Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

hier wird euch am Zeug geflickt

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

Beitragvon Sonnenstrahl am Mo 25. Feb 2019, 22:07

Mach doch mal ein Bild, wenn Du es fertig hast :)
Benutzeravatar
Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19


Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

Beitragvon Doris L. am Mo 25. Feb 2019, 22:57

Angefangen habe ich noch nicht, ich habe erst ein anderes in Arbeit. So ähnlich wie dieses hier : http://jezzabbanaehen.blogspot.com/. ( das grüne) Das Schnittmuster habe ich auch nicht mehr, ist vermutlich irgendeine Abwandlung. Das jetzige ist aus leichtem gemustertem Stoff, habe auch unten am Saum Gummi eingezogen, an den Ärmeln will ich auch Gummi annähen, weiß noch nicht genau wie, wahrscheinlich einfach obenauf. Ich habe farblich passendes Gummi. Dann muß ich noch senkrecht Abnäher machen, ist etwas zu weit. Morgen will ich dieses auf jeden Fall fertig machen.

Ich hatte eine neue Staffel Bones und während ich das angesehen habe, habe ich gelieselt, also Patchwork mit der Hand genäht. Wird noch Jahre dauern.

Morgen schau ich mal wie ich die Schnittmusterteile auf die Stoffe lege.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 1205
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

Beitragvon Sonnenstrahl am Di 26. Feb 2019, 07:02

Schaut gut aus. :daumen:
Ich mag ja auch so Kleider zum drüberziehen,oder Röcke für über die Jeans.
Mit Gummi dran, wird es dann so ähnlich, wie ein Ballonkleid, oder soll der nur ein bisschen kräuseln?

....und Hut ab- Patchwork mit der Hand, dafür hätte ich keine Geduld :holy:
Benutzeravatar
Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19


Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

Beitragvon Doris L. am Di 26. Feb 2019, 09:33

Ballonkleid, nein. Es ist nicht sehr viel Rockweite. Vorn auch etwas kürzer als hinten.
In den Schnittmusterheften ist nicht viel das mir gefällt, fertige Kleidung gefällt mir auch nicht gut . Zu kurz, zu eng geschnitten, in meiner Größe gibt es nur Säcke, Ärmel zu lang, Armausschnitte zu groß. Ich bin froh das ich nähen kann. Tatsächlich werde ich manchmal angesprochen wegen meiner Kleider.
Natürlich habe ich den Vorteil das ich Handnäherin war, wenn auch keine Stoffkleidung . Chef hat Schnittmuster selbst gemacht und für jede Kundin angepasst. Ich hab viel abgesehen wie man ändert.
Mmh, ja, Patchwork mit der Hand nähen dauert. Aber wie schon geschrieben, ich war Handnäherin. Bin recht flott dabei. Was bei mir richtig lange dauert ist das quilten. Dazu habe ich überhaupt keine Lust.
Von meinem Blog kommt man auf Links von Patchworkerinnen. Die meisten nähen von Hand.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 1205
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

Beitragvon Maisi am Di 26. Feb 2019, 11:32

Doris L. hat geschrieben:....Es ist von Burda Style 6832.


Oh, das gefällt mir gut. :)

Doris L. hat geschrieben:In den Schnittmusterheften ist nicht viel das mir gefällt, fertige Kleidung gefällt mir auch nicht gut . Zu kurz, zu eng geschnitten, in meiner Größe gibt es nur Säcke, Ärmel zu lang, Armausschnitte zu groß....


Ich kauf auch schon länger kein Burdaheft mehr; im Dezember, Januar Schnitte drin mit kurzen Ärmeln, oder rückenfrei! :dreh:

Von der Fashion Style hab ich ein paar Hefte daheim, die sagt mir mehr zu als die Burda, hat mehr "normale" Schnitte, und oft auch verschiedene Varianten zu nem Kleiderschnitt. Aber regelmäßig kauf ich das auch nicht, wenn man ein paar Hefte hat, reicht das ja an Schnittmusterauswahl...
Hühner sind nicht dumm, sie entbehren nur jeglicher Logik.
Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 1350
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee


Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

Beitragvon Maeusezaehnchen am Di 26. Feb 2019, 11:45

Burda finde ich auch schon lange nicht mehr so toll.
Vor 10/15Jahren waren da noch viel tollte Schnitte und Handarbeisideen drin.
Heute versuchen sie nach Pariser Laufstegen ein paar Modelle reinzukriegen und die kann man im normalen Altag nicht tragen.

Aber ich hab was neues Gefunden.
für die Kids B-Trendy
und für mich My Image
Die kommen zwar nur 2x jährlich raus, aber die Schnitte sind gut umwandelbar.... also auch zur Ideenschmiede.

Bin grad dabei mir einen Rock zu nächen .... Faltenrock mit breiter Passe
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1883
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

Beitragvon Doris L. am Di 26. Feb 2019, 12:43

Burda kaufe ich auch nur selten, wenn ,dann die für große Größen und da bin ich oft entsetzt was die einem für Dicke zumuten. Wenn ich dieses Rüschengedöns sehe wird mir schlecht.
My Image finde ich auch besser, vor allem weil die Schnittmuster für alle Größen sind. Auch die Fashion Style finde ich oft gut. Regelmäßig kaufe ich keine Hefte. Früher waren nur selten Schnittmuster für dehnbare Stoffe in den Heften, dehnbare Stoffe nähe ich aber nicht gerne.
Dateianhänge
P1040257mm.jpg
Dieses Modell ist hervorragend für den Sommer. Zum Knie hin weiter und zum Saum wieder enger. Das Ursprungmodell war in einem Brigitte Heft, ähnliche Schnittmuster bekommt man aber noch.
P1040257mm.jpg (253.04 KiB) 303-mal betrachtet
P1040259m.jpg
Das hier ist das erste Modell nach dem Burda Schnitt. Ungebügelt, ist ein Nachthemd :) . Ich probiere oft Schnittmuster mit Bettwäsche aus. Die kostet gebraucht fast nix. Die Qualität alter Bettwäsche ist viel besser als neue Baumwollstoffe. Wirklich!
P1040259m.jpg (168.38 KiB) 303-mal betrachtet
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 1205
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

Beitragvon Doris L. am Di 26. Feb 2019, 12:49

P1040258 (2).JPG
P1040258 (2).JPG (208.53 KiB) 302-mal betrachtet
So das hier ist noch ein Kleid, alles ist fertig.

Ich habe auch das nächste Kleid zugeschnitten, weil ich zu wenig Stoff hatte ,habe ich ein Herren T-Shirt in der passenden Farbe zerschnibbelt. Ursprünglich hatte ich aus dem Stoff eine Bluse nähen wollen.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 1205
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

Beitragvon Doris L. am Di 26. Feb 2019, 12:56

Was mich an Burda auch stört, man kann die Kleidung nicht gut erkennen. Die Modelle stehen oft so komisch das man denken muß die müssen auf`s Klo.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 1205
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

Beitragvon Sonnenstrahl am Di 26. Feb 2019, 20:34

Schaut super aus. :daumen:

...hab Dir pn geschrieben :grinblum:

....und tolle Idee mit der alten Bettwäsche, vielen Dank....
Benutzeravatar
Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19


VorherigeNächste

Zurück zu Nähstube

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast