Was habt ihr heute geerntet?

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 9986
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4701

Beitrag von emil17 » Mo 1. Aug 2022, 14:27

Was kochen wir denn heute? überlegt sich seit Juni hier auch nahezu pausenlos die Sonne ...
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1523
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Familienstand: rothaarig
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4702

Beitrag von osterheidi » Mo 1. Aug 2022, 15:30

ochsenherztomaten cocktailtomaten, lauch , mangold , zwiebeln, buschbohnen, brombeeren, äpfel, ananaskirschen

Benutzeravatar
Sonne
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1939
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4703

Beitrag von Sonne » Mo 1. Aug 2022, 16:35

emil17 hat geschrieben:
Mo 1. Aug 2022, 14:27
Was kochen wir denn heute? überlegt sich seit Juni hier auch nahezu pausenlos die Sonne ...
Haha... :grinblum:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31

sybille
Beiträge: 3881
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 20:48

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4704

Beitrag von sybille » Mo 1. Aug 2022, 18:22

Tomaten, Kräuter und die allererste Feige von meinem Bäumchen. Die letzten Jahre waren die Feigen immer abgefallen bevor sie reif waren.
Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.

penelope
Beiträge: 664
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 15:41

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4705

Beitrag von penelope » Mo 1. Aug 2022, 20:32

Neben den Tomaten ist bei mir gestern auch die erste Feige reif geworden 🙂

Dazu habe ich heute auch Saatgut geerntet, von zwei Sorten Kopfsalat und von Liebstöckel.

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6263
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4706

Beitrag von 65375 » Mo 8. Aug 2022, 08:56

Feigen werden bei uns massenweise reif ... aber wir ernten fast keine, weil seit vier oder fünf Jahren die Stare einfallen und alles abfressen. Ich habe noch keine Lösung gefunden, die dauerhaft zu vertreiben. Es ist sehr frustrierend. Die Feige ist inzwischen riesig (ca. vier, fünf Meter Ausdehnung in alle Richtungen, also ist Netz drüber keine Option) steht auf Nachbars Grund und wir ernten nur, was über den nicht vorhandenen Zaun wächst.
Meine eigenen Feigen werden von Nachbarins Flieder so überschattet, daß es da kaum hinregnet. Da fallen alle Feigen klein und hart ab. Den Flieder zu kürzen, habe ich Erlaubnis, ist aber recht umfangreich, das Ding.
Wenn jemand Ideen zu Lösung hat, her damit und vielen Dank für die Hilfe!

Antworten

Zurück zu „Pflanzen und Garten allgemein“