Seite 10 von 13

Re: Wintergemüse das im Winter geerntet wird

Verfasst: Sa 10. Feb 2018, 15:48
von ina maka
Kleine Nascherei tät ich sagen, aber ich bitte zu bedenken, dass ich das heuer das erste Mal mache, viel zu spät und nicht im Freiland, sondern in Balkonkisterl ausgesät habe - also vielleicht wäre es unter besseren Bedingungen mehr. ??

Re: Wintergemüse das im Winter geerntet wird

Verfasst: Mi 7. Mär 2018, 08:41
von hobbygaertnerin
Wintergemüse ist wesentlich robuster als ich dachte.
Der Winterbrokkolie hat die arktischen Temperaturen gut überstanden, Lauch steckt noch im gefrorenen Boden, ist aber nicht matischig oder so, selbst Flachkohl und Wirsing schauen noch ganz gut aus, Rosenkohl ist sowieso ein Überwinterungskünstler.

Der Feldsalat unter dem Gartenvlies ist noch mit Schneedecke zugedeckt, der wird noch dauern, im Gewächshaus kann ich bereits Winterportulak schneiden.
Bei den roten und gelben Rüben- da bin ich neugierig, ob die das überstanden haben oder von unten Mahlzeiten für Mäuse waren.
Im Hochbeet ist ganz dick zugedeckt der Zuckerhutsalat, naja, wenn der diese Temperaturen überstanden hat, dann freu ich mich ganz besonders.
Kohlrabi und ein nicht mehr fertig gewordener Chinakohl waren mit einem Flies zugedeckt, sind auch noch mit Schneedecke, aber darunter sehen die beiden Gemüse nicht kaputt aus.

Der wilde Schnittlauch ist schon ganz buschig unter den Himbeeren und unter den Johannisbeeren spitzt der erste Bärlauch raus.
Es ist eigentlich gar nicht so schwierig, ein ganzes Jahr vom Garten ernten zu können.

Re: Wintergemüse das im Winter geerntet wird

Verfasst: Mi 7. Mär 2018, 08:48
von ina maka
@hobbagaertnerin: hast du eine gute Quelle für samenfesten Winterbrokkoli? Vom Salat her weiß ich, dass der, der überwintert besser mit den Schnecken zurecht kommt - ist vielleicht beim Brokkoli auch so??

Re: Wintergemüse das im Winter geerntet wird

Verfasst: Do 8. Mär 2018, 10:21
von Südwind
hobbygaertnerin hat geschrieben:...Bei den roten und gelben Rüben- da bin ich neugierig, ob die das überstanden haben oder von unten Mahlzeiten für Mäuse waren.
Bei uns wäre das sicher passiert, wir hatten dieses Jahr arge Probleme. Sie haben sogar von unten ein Loch an den Chinakohl gegraben und ihn innen ausgefressen. :sauenr_1: Den Chicoree haben sie im Herbst auch total verwüstet, schneller als wir (wetterbedingt) ernten konnten. Das hat mir die Winterernte doch etwas verhagelt, hatte mich auch gefreut, viel am Beet stehen zu lassen, aber dann galt eher, möglichst viel vor den Biestern zu retten.

@Ina: Die Sorte Calinaro ist samenfest, wie lange sie im Winter durchhält weiß ich nicht, werde es aber dieses Jahr ausprobieren, auf dem Päckchen (B*ngenheimer) steht als Erntezeitpunkt bis Mitte Oktober, aber ich denke, da geht noch was.

Re: Wintergemüse das im Winter geerntet wird

Verfasst: Fr 9. Mär 2018, 08:07
von hobbygaertnerin
Hab die gleiche Sorte Brokkolie,
aber auch noch ein paar Pflanzen beim Wochenmarktgärtner gekauft,
überlebt haben Beide.
Meine Erfahrung:
Zuckerhutsalat gelingt nur im absolut mäusesicheren Hochbeet und speziell im Winter immer wieder die Mäusefallen aufstellen. Auf Zuckerhutsalat, Endivien und Chinakohl gehen sie wie die Süchtigen. Auch Chicoree ist für die Mäuse ein Paradies.Chinakohl und Endivien hab ich gleich am Anfang des Winters geerntet, in einem Beet war er einfach genau wie der Kohlrabi noch zu klein, den haben sie in Ruhe gelassen, heute möchte ich nachsehen, ob es den Zuckerhut noch gibt. Rosenkohl zähle ich inzwischen zu meinem absoluten Winterfavoriten, der hält wirklich alles aus und schmeckt in den verschiedensten Variationen.
Unser Gemüsegarten liegt mitten in der Pampa, Wühlmäuse aller Länder wissen, was wo zu holen ist und auch im Sommer, wenn es im umliegenden Grünland trocken und schwierig wird, kommen sie in den Garten. Hier muss ich dahinter sein und ein Stück weit damit leben.
Lauch scheinen sie nicht zu mögen, Knoblauch geht auch gut, Kohl steht wohl nicht als Beuteschema im Mäusespeiseplan,
Schwarzwurzeln hege ich in Mörteltonnen(ist auch praktisch, Tonne umgekippt, solange der Boden nicht festgefroren ist, die Schwarzwurzeln rausgesucht und ab in die Kühe), bei den Roten und Gelben Rüben hab ich Mäusefallen reingestellt, aber bis jetzt ist noch keine Maus in die Falle gegangen.
Als Vorteil hab ich festgestellt, frisch aus dem Garten macht es wenig Arbeit, ein bisschen was Grünes ist immer zum Ernten vorhanden.
An der Thematik werd ich auf alle Fälle dranbleiben.

Re: Wintergemüse das im Winter geerntet wird

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 09:39
von holzgaser
Er hat´s wohl drauf....

https://www.youtube.com/watch?v=SzR_o78 ... 49&t=3407s

Hat jemand das Buch von Wolfgang Palme?
Mich würde die Tabelle mit den Aussaatzeiten sehr interessieren.

Re: Wintergemüse das im Winter geerntet wird

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 09:58
von Sonne
Ich habe das Buch. :)

Re: Wintergemüse das im Winter geerntet wird

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 10:05
von Teetrinkerin
Ich habe das Buch auch. Allerdings halte ich mich nicht immer ganz an den Aussaatplan.

Re: Wintergemüse das im Winter geerntet wird

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 10:26
von holzgaser
Wie kommt Ihr mit dem Inhalt zurecht bzw wie sind die Erfahrungen mit dem Thema?

Re: Wintergemüse das im Winter geerntet wird

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 10:45
von Teetrinkerin
Hier wurde schon über das Buch diskutiert:

https://www.selbstvers.org/forum/viewto ... 42&t=17626

Ich finde es super, würde es nicht mehr hergeben wollen.