Was macht ihr denn gerade im Garten?

Benutzeravatar
poison ivy
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:46
Wohnort: vom Winde verweht

Re: Was macht ihr denn gerade im Garten?

#101

Beitrag von poison ivy » Sa 2. Mär 2019, 00:44

:pfeif: Du saeest Kartoffeln? :bet:

Benutzer 72 gelöscht

Re: Was macht ihr denn gerade im Garten?

#102

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » Sa 2. Mär 2019, 02:22

nein, aber es wird auch zum Problem, wenn ich was ansäe, was feiner ist als ein Bleistift.

Keimenden (Setz-)Kartoffeln macht die Vogelmiere nix.
Kartoffel, die aus Samen keimen, sind empfindlicher

hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Re: Was macht ihr denn gerade im Garten?

#103

Beitrag von hobbygaertnerin » Sa 2. Mär 2019, 06:12

Ich kipp die gejätete Vogelmiere jetzt, wo noch wenig Grün draussen ist, auch in den Hühnerauslauf und dort verzehren sie sie auch. Soll ja angeblich so toll schmecken, kann mich damit aber selbst nicht so begeistern- Rest kommt als Grünmasse auf den Kompost.
Hühner im Garten - muss man gesehen haben, wie weit die kleinen Gemüsepflänzchen herumfliegen, wenn die Herrschaften im Garten arbeiten. :engel:
Ich hab mir vorgenommen, jeden Tag ein Beet in Angriff zu nehmen, aber es ist noch alles gefroren, schön langsam dürfte es mal anders werden.

Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 831
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19

Re: Was macht ihr denn gerade im Garten?

#104

Beitrag von Sonnenstrahl » Sa 2. Mär 2019, 15:29

Die ersten 10 cm Triebe schmecken nach jungen Maiskolben und Gurken. Kann man klein schneiden und unter den Salat mischen, in Kräuterbutter, etc.( Oder im Sommer Salbe gegen Neurodermitis kochen)
....der Rest ist immer noch genug für die Tiere :pfeif:
Goo....t mal, die Vogelmiere hat so viel Vitamine, mehr als Kulturgemüse. :engel:

Ich habe heute im Garten nach den ersten Wildkräutern geschaut.
Seitdem die Esel da sind, laufen die Hühner da, wo ich versuche, einige Wildkräuter anzubauen. Leider finden die das super und nun muss ich mir wohl einen anderen Platz suchen.
Bin ja schon froh, dass sie NOCH nicht den ganzen Bärlauch aufgefressen haben. :nudel: :schmoll:

Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1423
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee

Re: Was macht ihr denn gerade im Garten?

#105

Beitrag von Maisi » So 3. Mär 2019, 20:54

Naja, im Moment sind die Pflanzen erst so ~4 cm ;) Ich werd sicher mal ein paar probieren, ich mag normalerweise Wildkräuter. Aber soviel kann nicht mal ich essen, und ich werde als äußerst verfressen bezeichnet :lol:

hobbygaertnerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 4904
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48

Re: Was macht ihr denn gerade im Garten?

#106

Beitrag von hobbygaertnerin » Mo 4. Mär 2019, 05:19

Wildkräuter geb ich am Ehesten ins Smoothie, besonders Brennessel im Frühjahr, mit der Vogelmiere hab ich noch nicht die grosse Freundschaft geschlossen.
Auf alle Fälle die Hühner freuen sich ganz besonders über die Frischkost und man schmeckt und sieht es auch bei den Eiern- ich mag die Vogelmiere Eier ganz besonders gerne.
Vogelmiere ist wenigstens noch ein Unkraut, das mich beim Jäten nicht ärgert, hab da so eine komische andere Art, die raubt mir den letzten Nerv. Das Zeugs kommt auch nicht auf den Kompost, weil ich Bedenken hätte, dass sich irgendwelche Würzelchen doch wieder weiter ausbringen lassen.
Giersch lässt sich zum Glück wenigstens aufessen, aber es gibt andere Heimusuchungen, die machen nur Arbeit.
Heute werd ich weiter noch Brombeeren ausschneiden, die Kaninchen sind auch erfreut über die Frischzulage.
Eine Brombeerpflanze muss ich noch umsetzen, und bei den Heidelbeeren den Rest ausgrasen und wieder mulchen.
Die Preiselbeeren mickern bei mir immer noch dahin, ich hab mir vorgenommen, heuer Schütteljohannisbeeren zu machen, die Johannisbeeren wachsen ohne Probleme und auf Teufel muss raus muss es keine Preiselbeeren geben.

Südwind
Beiträge: 367
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 11:55

Re: Was macht ihr denn gerade im Garten?

#107

Beitrag von Südwind » Mo 4. Mär 2019, 12:42

Wenigstens die Hochbeete sind aus dem Schnee getaut und können hergerichtet werden. Ein paar Stauden näher am Haus abschneiden geht auch schon. Es tut so gut, draußen zu werkeln!
Viele Grüße,
Südwind

marabu
Beiträge: 1016
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 15:21
Wohnort: Mittelhof, Klimazone 7a

Re: Was macht ihr denn gerade im Garten?

#108

Beitrag von marabu » Mi 6. Mär 2019, 19:34

Heute war:
:rotschopf:
Grünschnitt, Staudengestängel und Baumschnittgeäst durch den Häcksler jagen dran.
Bewundern der Staudenjungaustriebe.
Den alten Zaun kurz und klein schlagen zu Anfeuerholz davor die blöden Klammern entfernen damit ich sie mir nicht ins Knie ramme beim Kleinhauen!
Dann noch da und dort mit dem Rechen für Ordnung gesorgt dort wo der Wind zuviel durcheinander gebracht hat.
Gestern noch die Glasscherben der zerbrochenen Gewächshausscheibe eingesammelt.
aller doucement, n'empêche pas d'avancer - langsam gehen, hindert nicht daran voran zu kommen

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10415
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: Was macht ihr denn gerade im Garten?

#109

Beitrag von kraut_ruebe » Mi 6. Mär 2019, 21:43

marabu hat geschrieben:
Bewundern der Staudenjungaustriebe.
.
:verknallt:
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Benutzer 72 gelöscht

Re: Was macht ihr denn gerade im Garten?

#110

Beitrag von Benutzer 72 gelöscht » Mi 6. Mär 2019, 22:13

marabu hat geschrieben:davor die blöden Klammern entfernen damit ich sie mir nicht ins Knie ramme beim Kleinhauen!
sorry, aber ich habe eine lebhafte Phantasie :rot:
Wie, bitte, schlägst du das Holz kurz und klein?
Über´s Knie?
(das stell ich mir auch ohne Klammern ziemlich "autsch" vor!)

Antworten

Zurück zu „Pflanzen und Garten allgemein“