Was habt ihr heute ausgesät?

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 947
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1961

Beitrag von Teetrinkerin » So 16. Feb 2020, 12:22

Mit Erfahrung bei Diptam kann ich leider nicht beitragen. Ich weiß nur, dass es das Saatgut bei Dreschflegel zu kaufen gibt (jaaaaa, ich lese deren Katalog tatsächlich durch). :rot: :rot: :rot:

Dafür kann ich berichten, dass sich meine Aussaaten ganz gut machen. Heuer hab ich das erste Mal Kokossubstrat, welches in Blöcken zu kaufen gibt, ausprobiert. Mal sehen, wie sich das macht - habe aber noch normale Aussaaterde auch gekauft. Der Salat schaut in Kokoserde nicht ganz so schön aus.

Obwohl ich dieses Jahr keine Auberginen anpflanzen wollte, hab ich doch noch welche ausgesät. Mache ja immer im Sommer ein Tomatensugo mit Paprika und Auberginen und es wäre zu schade, wenn ich dann die Auberginen kaufen müsste. :lol:

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2611
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1962

Beitrag von Oli » So 16. Feb 2020, 12:25

Zacharias hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 23:47
Darf ich mal ganz doof fragen, wofür ihr das aussät? Bei so viel Geduld muss da ja viel hinter stecken, aber googeln hat mich nicht wirklich weiter gebracht.
Ich finde die Pflanze wunderschön und sie hat verschiedene Eigenschaften, die ich besonders und interessant finde. Zum Beispiel eben den starken Geruch, der sozusagen sich gegen den Wind verbreiten soll. Die beschriebenen Flämmchen, die an heißen tagen in der Dämmerung rings um die Pflanze sichtbar sein sollen. (Ich selber habe noch nie einen Diptam in Natura gesehen)
Ob ich sie für Heilzwecke einsetzen würde wage ich zu bezweifeln, dafür ist der Aufwand der Aufzucht wohl zu groß und es gibt viele alternative Heilpflanzen.
Insgesamt aber gilt für mich auch bei Heilpflanzen: besser haben als brauchen. :)

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 2099
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1963

Beitrag von Maeusezaehnchen » So 16. Feb 2020, 13:55

Ich hab diese Woche Zwiebel, Fenschel, Erdnüsse, Sellerie, Kohlrabi, Radieschen, Frühkarotten und Salat gesät.
Außerdem hab ich Süßkartoffeln zum Anwurzeln ins Wasser gehängt.

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 947
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1964

Beitrag von Teetrinkerin » So 16. Feb 2020, 14:13

Ich wollte auch eigentlich auch Gemüsezwiebeln und Frühkarotten aussäen. Aber zum einen werden in einem Gartenteil dieses Jahr vermutlich Erdarbeiten durchgeführt werden müssen - und das in dem Gartenteil, der schon seit Jahrzehnten (damals noch von meiner Oma und Tante) bewirtschaftet wird und so schöne feinkrümelige Erde hat. Somit fällt das Beet weg, in dem ich Gemüsezwiebeln und Schwarzwurzeln anbauen wollte. Außerdem ist dann der Spargel hinüber, der nun seit 3 Jahren im Vollertrag steht und meine Erdbeeren muss ich auch umsetzen.

Und dann schwirrt mein bestelltes Saatgut irgendwo im Postweg herum, weswegen ich die Frühkarotten gestern trotz schönstem Wetter nicht im Beet und den Staudensellerie nicht in Anzuchtschalen aussäen konnte.

SunOdyssey
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 402
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 09:56
Familienstand: zu kompliziert
Wohnort: Sand und Acker

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1965

Beitrag von SunOdyssey » So 16. Feb 2020, 15:05

Ich würde sehr gern meine neuen Hochbeete einweihen, aber seit zwei Wochen geht hier nix mehr, nur noch Sturm.

Erinnert mich ganz schön an letztes Jahr, als mein halbes Dach weggeflogen ist :ohoh:
Ich sage, was ich meine und ich meine, was ich sage

Und ich sage.....blöde Autokorrektur

Südwind
Beiträge: 316
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 11:55

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1966

Beitrag von Südwind » So 16. Feb 2020, 21:24

Ich habe heute verschiedene Salate gesäht, nochmal Asiasalate, Frühlingszwiebeln, Postelein, Radieschen und die Erbse Allerfrüheste Mai. Das hat letztes Jahr auch ganz gut geklappt die so früh zu sähen.
Viele Grüße,
Südwind

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 947
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1967

Beitrag von Teetrinkerin » Di 18. Feb 2020, 13:49

Nicht ausgesät, aber pikiert:

knapp 100 Salatpflänzchen und 9 Kohlrabipflänzchen.

So viel Salat brauchen wir zwar nicht, aber wegwerfen konnte ich sie auch nicht. Aber ich habe immer genug Abnehmer für Jungpflanzen.

Benutzeravatar
Zacharias
Beiträge: 3314
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1968

Beitrag von Zacharias » Di 18. Feb 2020, 16:41

Teetrinkerin hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 12:22
Heuer hab ich das erste Mal Kokossubstrat, welches in Blöcken zu kaufen gibt, ausprobiert. Mal sehen, wie sich das macht - habe aber noch normale Aussaaterde auch gekauft. Der Salat schaut in Kokoserde nicht ganz so schön aus.
Verwendest du das pur und ungedüngt? Dann wäre es eine Nullerde und du musst kurz nach Keimung düngen. Ich nehme schon seit Jahren ungedüngtes Kokossubstrat, das ich mit Kompost und Sand mische zur Aussaat. Meine Erfahrungen damit sind sehr gut. Später beim Umtopfen mische ich noch mehr rein und habe dann eine hochwertige Topferde.
Grüße,
Birgit

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 947
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1969

Beitrag von Teetrinkerin » Mi 19. Feb 2020, 13:35

Zacharias hat geschrieben:
Di 18. Feb 2020, 16:41
Verwendest du das pur und ungedüngt? Dann wäre es eine Nullerde und du musst kurz nach Keimung düngen. Ich nehme schon seit Jahren ungedüngtes Kokossubstrat, das ich mit Kompost und Sand mische zur Aussaat. Meine Erfahrungen damit sind sehr gut. Später beim Umtopfen mische ich noch mehr rein und habe dann eine hochwertige Topferde.
Ich habe nur Kokoserde genommen. Habe jetzt auch den restlichen Kohl (Kohlrabi Knaufs Frühweiß, Blumenkohl Frühernte und Weißkohl Express), da die Pflänzchen (im Keimblattstadium) nicht gut ausschauten. Es waren teilweise auch kaum Wurzeln vorhanden. Ich habe mir jetzt normale Anzuchterde wieder geholt, da mein Kompost immer sehr viel Unkrautsamen enthält und da alles mögliche immer aufgeht.



Gerade habe ich noch in Schälchen (wiederverwende zur Anzucht immer Behältnisse von Lebensmitteln) Gemüsezwiebel (eigentlich schon etwas spät, aber es hat so lange gedauert, bis mein bestelltes Saatgut angekommen ist), Lauchzwiebeln und Staudensellerie ausgesät.

Habe es schon in einem anderen Faden gefragt, stelle die Frage aber sicherheitshalber hier auch nochmals: Wann sät ihr Winterlauch aus? Meine Literatur kennt da unterschiedliche Angaben - von Februar bis Juni ist alles dabei. Leider hab ich mir nicht notiert, wann ich letztes Jahr die Aussaat gemacht habe, meine aber, das war im April (die Jahre davor habe ich in der Biogärtnerei immer Jungpflanzen geholt).

Benutzeravatar
Zacharias
Beiträge: 3314
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 22:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1970

Beitrag von Zacharias » Mi 19. Feb 2020, 15:33

Reine Kokoserde geht nicht und die gedüngte ist nicht für Nutzpflanzen aufgewertet. So passiert genau das, was du schriebst, die Pflanzen bewurzeln nicht richtig. Im Prinzip ist Kokosfaser nur ein Füllstoff. Ich sterilisiere den Kompost immer (suche dann mühevoll vorher die sichtbaren Lebewesen heraus), sonst wäre mir die Kompost auch zu verseucht.
Grüße,
Birgit

Antworten

Zurück zu „Pflanzen und Garten allgemein“