Der zweite trockene Sommer in Folge?

Re: Der zweite trockene Sommer in Folge?

Beitragvon Sonne am Mi 31. Jul 2019, 12:55

Habe grade 16-Tagetrend geguckt.

Das wird jetzt etwas kühler und recht häufig Regen.

Bin mal gespannt.
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1516
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Der zweite trockene Sommer in Folge?

Beitragvon strega am Mi 31. Jul 2019, 21:18

Sonne hat geschrieben:@Strega

Welches Gemüse wurzelt denn tief? Was hast du da für Favoriten?


ewiger Kohl, auch ohne Giessen übern Sommer nicht totzukriegen, wenn er nicht gegossen wird zieht er sich zwar oberirdisch zurück, schlägt im Herbst aber munter wieder aus und ist nach einmal Regen auch nach Monaten Dürre schnell wieder gross und schon beerntbar

Mangold, falls er die Hitze überlebt, hab rot und gelbstieligen, der mickert oberirdisch bei 40 Grad, wird aber wieder fett und glücklich sogar bei dreissig Grad, obwohl Mangold hier ne Winterpflanze ist, aber ist total robust in Sachen Trockenheit, wenn er mal den Kinderschuhen bzw. Wurzeln entwachsen ist

rote Melde, zumindest die die ich hab, von den Blättern her fast sukkulent und zwei Zentimeter Pflänzchen hat 10 cm Wurzel....

Sommer-Portulak, dito ziemlich sukkulent, braucht alle paar Wochen etwas Wasser und gut isses
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt
Benutzeravatar
strega
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 1986
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
Familienstand: rothaarig


Re: Der zweite trockene Sommer in Folge?

Beitragvon Sonne am Mi 31. Jul 2019, 21:49

Rote Gartenmelde...werde ich dann nächstes Jahr probieren. Ich habe heuer den Guten Heinrich. Heute zum erstmal probiert mit Mangold und Brennnesseln. War echt lecker. Aber der Gute Heinrich als Pflanze macht sich nicht so recht. Probiere ich also einfach mal die andere Sorte. Vielleicht ist die ja robuster.

Ewiger Kohl kenn' ich nur vom hören.
Da müsste ich raus finden wie kompatibel der mit den zahllosen Kohlweißlingen hier ist. :lol:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1516
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Vorherige

Zurück zu Pflanzen und Garten allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste