Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

hier wird euch am Zeug geflickt
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1972
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#251

Beitrag von Maeusezaehnchen » Di 16. Jul 2019, 22:31

Meine Schwester hat mit heute darauf aufmerksam gemacht, dass im Oktober die erste Stoffmesse in Wien stattfindet.
Vieleicht geht es sich aus, dass ich sie da über´s Wochenende besuche und einen Besuche bei der Messe mache.
Würde mich interessieren was auf so einer Messe angeboten wird.
Also wer Lust hat.... Mitte Oktober - Stoffmesse in Wien Messegelände

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#252

Beitrag von Doris L. » Mi 17. Jul 2019, 09:32

Diese Messe wird wohl in Hallen stattfinden. Wenn, dann früh losziehen weil derartige Veranstaltungen sehr stark besucht werden. Der Eintritt in die Hallen wird Geld kosten.
In unserer Stadt ist jedes Jahr der Holländische Stoffmarkt auf dem Marktplatz und es ist immer überlaufen, so schlimm das man als höflicher Mensch Schwierigkeiten hat etwas zu sehen, jedenfalls bei den günstigen Stoffen. Da wird gerafft was das Zeug hält. Dann kenne ich noch die Kreativa in Dortmund, auch immer sehr voll, Stoffe gibt es auch, aber mehr Dinge zum Basteln. Man muß sich wundern das noch so viele junge Menschen nähen , jedenfalls viele junge Leute sehen sich das alles an und schleppen Tütenweise Material mit. Die Männer stehen und fungieren als Packesel :) , Kinder im Wagen sehen nur Ärsche :hmm: .

https://www.stoffmarktholland.de/fotos/

Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1391
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#253

Beitrag von Maisi » Mi 17. Jul 2019, 11:48

Doris L. hat geschrieben:..... Kinder im Wagen sehen nur Ärsche :hmm: .
:lol: :lol: :lol:

Der Stoffmarkt Holland ist auch jedes Jahr in Freiburg, habs aber noch nie geschafft, hinzufahren. Hatte immer grad dann nen anderen Termin.
Hühner sind nicht dumm, sie entbehren nur jeglicher Logik.

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1972
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#254

Beitrag von Maeusezaehnchen » Mi 17. Jul 2019, 15:02

Ich zähle ja auch noch nicht ganz zu den "Alten" :rot:

Aber ich merke auch, dass die Jugend wieder gerne vieles selber macht.
Es ist total in handmade zu tragen.
Vielen macht es auch Spaß das zu machen was ihre Eltern nie wollten, weil das eh alles so billig zu haben war.
Inzwischen sind wirklich schöne Teile extrem teuer geworden und den anderen billigen Einheitsbrei wollen viele nicht.
Außerdem haten wir erst diese Tage beim Shoppen feststellen müssen, dass die Modelle irgendwie keinem so recht passen. Und wir haben keine wirklich unmögliche Figur (außer dass mir der Hintern fehlt :pfeif: ). So klassisch Größe 38/40 ist entweder zu kurz, obenrum zu eng und unten rum viel zu weit. Dann sind Abneher wieder so angebracht das sich alles eigenartig verzieht und die nächsten Ärmel sind so eng geschnitten (ich hab wirklich eher schmale Oberarme) das es schon beim anprobieren unangenehm zwickt. Das war ja früher nie so. Und die Teile die ich damals gekauft habe passen noch immer gleich. Daher bin ich mir ganz sicher das die was an den Grundschnitten stark verändert haben.
Vor allem geht es ja nicht nur mir so. Und auch den meisten anderen Bekannten - egal welche Altersgruppe - jammert genau so.
Das dürfte der Grund für die neue Handmade-Welle sein.

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1972
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#255

Beitrag von Maeusezaehnchen » Mi 17. Jul 2019, 17:49

Das "bestellte" Shirt meiner Kleinen ist auch endlich fertig.
2019-07-17 ___ Shirt Nina.jpg
2019-07-17 ___ Shirt Nina.jpg (121.55 KiB) 854 mal betrachtet
Weitere Projekte sind schon wieder in meinem Kopf. Irgendwie hab ich grad totale Lust auf Nähen. Vor allem, weil auch meine Schwester gerade wieder mit dem Nähen begonnen hat und wenn man wem zum Austauschen hat macht es gleich doppelt Spaß.

Natürlich bleibt der Rest (Garten, Einkochen, Brot, usw) nicht auf der Strecke.
Nur die Zeit für Berichte sind stark reduziert.

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1972
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#256

Beitrag von Maeusezaehnchen » Mi 7. Aug 2019, 09:49

Und wieder ist ein Kleidungsstück ferig
Das Kleid ist für meine "Kleine"
Sie ist ein absoluter Waldfan, liebt Tiere und will später auch mal Jägerin und Falknerin werden.
Könnt euch vorstellen, wie sie auf den Stoff abgefahren ist.
IMG_20190807_073359.jpg
IMG_20190807_073359.jpg (53.66 KiB) 783 mal betrachtet
IMG_20190807_073417.jpg
IMG_20190807_073417.jpg (107.15 KiB) 783 mal betrachtet

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1972
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#257

Beitrag von Maeusezaehnchen » Mo 4. Nov 2019, 10:36

Also am Wochenende ist endlich mal wieder Zeit für die Nähmaschine gewesen.
Pyjama für meine Große
2 Leggins für meine Kleine
und eine Boxershort (Prototyp) für meinen Mann

Die Wunschliste ist lang und ich hab auch einen ganzen Haufen an Stoffen zuhause die zu Kleidung umgewandelt werden will.

Airuki
Beiträge: 22
Registriert: Fr 11. Okt 2019, 15:37
Wohnort: Oldenburg

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#258

Beitrag von Airuki » Di 12. Nov 2019, 22:36

Hallo! Ich bin neu hier und nähe schon viele Jahre. Ich habe gerade einen großen Stapel Fremdduschertaschen genäht.

Benutzeravatar
Taraxacum
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 575
Registriert: So 31. Dez 2017, 20:33
Familienstand: glücklich verheiratet

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#259

Beitrag von Taraxacum » Mi 13. Nov 2019, 12:08

:hmm: Was sind denn Fremddusschertaschen? Bitte Fotos.

Antworten

Zurück zu „Nähstube“