Kann man Physalis nachreifen lassen?

Benutzeravatar
Taraxacum
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 697
Registriert: So 31. Dez 2017, 20:33
Familienstand: glücklich verheiratet

Kann man Physalis nachreifen lassen?

#1

Beitrag von Taraxacum » Mo 20. Nov 2023, 08:24

Dieses Jahr sind meine Physalis förmlich explodiert. Die Pflanzen sind fast 1,50m hoch und hängen immer noch voll mit Früchten. Jeden Tag ernten wir so um die 20-30 Früchte. Jetzt wird es die nächsten Tage frostig und es wäre schade, wenn die ganzen unreifen Früchte erfrieren. Kann ich die größten Früchte noch grün ernten und einlagern? Reifen die Früchte noch nach? Bei Tomaten klappt es ja auch.

sybille
Beiträge: 4337
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Kann man Physalis nachreifen lassen?

#2

Beitrag von sybille » Mo 20. Nov 2023, 17:31

Soweit ich weiß kann man Physalis nicht nachreifen lassen.
Ich hatte meine Physalispflanze letztes Jahr ( gut 1,60 m hoch) komplett mit Wurzel aus dem großen Kübel geholt und in einen goßen Blumentopf, zum drinnen überwintern, gesetzt. Besonders groß war der Wurzelballen nicht. Drinnen sind die Physalis noch alle reif geworden. Darfst das Gießen bloß nicht vergessen. Seit kurz nach den Eisheiligen steht die Pflanze wieder draußen im großen Kübel. Die müsste ich bald mal wieder reinholen.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Benutzeravatar
Taraxacum
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 697
Registriert: So 31. Dez 2017, 20:33
Familienstand: glücklich verheiratet

Re: Kann man Physalis nachreifen lassen?

#3

Beitrag von Taraxacum » Mo 20. Nov 2023, 20:06

Das Problem ist, die stehen im Freiland und die Triebe sind so brüchig, dass ich die nicht ausgraben kann. Was mir aber aufgefallen ist ist, dass von abgebrochenen Trieben die Früchte trotzdem noch reif geworden sind. Vielleicht sollte ich einfach mal ein paar Triebe abschneiden und die geschützt aufhängen. Mehr als auf den Komposz werfen, falls es nicht funktioniert, passiert ja sowieso nicht.

sybille
Beiträge: 4337
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Kann man Physalis nachreifen lassen?

#4

Beitrag von sybille » Mo 20. Nov 2023, 21:24

Ja, das kannst Du versuchen. Entweder die Triebe aufhängen oder im Warmen in feuchte Erde stecken.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1561
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Familienstand: rothaarig
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600

Re: Kann man Physalis nachreifen lassen?

#5

Beitrag von osterheidi » Di 21. Nov 2023, 09:37

im Kompost mußt du damit rechnen dass sie vielfach aufgehen . ich zieh sie gerade ständig aus dem beet wo sie letztes jahr standen ;)

sybille
Beiträge: 4337
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Kann man Physalis nachreifen lassen?

#6

Beitrag von sybille » Di 21. Nov 2023, 17:11

Osterheidi, so kenne ich das von einer alten Frau auch. Die spuckte die Kerne immer auf die Erde :)
Mir wurde aber in der Gärtnerei gesagt das klappt nicht. Vielleicht weil Hybride?
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Wurzltrockner
Beiträge: 195
Registriert: So 27. Dez 2020, 20:05

Re: Kann man Physalis nachreifen lassen?

#7

Beitrag von Wurzltrockner » Di 21. Nov 2023, 18:58

sybille hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2023, 17:31
Soweit ich weiß kann man Physalis nicht nachreifen lassen.
Ich hatte meine Physalispflanze letztes Jahr ( gut 1,60 m hoch) komplett mit Wurzel aus dem großen Kübel geholt und in einen goßen Blumentopf, zum drinnen überwintern, gesetzt. Besonders groß war der Wurzelballen nicht. Drinnen sind die Physalis noch alle reif geworden. Darfst das Gießen bloß nicht vergessen. Seit kurz nach den Eisheiligen steht die Pflanze wieder draußen im großen Kübel. Die müsste ich bald mal wieder reinholen.
Damit hast mich heute angefixt - gleich mal nachgemacht. Mal schauen, was passiert - ob die Früchte im Eimer nachreifen und ob die eingepflanzte den Winter überlebt. Danke für den Tip.

sybille
Beiträge: 4337
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Kann man Physalis nachreifen lassen?

#8

Beitrag von sybille » Di 21. Nov 2023, 21:14

Gern geschehen :)
Ich habe meine heute auch reingeholt und in einen großen Blumentopf mit Teller drunter gesetzt. Mit Eimer wäre ich vorsichtig beim Gießen denn Staunässe mögen die Physalis nicht.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

Wurzltrockner
Beiträge: 195
Registriert: So 27. Dez 2020, 20:05

Re: Kann man Physalis nachreifen lassen?

#9

Beitrag von Wurzltrockner » Mi 22. Nov 2023, 08:50

Wie warm / kühl stellst Du die ?
Hab die zum Nachreifen jetzt im wärmeren Raum, die zum überwintern (im nem alten Eimer mit Löchern) im Kühlen.

Benutzeravatar
si001
Beiträge: 4108
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:24
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Kann man Physalis nachreifen lassen?

#10

Beitrag von si001 » Mi 22. Nov 2023, 15:09

Dieser Artikel ist vielleicht recht interessant https://www.oekotest.de/freizeit-techni ... 162_1.html
Liebe Grüße, si001!
-----------------------
www.miteigenenhaenden.de

Antworten

Zurück zu „Pflanzen und Garten allgemein“