Was habt ihr heute ausgesät?

DennisKa
Beiträge: 262
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 16:38
Familienstand: verheiratet
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1881

Beitrag von DennisKa » Di 27. Aug 2019, 17:15

Herbstrüben-Samen habe ich noch. Das könnte ich mal versuchen, auch wenn wir noch keine Idee haben, wie man die verwendet. Findet man bestimmt Rezepte im Netz :lol:
GWH haben wir leider nicht, nur so Folientunnel vom Discounter. Kartoffeln jetzt nochmal legen? Glaub das wäre bisschen knapp, oder? Wir haben ja sozusagen schon September.
Wintersalate habe ich aktuell rein gar nichts. Pflanzen kaufen lohnt sich finanziell für uns da eher nicht.

Yepp, Planung wird im nächsten Jahr (hoffentlich) besser klappen. Dieses jahr und nächstes werden wir noch experimentieren. Was gut läuft und was nicht. Muss über mehrere Jahre gehen, sonst würden Kartoffeln z.B. nächstes Jahr schon rausfliegen. Viel Platz weggenommen und wenig Ertrag. Aber lag z.T. an uns, haben den Boden wohl nicht genug gelockert. Die Kartoffeln sind alle nur flach gewachsen.

Zuckerrüben belegen das Beet auch deutlich länger als gedacht. Werden nun bis kurz vorm Frost drin bleiben, hatte mit August gerechnet.
Gartenimruhrpott.de - unser Blog über unseren Garten und was darin so wächst.

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 766
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1882

Beitrag von Teetrinkerin » Do 29. Aug 2019, 11:31

@Dennis,
wie schon mal geschrieben, ich rasple die Herbstrüben gerne in den winterlichen Salat mit Radicchio, Karotte, Apfel oder Orange. Herbstrüben kann man auch als Gemüse zubereiten (also ähnlich wie Kohlrabi) oder auch wie Sauerkraut einlegen. Auch in Suppen/ Eintöpfen kann man die Herbstrüben dazugeben.

DennisKa
Beiträge: 262
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 16:38
Familienstand: verheiratet
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1883

Beitrag von DennisKa » Di 3. Sep 2019, 16:52

Haben Herbstrüben gesät. Ansonsten noch Spinat, Radieschen und Chinakohl. Mal sehen, ob das was wird. Alles unter einem Folientunnel mit Löchern drin.
Gartenimruhrpott.de - unser Blog über unseren Garten und was darin so wächst.

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 766
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1884

Beitrag von Teetrinkerin » Fr 13. Sep 2019, 12:46

Unser GWH ist fertig und ich konnte es gestern mit Winterkulturen bestücken. Ich habe es mit Sprouting Broccoli, Brokkoli, Überwinterungswirsing, violetten Wirsing, einem Chinakohl, Butterkohl, vorgezogenen Herbstrüben (die Schnecken haben mir 4x die Aussaat abgeraspelt), Rauke, Rucola, Winterkresse, Feldsalat, Posteleinsalat, Hirschhornwegerich, Fenchel, Petersilie, Kohlrabi und Salat bepflanzt. Und vorhin habe ich noch zwei Reihen Spinat und eine Reihe Karotten (am Rand) gesät.

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2340
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1885

Beitrag von Oli » Do 7. Nov 2019, 18:04

Huch, lange nichts geschrieben worden hier.

Also ich habe heute den Test gestartet, Puffbohnen über Winter im Folientunnel anzubauen. Ob es klappt? Man weiß es nicht.
48 Samen sind es geworden weil 48 alte Pflanzlöcher von den Tomaten leer waren.

Sorten:
- die kleinwüchsige 'Robin Hood'
- und 'Dreifach Weiße'

Die süße aus Malta werde ich wohl noch auf die andere Seite setzen, wenn die Paprikapflanzen gerodet sind. Die soll ja besonders gut für den Herbstanbau geeignet sein.
Wenn schon, denn schon. Schade wär's, wenn das mit Pauken und Trompeten schief geht.

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2005
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1886

Beitrag von strega » Do 7. Nov 2019, 21:52

apropos Pflanzlöcher von den Tomaten....
genau da hab ich heut das Wunder von Ceveldon reingetan
falls die aufgebunden werden wollen so können sie das haben, die Bambusstäbe von den Tomaten stehen noch .... :)
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

aron
Beiträge: 409
Registriert: Do 26. Aug 2010, 15:53
Wohnort: mittelitalien

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1887

Beitrag von aron » Fr 8. Nov 2019, 18:05

Ich weiß ja nicht, wie eng eure Tomaten standen, aber Puffbohnen können doch in 15- 20 cm Abstand gesät werden.

Benutzeravatar
Oli
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2340
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 14:07
Wohnort: SH
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1888

Beitrag von Oli » Fr 8. Nov 2019, 21:51

Ja schon, aber wir haben beispielsweise Baumschultextil als Mulchfolie im Folientunnel ausgelegt und da sind die Pflanzabstände eben durch die der Tomaten vorgegeben. Über Winter wäre da sonst sowieso nichts drin an der Stelle, da kann ich großzügig sein. :)

strega
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2005
Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:59
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Sardiniens wilder Westen

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1889

Beitrag von strega » Fr 8. Nov 2019, 23:08

die Tomaten standen mit 40 cm Abstand,
die Erbsen sind jetzt auf etwa 20 cm gelegt
ich bind sie dann mit ner langen Schnur aussenrum hoch, also um alle aussen rum bei Bedarf, die ohne Stange bekommen dann auch Halt
Frauen, die sich gut benehmen, schreiben selten Geschichte. Eleanor Roosevelt

Teetrinkerin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 766
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Was habt ihr heute ausgesät?

#1890

Beitrag von Teetrinkerin » Di 19. Nov 2019, 14:04

Ich säe gerade wieder vermehrt Sprossen aus. Kresse, Rucola, Alfalfa, Radieschen. Im Winter mögen wir das total gerne auf Brot, im Salat, übers Essen. Gerade stelle ich eine Bestellung zusammen, da ich keine Mungobohnen mehr habe, Alfalfa vorhin ausgegangen ist und auch nur noch wenig Radieschen da sind.

Hat jemand Lust, sich in einen seperaten Thread zum Thema Sprossen- und Microgreensanzucht auszutauschen?

Antworten

Zurück zu „Pflanzen und Garten allgemein“