Was habt ihr heute ausgesät?

Benutzeravatar
Oli
Moderator
Beiträge: 2968
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#2041

Beitrag von Oli » Mi 6. Jan 2021, 12:32

Ich erinnere mich, dass du das hier schon mehrfach erwähnt hast und das hat mich auch darin bestärkt, meinen Ingwer einfach im nächsten Jahr wieder auszupflanzen. :)
Interessanterweise sehe ich aber ständig Posts über Leute, die in einem X-beliebigen Discounter sich knospenden Ingwer gekauft und zuhause in die Erde gesteckt haben, am Ende hatten die eine Wahnsinnsernte! (Zuletzt eine junge Dame in Schottland)

Eine schöne Ingwerernte wäre mir schon wichtig, alleine für Marmelade. Das ist so ziemlich die einzige Marmelade, die ich seit über 30 Jahren durchgängig mag und regelmässig kaufe.

penelope
Beiträge: 224
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 15:41

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#2042

Beitrag von penelope » Mi 6. Jan 2021, 14:54

Zweijähirg würde ich nicht sagen - der kommt ja eigentlich aus Gegenden, in denen es nicht so klar abgegrenzte Jahreszeiten gibt, wie bei uns. Aber er hat halt eine recht lange Kulturdauer. Wenn man früh anfängt und ihn dann geschützt lange stehen lassen kann, kann das schonn in einem knappen Jahr was werden. Innerhalb von einem Sommer hatten je eine Ingwer und eine Kurkuma Pflanze bei mir einen großen eckigen Mauerkübel gut gefüllt und waren gut über einen Meter hoch - und waren damit definitiv zu groß für eine Überwinterung als Zimmerpflanze. Wobei sich meine verwertbare Ingwer-Ernte auch im überschaubaren Rahmen hielt - dafür hat man aber halt wirklich ganz frischen Ingwer, den man in der Form hier ansonsten nicht kaufen kann.

Kurkuma hatte wesentlich mehr Ertrag. Wobei es mir dabei aber auch eher darum geht, ihn wirklich frisch zu haben und nicht darum, die ganz großen Mengen zu ernten. Auch die beste Kurkuma-Ernte ist natürlich ein Witz gegen das, was ich bspw. mit einer Tomatenpflanze an Ernte aus dem gleichen Kübel hätte holen können.

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1885
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#2043

Beitrag von Hildegard » Mi 6. Jan 2021, 22:54

ausgesät nicht, aber geerntet, gegossen und eingepflanzt. Meine Ribiseltomate wuchert gerade das ganze Wintergartenfenster zu. Treibt, blüht und liefert wöchentlich ihre Naschportionen. Petersilienpflänzchen hab ich daneben eingesetzt. Säen tu ich noch nichts, denn draußen schneit es und es wird jetzt frostig kalt.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

Benutzeravatar
Sonne
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#2044

Beitrag von Sonne » Do 7. Jan 2021, 13:59

Am 2. Januar habe ich Paprika ausgesät. 1. Runde. Große Rot und Snackpaprika. Ich glaube orange.
Wenn die Weihnachtsdeko jetzt dann weg ist und ich wieder Platz auf dem Fensterbrett habe, mache ich die 2. Runde
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31

Sven2
Beiträge: 110
Registriert: Do 7. Mär 2019, 23:37

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#2045

Beitrag von Sven2 » Mi 13. Jan 2021, 20:56

Darf ich fragen, wie's mit deinen Paprika dann weitergeht?

Mir kommt Anfang Januar so früh vor, hatte erst im Februar vor die Paprika zu sähen. Versuche mich da das erste Mal dran
Kommen die dann in ein (beheiztes?) Gewächshaus, oder bleiben die bis Mai drinnen?

penelope
Beiträge: 224
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 15:41

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#2046

Beitrag von penelope » Do 14. Jan 2021, 09:41

Mitte Februar reicht auch vollkommen. Wenn man kein Kunstlicht hat, kommen die ansonsten eh nur so schleppend in Gang, dass die später gesäten den Vorsprung bis Mai locker aufholen.

Benutzeravatar
Sonne
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#2047

Beitrag von Sonne » Do 14. Jan 2021, 10:45

Sven2 hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 20:56
Darf ich fragen, wie's mit deinen Paprika dann weitergeht?

Mir kommt Anfang Januar so früh vor, hatte erst Februar vor die Paprika zu sähen. Versuche mich da das erste Mal dran
Kommen die dann in ein (beheiztes?) Gewächshaus, oder bleiben die bis Mai drinnen?
Ja. Das ist früh. Ich habe zwar schon länger Erfahrung mit Aussäen, bin aber immer noch am experimentieren was das Beste ist. Vermutlich werde ich da auch noch ein paar Jahre rumprobieren.

Ich säe in Staffeln aus. Eigentlich wollte ich gleich nochmal 'ne 2te Staffel mit anderen Farben aussäen Aber ich hatte die Saatschalen am/neben/in der Nähe vom Holzofen stehen. Leider ist das aber auch der Lieblingsplatz meiner Kinder. Nachdem sie dann einmal drüber gestolpert sind und ersichtlich war, daß sie nicht bereit sind, den Platz mit meinem Grünzeug zu teilen, kommen sie jetzt in mein kleines Wärmegewächshaus. Da ist aber überhaupt nicht viel Platz, das reicht grad für 2 Schalen. Vielleicht kaufe ich mir auch noch eine 2te Wärmeplatte. Ein weiteres Minihäuschen hätte ich eigentlich schon.

Die 2te Staffel mache ich jetzt in ca 1 Woche. Und falls die Pflanzen nix werden, bzw zum testen und experimentieren, werde ich Februar auch nochmal ein paar aussäen. Ich habe eigenes Saatgut und deshalb auch genug davon. Da kann ich gut mehrmals probieren.

Die ersten haben jetzt gekeimt. Ich hoffe es, werden noch mehr. Wenn sie groß genug sind kommen sie einzeln in Töpfchen - und später kommen sie nochmal in noch etwas größere Töpfchen - und dann habe ich ein größeres Zimmer, wo ich auch viel Platz habe. Allerdings ist es dort kalt. Platz ist bei mir nicht das Problem. 'Platz mit Wärme', das ist, was fehlt. Aber wenn sie größer sind ist es besser, sie stehen kühler. Sie kommen auf einen Rollwagen und wenn es mehr als 10 Grad hat und sonnig ist schiebe ich sie auf den Balkon. Oder ich stelle sie in mein Gewächshaus. Das hat 6-mm-Platten. Dann muss ich sie nur bei Frostwetter rein holen. Hier muss ich flexibel sein und was ich da wie mache hängt dann vom längerfristigen Wetterbericht ab.
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31

Benutzeravatar
Oli
Moderator
Beiträge: 2968
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#2048

Beitrag von Oli » So 17. Jan 2021, 15:51

Ich habe heute die ersten Auberginen, Paprika, Chili und versuchsweise Tomaten ausgesät. Herrlich. :)
Bei den Tomaten habe ich mich mit mir für jetzt auf 6 bewährte frühe und relativ frühe Sorten geeinigt, bei Peppers auf 5 süße - davon 2 neue - und 1 scharfe und bei Auberginen gleich alle 4 Sorten, auf die ich reduziert habe, davon nur 1 neue.
Und eine neue Anzuchterde teste ich auch.

Interessanterweise habe ich letztes Jahr auch am 17.1 die ersten Aussaaten gemacht. Ich freu mich wie jedes Jahr wie ein kleines Kind und bin schon gespannt auf die neuen Sorten.

Winnie07
Beiträge: 744
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 21:24
Wohnort: Kematen

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#2049

Beitrag von Winnie07 » Sa 23. Jan 2021, 12:03

Kurkuma, Ingwer, Zitronengras
lg
Winnie07

Benutzeravatar
Oli
Moderator
Beiträge: 2968
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#2050

Beitrag von Oli » Sa 23. Jan 2021, 18:29

Winnie07 hat geschrieben:
Sa 23. Jan 2021, 12:03
Zitronengras
Cymbopogon Flexuosus oder Cymbopogon citratus?
Letzteres würde ich gerne für die Küche anbauen, finde aber kein Saatgut. Ersteres habe ich zwar immer mal ein bisschen angebaut, da ich aber nicht gewohnheitsmässig räuchere oder ätherische Öle gewinne, ist das eigentlich witzlos für mich.

Antworten

Zurück zu „Pflanzen und Garten allgemein“