravatar
Sonne
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1876
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57

Re: Tomaten 2018

#414

Beitrag von Sonne » Di 7. Aug 2018, 21:13

Oh Melusine, das ist ja schade. :ohoh:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31

Benutzeravatar
Zacharias
Beiträge: 3456
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Wohnort: Estland, Nähe lettische Grenze
Kontaktdaten:

Re: Tomaten 2018

#415

Beitrag von Zacharias » Mi 8. Aug 2018, 08:52

Das ist übel, ist mir letztes Jahr auch sogegangen, allerdings erst später. Immerhin kannst du das Saatgut verwenden, das habe ich letztes Jahr in Erfahrung gebracht.
Grüße,
Birgit

Benutzeravatar
Brunnenwasser
Beiträge: 784
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single
Kontaktdaten:

Re: Tomaten 2018

#416

Beitrag von Brunnenwasser » Mi 8. Aug 2018, 09:23

Hallo,
so langsam geht hier auch die Tomatenernte los.
Carnica und Himmelsstürmer konnte ich schon ernten. Chrestensens edelrot und Goldene Königin reifen.
Bei der Vierländer Platten besitzt die erste Tomate auch eine Mutation.

Benutzeravatar
Zacharias
Beiträge: 3456
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Wohnort: Estland, Nähe lettische Grenze
Kontaktdaten:

Re: Tomaten 2018

#417

Beitrag von Zacharias » Mi 8. Aug 2018, 11:41

@ Brunnenwasser
Mutationen sind selten. Ich hatte das auch schon öfter mal, dass die erste Tomate sortenuntypisch aussah und habe dann getestet, ob es eine Mutation sein könnte. Es kam aber immer die ursprüngliche Sorte raus.
Grüße,
Birgit

Benutzeravatar
Buchkammer
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 3910
Registriert: Di 30. Nov 2010, 13:01
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Tomaten 2018

#418

Beitrag von Buchkammer » Mi 8. Aug 2018, 12:10

Mara1 hat geschrieben:Was für eine Sorte ist das denn unten im Bild - die links neben den 4 Plastikschalen ist - die 5 dunkel Roten
Das sind Minipaprika der Sorte Miniature Chocolate. :)
Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. (Rūmī)
https://www.bewusste-menschen.de/

Benutzeravatar
Brunnenwasser
Beiträge: 784
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single
Kontaktdaten:

Re: Tomaten 2018

#419

Beitrag von Brunnenwasser » Mi 8. Aug 2018, 18:19

Hier einmal die Vierländer Platte:
Der Klumpen hängt irgendwie zusammen :hhe: .
Bild

Bild

Benutzeravatar
Brunnenwasser
Beiträge: 784
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single
Kontaktdaten:

Re: Tomaten 2018

#420

Beitrag von Brunnenwasser » Mi 8. Aug 2018, 18:27

Carnica:

Bild

Bild


Goldene Königin:

Bild



Chrestensens edelrot:

Bild

Der Anfang ist gemacht.

Und was ist das, Kürbis? Den habe ich nicht gesät.


Bild

Antworten

Zurück zu „Tomaten, Paprika, Auberginen, Physalis“