Tomatenanbau 2022

Antworten
Benutzeravatar
Brunnenwasser
Beiträge: 818
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single
Kontaktdaten:

Tomatenanbau 2022

#1

Beitrag von Brunnenwasser » Mi 22. Jun 2022, 09:54

Natürlich werden dieses Jahr auch wieder Tomaten angebaut.
Zum ersten Mal baue ich u.a. auch die Black Cherry an, einige von Euch haben mit dieser Sorte sicherlich schon Erfahrungen gesammelt?
Ich bin vom kräftigen Wuch begeistert, hoffentlich schmecken auch die Tomaten. :)
Welche Sorten habt Ihr so am Start?

Black Cherry im 60 L Kübel
Black Cherry.JPG
Black Cherry.JPG (122.98 KiB) 182 mal betrachtet

Ferry
Beiträge: 215
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:40

Re: Tomatenanbau 2022

#2

Beitrag von Ferry » Mi 22. Jun 2022, 14:32

Wir haben an Cherrys:
Black Cherry, Pippa, Yellow Submarine, Trixi, Goldiana

Eberhard
Beiträge: 202
Registriert: Sa 23. Jan 2021, 12:58

Re: Tomatenanbau 2022

#3

Beitrag von Eberhard » Do 23. Jun 2022, 09:45

Fast ausschließlich Tomaccio (Rosinentomate), überliegend im Freiland (ohne Bedachung).
Ist eine Populatiossorte, also aus eigenem Samen ziehbar.

Ich habe da aber nicht solche Rispen, wie man sie im Supermarkt oder in Prospekten sieht, wo also alle Früchte etwa gleich reif aussehen. Es ist da so, wenn ich oben die ersten vollreifen Früchte abnehme, wächst die Rispe weiter und setzt weiter neue Blüten an.
Mit freundlichem Glück Auf!

Eberhard

Antworten

Zurück zu „Tomaten, Paprika, Auberginen, Physalis“