Lodenkotze selbst gemacht

hier wird euch am Zeug geflickt
Benutzeravatar
Little Joe
Beiträge: 5241
Registriert: Di 3. Aug 2010, 20:08
Familienstand: verpartnert
Wohnort: Eifel Klimazone 7a

Re: Lodenkotze selbst gemacht

#31

Beitrag von Little Joe » Mo 11. Nov 2013, 19:33

fuxi hat geschrieben:Deine bessere Häfte ;) Es verfolgt ja nicht jeder so genau die Lebensgeschichten, Vorlieben, oder ähnliches mit.

Ach soooooo, ich hab schon das ganze Haus abgesucht ............. :pfeif:
Erstaunlich, dass Menschen, die alles besser wissen, nie etwas besser machen.

Knurrhuhn

Re: Lodenkotze selbst gemacht

#32

Beitrag von Knurrhuhn » Mo 11. Nov 2013, 19:35

:lol:

Lehrling
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 1760
Registriert: So 3. Jul 2011, 18:04

Re: Lodenkotze selbst gemacht

#33

Beitrag von Lehrling » Mo 11. Nov 2013, 23:08

Little Joe hat geschrieben:
fuxi hat geschrieben:Deine bessere Häfte ;) Es verfolgt ja nicht jeder so genau die Lebensgeschichten, Vorlieben, oder ähnliches mit.

Ach soooooo, ich hab schon das ganze Haus abgesucht ............. :pfeif:
erst um Mitternacht , Joe - die weiße Frau kommt erst um Mitternacht - oder ist euer Hausgeist ausgezogen wg. dem Autolärm vom adac-rennen?

liebe Grüße
Lehrling
Ist die Heilung von PatientInnen ein nachhaltiges Geschäftsmodell?
...Frage über erfolgreiche Medikamente und daß dadurch weniger PatientInnen zu behandeln sind...

Benutzeravatar
Little Joe
Beiträge: 5241
Registriert: Di 3. Aug 2010, 20:08
Familienstand: verpartnert
Wohnort: Eifel Klimazone 7a

Re: Lodenkotze selbst gemacht

#34

Beitrag von Little Joe » Di 12. Nov 2013, 00:50

Lehrling hat geschrieben:die weiße Frau kommt erst um Mitternacht
:grusel: :wall: :monster: :mrgreen:
Erstaunlich, dass Menschen, die alles besser wissen, nie etwas besser machen.

Anya
Beiträge: 299
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 09:55
Wohnort: Niedersachsen

Re: Lodenkotze selbst gemacht

#35

Beitrag von Anya » Do 12. Dez 2013, 17:49

Ich liebäugele ja schon lange mit einem Umhang, und nach Joes tollen Bildern erst recht! Ich bin einfach nur hin und weg! :)
Joe, hast du schon mal ausprobiert mit der Kotze Radzufahren? Bleiben die Arme bedeckt, oder rutschen die "Ärmel" hoch? Wie ist es mit den Beinen, würden die bei Regen nass werden?
Viele Grüße, Anya

Benutzeravatar
Little Joe
Beiträge: 5241
Registriert: Di 3. Aug 2010, 20:08
Familienstand: verpartnert
Wohnort: Eifel Klimazone 7a

Re: Lodenkotze selbst gemacht

#36

Beitrag von Little Joe » Do 12. Dez 2013, 17:51

Anya hat geschrieben:Joe, hast du schon mal ausprobiert mit der Kotze Radzufahren?
... wer fahrt denn in der Eifel Rad :mrgreen:

... zum reiten gehts, ist vielleicht vergleichbar, da fand ich n Umhang immer eher unpraktisch .
Erstaunlich, dass Menschen, die alles besser wissen, nie etwas besser machen.

Anya
Beiträge: 299
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 09:55
Wohnort: Niedersachsen

Re: Lodenkotze selbst gemacht

#37

Beitrag von Anya » So 15. Dez 2013, 18:05

Little Joe hat geschrieben:... wer fahrt denn in der Eifel Rad :mrgreen:
Ich bestimmt nicht! Das ist eindeutig kein Flachland mehr ;)
... zum reiten gehts, ist vielleicht vergleichbar, da fand ich n Umhang immer eher unpraktisch .
Je länger ich darüber nachdenke, je mehr glaube ich, dass es zum Radfahren wohl noch unpraktischer ist als zum Reiten. Also doch eher irgendwas zwischen Mantel und Umhang... :hmm:
Viele Grüße, Anya

Antworten

Zurück zu „Nähstube“