Was habt ihr heute geerntet?

Life-is-too-short
Beiträge: 44
Registriert: Do 27. Mai 2021, 23:54
Wohnort: Eifel

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4611

Beitrag von Life-is-too-short » Mo 7. Jun 2021, 00:11

(Meine Petersilie und Schnittlauch klammere ich jetzt mal aus.)
Heute abgesehen von Löwenzahn für meine Kaninchen noch gar nichts, aber meine Industrie-Erdbeeren scheinen beim Rennen auf Platz 1 zu sein.
Dicht gefolgt von den Industrie-Himbeeren und - kein Scherz!!!! - rund 150 Wild-Himbeeren.
Ja und danach?
Keine Ahnung, wird sich zeigen....
:)
Wild-Erdbeeren, Holunder, Apfel, Birne, Porree, Paprika (gelb und rot), Spitzkohl, Brokkoli, Blumenkohl (weiss und lila), Kohlrabi, Gurke, Zuccini und Hagebutten sind ja auch noch im Rennen.
Habe ich was vergessen?
:hmm:
Ich glaube nicht.

federfee
Beiträge: 20
Registriert: Do 30. Mai 2013, 08:55
Familienstand: verheiratet

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4612

Beitrag von federfee » Mo 7. Jun 2021, 08:20

Big Joe hat geschrieben:
So 6. Jun 2021, 22:51
Heute die ersten roten und scharfen Pfefferoni und Gurken geerntet. 🤗 Salat, Radi und Kräuter sind in großen Mengen vorhanden. Die letzten Yakon Knollen habe ich auch verspeist, die waren richtig süß.
Wow, schon Gurken? Toll! 😊
Bei mir kommen jetzt die Erdbeeren in Fahrt, dazu natürlich Salat ohne Ende, grüner Spargel, viele Kräuter und die ersten Zuckerschoten...

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1940
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4613

Beitrag von Hildegard » Di 8. Jun 2021, 00:07

Körbeweise Brennnesseln. Getrocknet und pulverisiert ergeben sie ein sehr nahrhaftes Pulver. Dazu 6 Snackgurken von der "Gurkenfabrik" meiner Enkerl.
1 Korb Fichtenwipferl.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

Life-is-too-short
Beiträge: 44
Registriert: Do 27. Mai 2021, 23:54
Wohnort: Eifel

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4614

Beitrag von Life-is-too-short » Di 8. Jun 2021, 00:22

Zitat von Hildegard:
"Körbeweise Brennnesseln. Getrocknet und pulverisiert ergeben sie ein sehr nahrhaftes Pulver."


Klär mich bitte auf.
Brennesseln kann man trocknen und pulverisieren?
Was mache ich mit dem Pulver und wie genau erzeuge ich es und was bringt es mir?
Ich wußte derzeit nur von 3 Nutzungsmöglichkeiten nach dem Ernten:
1.)
In Wasser einlegen, verrühren, gähren lassen und dann die Flüssigkeit in Tanks abschütten, um Dünger zu erhalten; den Rest könne man angeblich auch auf die Beete verteilen.
2.)
Blätter pflücken ==> Waschen ==> Trocknen ==> Schreddern ==> Brennessel-Tee.
3.)
Taubnesseln mit den weißen Blüten sind essbar und gesund.

Benutzeravatar
65375
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 6181
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 05:58
Wohnort: Rheingau

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4615

Beitrag von 65375 » Di 8. Jun 2021, 05:29

Brennesseln wie Spinat zubereiten, Brennesseln in die Gemüsesuppe, Brennesseln auf die Pizza - Nahrung bringt Nährwert.

Geerntet gestern: Holunderblüten. Die sind so schön dieses Jahr, daß ich vielleicht mal wieder was einmache; Sirup und Sekt.

Benutzeravatar
Oli
Moderator
Beiträge: 3130
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4616

Beitrag von Oli » Mi 9. Jun 2021, 09:19

Gestern den letzten Rhabarber für dieses Jahr geerntet, heute den letzten Wirsing aus dem Überwinterungsanbau.
Hier ist zu beobachten, dass die Natur mit Gewalt die viel zu kalten Wochen aufzuholen versucht und alles scheint rasend schnell in Blüte gehen zu wollen. :-/

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1940
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4617

Beitrag von Hildegard » Mi 9. Jun 2021, 23:20

Life-is-too-short hat geschrieben:
Di 8. Jun 2021, 00:22
Zitat von Hildegard:
"Körbeweise Brennnesseln. Getrocknet und pulverisiert ergeben sie ein sehr nahrhaftes Pulver."


Klär mich bitte auf.
Brennesseln kann man trocknen und pulverisieren?
Was mache ich mit dem Pulver und wie genau erzeuge ich es und was bringt es mir?
Ich wußte derzeit nur von 3 Nutzungsmöglichkeiten nach dem Ernten:
1.)
In Wasser einlegen, verrühren, gähren lassen und dann die Flüssigkeit in Tanks abschütten, um Dünger zu erhalten; den Rest könne man angeblich auch auf die Beete verteilen.
2.)
Blätter pflücken ==> Waschen ==> Trocknen ==> Schreddern ==> Brennessel-Tee.
3.)
Taubnesseln mit den weißen Blüten sind essbar und gesund.
Du kannst die Blätter trocknen und dann in einem Mixer zu Pulver zerkleinern. Dieses gibt man dann in diverse Teige, Suppen, Salate, Smoothies. Ebenso die getrockneten Samen. Brennesseln sind sehr eiweißreich und enthalten jede Menge Chlorophyll, Mineralien und Vitamine...siehe>
https://www.kostbarenatur.net/anwendung ... ennnessel/
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

Winnie07
Beiträge: 768
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 21:24
Wohnort: Kematen

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4618

Beitrag von Winnie07 » Do 10. Jun 2021, 09:01

Färbt das Pulver den Teig auch grün?
lg
Winnie07

Hildegard
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 1940
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 21:33
Wohnort: Oberösterreich

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4619

Beitrag von Hildegard » Do 10. Jun 2021, 21:54

Ja, aber nicht so intensiv wie frische Pflanzen. Oder mehr nehmen. Grüne/rote/blaue/gelbe Palatschinken sind begehrt bei unseren Enkerln. Da mixe ich die Blätter gleich in der Milch (Vitamix) > grüne Milch oder auch für Kuchenteige. Da nehme ich aber eher Süßdoldeblätter (davon habe ich ja "Wälder" und die schmecken auch sehr gut) bzw Melisse oder Pfefferminz.
LG Hildegard
Trau nie dem Ort an dem kein Unkraut wächst ;)

Life-is-too-short
Beiträge: 44
Registriert: Do 27. Mai 2021, 23:54
Wohnort: Eifel

Re: Was habt ihr heute geerntet?

#4620

Beitrag von Life-is-too-short » Fr 11. Jun 2021, 01:40

Danke für den Tip, Hildegard.
:)

Also ich hätte heute meine erste (Zucht-Industrie-)Erdbeere ernten können.
Sie ist seit heute plötzlich komplett rot.
Vor 2-3 Tagen war sie noch ansatzweise rot.
Ich traue der Erdbeere noch nicht so ganz.
Ich warte noch 1-2 Tage mit dem ernten.
;)

Antworten

Zurück zu „Pflanzen und Garten allgemein“