Paprika und Auberginen 2018

Re: Paprika und Auberginen 2018

Beitragvon Maeusezaehnchen am Fr 8. Jun 2018, 19:40

Ich hab sie heuer auch zu wenig abgehärtet. Da waren dann ganz viele Blätter verbrannt.
Aber bis auf eine Chilli haben es alle geschafft und jetzt haben sie alle schon Blüten.
Die Spiralpfefferoni haben sogar schon schöne Früchte drauf. Dürfen aber noch ein wenig wachsen.
Bei den Melanzani hab ich auch schon ein paar Blüten. Mal sehen wie die sich weiterentwickeln.
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 941
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Paprika und Auberginen 2018

Beitragvon Maeusezaehnchen am Mi 11. Jul 2018, 08:13

Die ersten Melanzani werden Erntereif.
Bei den langen sind so viele drauf.... unglaublich.
Die bunten haben auch schon sehr viele Blüten... mit den Früchten wird es aber noch ein bischen dauern.

IMG_20180710_123500.jpg
IMG_20180710_123500.jpg (162.89 KiB) 42-mal betrachtet

IMG-20180710-WA0011.jpeg
IMG-20180710-WA0011.jpeg (51.83 KiB) 42-mal betrachtet
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 941
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Paprika und Auberginen 2018

Beitragvon Maeusezaehnchen am Mi 11. Jul 2018, 08:19

Gestern hab ich mich wieder durch meinen Tomatendschungel gearbeitet. Unglaublich wie viel Blattmasse ich das rausgeschmissen habe.
Und da sieht man dann auch wie unglaublich viele Tomaten jetzt schon drauf sind.
Schnell noch einen bösen Witz erzählen damit sie sofort rot werden. Kann es kaum noch erwarten.

IMG_20180710_111402.jpg
IMG_20180710_111402.jpg (236.74 KiB) 41-mal betrachtet

IMG_20180710_123421.jpg
IMG_20180710_123421.jpg (162.42 KiB) 41-mal betrachtet
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 941
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Paprika und Auberginen 2018

Beitragvon greymaulkin am Mi 11. Jul 2018, 08:31

Die Auberginen...dank Unterstützung von Olaf...beginnen zu blühen, an einer kann der Appetit schon eine Fruchtentwicklung beobachten :michel:
Die Paprika hat zwei grüne Früchte.
Die Tomaten habe ich dieses Jahr auch mal von zu viel Blattwerk befreit. Sie setzen erst ziemlich weit oben Früchte an :hmm: Irgendwann sind sie in die Höhe geschossen, mein Fehler. Aber die ersten werden so langsam rot. Gestern hat´s endlich mal geregnet. Jetzt kann ich wieder ordentlich gießen, vorher nur Reihum, so daß jeder Topf jeden dritten Tag satt Wasser bekam.
Eine Schlangengurke wohnt im Badfenster. Die bringt bereits ordentlich Gurken, wahrscheinlich weil ordentlich gegossen. Feldgurke und Zucchini litten auch unter dem Wassermangel.
Pepperoni ernten wir schon laufend grün.

wird ein gutes Jahr, glaub ich,
Bärbel
Benutzeravatar
greymaulkin
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1956
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 13:12
Wohnort: achtern Berge UND hinterm Kanal, Klimazone 7b


Vorherige

Zurück zu Tomaten, Paprika, Auberginen, Physalis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste