Raum unter Trampolin nurtzen

Re: Raum unter Trampolin nurtzen

Beitragvon Lebendigkeit am Sa 26. Mai 2018, 20:58

Was ist denn mit Bärlauch? Der steht doch sonst auch im Schatten.


...normalerweise nicht - der Bärlauch sprießt, wenn die Bäume, unter denen er steht, noch nicht ausgeschlagen haben. Erst wenn er blüht, ist die "obere Etage" schattig.

Aber: ausprobieren, vielleicht wirds was...

Es grüßt die Lebendigkeit.
*I am the change I want to see in the world.*
Benutzeravatar
Lebendigkeit
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 109
Registriert: Do 15. Mär 2012, 10:55


Re: Raum unter Trampolin nurtzen

Beitragvon plip am Sa 26. Mai 2018, 21:58

65375 hat geschrieben:
plip hat geschrieben: im Wesentlichen Gras und etwas Löwenzahn....... irgendetwas nutzbringendes ansiedeln kann, und seien es nur essbare Wildkräuter......Philip
Aber Löwenzahn ist doch ein nutzbringendes Wildkraut. Und Gras ist als Futter oder Mulch auch zu verwerten. Warum muß es denn immer was anderes sein, als das, was gerade da ist? Löenzahn habe ich immer zu wenig im Garten. wie wär's vielleicht noch mit Brennesseln? Viel nutzbringender geht kaum!


Oh ich würde mich freuen wenn da unten eine Löwenzahn/Brennessel-Wiese wäre, die esse ich auch :)
Hab gerade noch mal geschaut - ein paar mickrige Löwenzahne, die nicht glücklich aussehen und eine Brennessel. Die sieht gesund aus, ist aber klein. Der Rest ist Gras und ein wachsender Anteil ist nackter Boden. Warum weiß ich auch nicht. Die Kombination aus wenig Licht und schlechtem Boden scheint niemandem zu gefallen.
Giersch kann ich vermutlich einfach im Wald ausgraben und bei mir einbuddeln, oder? Ich finde per Google tatsächlich keinen Treffer zum Thema Giersch anpflanzen. Überhaupt finde ich bedenklich, dass gefühlt bei jedem zweiten Wildkraut das man eingibt der oberste Vorschlag "xxx bekämpfen" ist. Scheint ne Menge "Kampfgärtner" da draußen zu geben. :bang:
Benutzeravatar
plip
 
Beiträge: 8
Registriert: So 11. Sep 2016, 20:25
Familienstand: verheiratet


Re: Raum unter Trampolin nurtzen

Beitragvon Rohana am So 27. Mai 2018, 06:24

Die lieben "Wildkräuter" wachsen nunmal am liebsten da, wo man eigentlich was anderes haben möchte. Da ich weder von Giersch noch von Brennessel und Löwenzahn leben möchte, werden die auch dort "bekämpft" wo ich andere Dinge anbaue... Giersch anpflanzen ist vermutlich etwas, was selten jemand tut. Der kommt ja von allein. Wenn unterm Trampolin nichts wächst, ist da vermutlich nicht genug Licht.
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)
Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 2711
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Wohnort: Oberpfalz
Familienstand: verpartnert


Re: Raum unter Trampolin nurtzen

Beitragvon mollimimose am So 27. Mai 2018, 08:16

Also bei unseren Trampolie ist untendrunter überhaupt nichts gewachsen. :)
Nicht mal das Unkraut wollte dahin :michel:
Benutzeravatar
mollimimose
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 15:08


Re: Raum unter Trampolin nurtzen

Beitragvon plip am So 27. Mai 2018, 10:24

Rohana hat geschrieben:Die lieben "Wildkräuter" wachsen nunmal am liebsten da, wo man eigentlich was anderes haben möchte. Da ich weder von Giersch noch von Brennessel und Löwenzahn leben möchte, werden die auch dort "bekämpft" wo ich andere Dinge anbaue... Giersch anpflanzen ist vermutlich etwas, was selten jemand tut. Der kommt ja von allein. Wenn unterm Trampolin nichts wächst, ist da vermutlich nicht genug Licht.

So war das ja auch gar nicht gemeint. Wo ich Gemüse pflanze rupfe ich auch mal was raus. Bei uns ist das massenweise weißer Gänsefuß. Aber wo etwas Platz ist, lasse ich die Sachen stehen und wenn ich ein sprießendes Kraut nicht zuordnen kann, lass ich es so lange wachsen bis ich es bestimmen kann. Hat sich dieses Jahr gelohnt, eine Wildtomate vom letzten Jahr hat sich selbst ausgesät :)
Aber ich vermute mal dass die meisten Suchanfragen von den vielen Ziergärtnern kommen, die am Liebsten jedes unerwünschte Kraut im Garten ausrotten möchten. Und dafür hab ich irgendwie kein Verständnis. Ich finde aber auch die so entstehenden Gärten absolut häßlich und für eine Manifestation von Naturentfremdung, um mal etwas dick aufzutragen ;)
Bei uns hat sich in den letzten fünf Jahren (da wurde der Garten neu angelegt, bzw. Rasen gesät) kein Giersch eingefunden. Und da ich auch auf den Nachbargrundstücken keinen sehe, wird das wohl auch noch dauern.
Benutzeravatar
plip
 
Beiträge: 8
Registriert: So 11. Sep 2016, 20:25
Familienstand: verheiratet


Re: Raum unter Trampolin nurtzen

Beitragvon 65375 am So 27. Mai 2018, 10:31

Soll ich dir Giersch schicken? Oder Samen, wenn der im Nachbargarten reif ist? Er blüht gerade.
Benutzeravatar
65375
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 5485
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau


Re: Raum unter Trampolin nurtzen

Beitragvon Sonne am So 27. Mai 2018, 12:37

Oh...da hätte ich auch was übrig. :lol:

Ich überleg' jetzt schon die ganze Zeit, ob ich eine Schale unter unser Trampolin stelle und Freilandgurken / Kürbisse rein.

Unter dem Ding wächst immer schönes Gras. Schnecken sind auch kaum. Komischerweise.

Aber ich glaube, meinem Mann gefällt es nicht, wenn der Rasen hinterher so verschandelt ist. :hmm:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 823
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Raum unter Trampolin nurtzen

Beitragvon plip am So 27. Mai 2018, 18:57

Warum nur fühle ich mich nicht ernst genommen? :hmm: :motz:
Danke für die Angebote, aber außer in der direkten Nachbarschaft gibt es auch in meiner Region keinen Mangel an Giersch.

Ich versuch es einfach mal mit der Mischung Giersch, Walderdbeeren und Bärlauch. Mal schauen was überlebt...
Benutzeravatar
plip
 
Beiträge: 8
Registriert: So 11. Sep 2016, 20:25
Familienstand: verheiratet


Re: Raum unter Trampolin nurtzen

Beitragvon Maisi am So 27. Mai 2018, 20:22

Wie hoch ist denn überhaupt der Platz darunter? Will meinen, kommt man da überhaupt dann gescheit hin zum ernten, ohne darunter rumkriechen zu müssen? :hmm:
Hühner sind nicht dumm, sie entbehren nur jeglicher Logik.
Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 688
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee


Re: Raum unter Trampolin nurtzen

Beitragvon plip am So 27. Mai 2018, 22:11

Nein, da muss man schon kriechen, sind vielleicht so 70 cm. Aber um gelegentlich mal was abzuzupfen ist das schon OK. Und Walderdbeeren dürften ohnehin die Kinder ernten, die mag ich gar nicht :)
Benutzeravatar
plip
 
Beiträge: 8
Registriert: So 11. Sep 2016, 20:25
Familienstand: verheiratet


Vorherige

Zurück zu Pflanzen und Garten allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast