Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

hier wird euch am Zeug geflickt
Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#241

Beitrag von Doris L. » Mi 26. Jun 2019, 18:32

Danke, aber die abgebildete Decke ist mit Maschine auf Papier genäht. So ähnlich http://jezzabbanaehen.blogspot.com/sear ... red%20Star wobei das Muster ziemlich kompliziert war, es gibt einfacheres.

Ich habe auch was an Vorrat fertig, meine schwarzen Nüsse. 22 kleine Gläser :) Für mehr kann ich mich wegen der Hitze nicht aufraffen. Deshalb nähe ich, so kriege ich auch etwas fertig :lol:

Sonnenstrahl
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 825
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 22:19

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#242

Beitrag von Sonnenstrahl » Mi 26. Jun 2019, 21:59

.... trotzdem eine tolle Decke und ich möchte sie nicht mal mit der Maschine nähen. Das ist ne ganz schöne Fummelei, aber hat sich gelohnt.
Schaut einfach toll aus :engel:

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#243

Beitrag von Doris L. » Di 9. Jul 2019, 08:49

Das Top, also die oberste Stofflage habe ich fertig zusammen, an den Seiten drumrum habe ich noch lange Streifen angenäht aber diese mit Maschine weil so lange Nähte doch ein wenig langweilig mit der Hand zu nähen sind. Mit Sicherheitsnadeln sind die 3 Lagen zusammengesteckt.

Womit ich wirklich immer Schwierigkeiten habe ist das aufzeichnen der Quiltmuster, quilten hasse ich sowieso, warum weiß ich nicht, aber ich hasse es. Ich habe die verschiedenste Stifte, Schneiderkreide in verschiedenen Farben und dünne Wachsstifte, dann hatte ich auch einen sehr teuren Stift den ich in einem Wutanfall erst an die Wand und dann weggeworfen habe. Da kamen sehr dünne zerbrechliche Minen rein, dabei zerbrachen die schon und weiter zerbröselten die beim aufmalen. Solch teures Zeug wird auch im Patchworkforum angepriesen und ich habe immer den Verdacht das diese Leute einen Shop haben.
Die Kreidestifte muß man kurz anfeuchten, sonst malen sie nicht , die Wachsminen sind wohl zu alt, malen nicht mehr. Solche hatten wir früher am Arbeitsplatz und waren okay. Schulkreide, vom Boss in dünne Scheiben geschnitten und dann spitz geschnitten hatten wir auch, war ideal weil man feinste Linien aufzeichnen kann, aber solche Geräte habe ich nicht. Stöööhn........
Ich nehme jetzt Bleistift, waschen muß ich am Schluß ohnehin.

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#244

Beitrag von Doris L. » Do 11. Jul 2019, 10:00

Es gibt eine Seite mit kostenlosen Anleitungen und Schnittmustern. : https://initiative-handarbeit.de/anleitungen/ Die kenne ich seit vielen Jahren und ich vermute das hin und wieder ältere Sachen rausgeschmissen werden. Also rechtzeitig speichern.

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#245

Beitrag von Doris L. » Do 11. Jul 2019, 13:09

Ist es eigentlich normal das die Nähmaschine 1-2 Stiche weiternäht nachdem man den Fuß vom Pedal genommen hat?
Ich glaube so war es schon immer an meiner inzwischen 20 Jahren alten Maschine. Im Laufe der Jahre wurde es schlimmer und vor ein paar Monaten kaufte ich ein neues Pedal weil die Maschine einfach weiterlief bis zum Strom abschalten.
Ich finde es ärgerlich das die Maschine 2 Stiche weiternäht, ich bin gerade beim quilten in Rundungen, muß zwischendurch die Decke durch den Durchlass zerren und bin DAMIT beschäftigt.
Heute abend gib`s Fotos wie die Decke aussieht. Bin natürlich noch nicht fertig.

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#246

Beitrag von Doris L. » Do 11. Jul 2019, 21:03

Weil ich keine große Lust zum quilten habe , habe ich aus den Stoffresten Rauten angefangen für die nächste Decke. Es ist ein Schwanz ohne Ende. außerdem besitze ich seit letzter Woche ein Buch von Kaffe Fassett, diese Farben :pfeif: , ich kann nicht wiederstehen.
P1040443m.jpg
P1040443m.jpg (200.53 KiB) 582 mal betrachtet

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1975
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#247

Beitrag von Maeusezaehnchen » So 14. Jul 2019, 19:54

Endlich Fotos....

Also das ist die kurze bequeme Hose im Jagdstyle für meinen Mann
IMG_20190712_085006.jpg
IMG_20190712_085006.jpg (114.52 KiB) 543 mal betrachtet
Und die bequeme Jean für meine kleine Maus
IMG_20190712_201904.jpg
IMG_20190712_201904.jpg (62.39 KiB) 543 mal betrachtet

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#248

Beitrag von Doris L. » Mo 15. Jul 2019, 06:57

Beide Hosen sehen gut aus. Hast du ein Stoffgeschäft in der Nähe?

Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
Beiträge: 1975
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#249

Beitrag von Maeusezaehnchen » Mo 15. Jul 2019, 19:31

Ja, ein richtig tolles.
Happy Home http://happyhome-stoffe.at/
Da sind unzählige Regale - wie ein riesiges Lager. Da geht man mit dem Einkaufswagen durch und nimmt sich die Stoffballen und das Zubehör mit zur Kassa.
Dort wird dann sehr großzügig runter geschnitten was man braucht. Die Ballen räumen die dann wieder zurück.
Da sind gefühlrte tausende Stoffe... eine mittelgroße Halle mit einigen kleineren Nebenräumenn - gesamt ca. 1.000m2 Regale die man ganz oben nur mit Stehleitern erreicht.
Und eine große Wand nur mit Knöpfen.
Ist richtig schwer nur das zu kaufen was man gerade braucht. Ideen kommen da ja wie von selbst. Ein absoluter Traum....
Hin und wieder kommt natürlich auch mehr mit als geplant :rot:

Nachdem ich erst jetzt wieder mit meiner neuen Nähmaschine so richtig mit Nähen begonnen habe (die letzten Jahre waren es nur 1-2 Stücke / Jahr) komm ich langsam wieder rein - man muss sich ja wieder an so kleine Kniffe erinner - habe ich irgendwie schon Angst vor der Winterzeit. Da ist ja im Garten Ruhe und viel mehr Zeit für die Nähstube. :ohm:

Doris L.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1303
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04

Re: Was ist euer aktuelles Näh-Projekt

#250

Beitrag von Doris L. » Di 16. Jul 2019, 09:56

Bei dem Anblick werde ich neidisch. Es gibt in unserm Vorort ein Stoffgeschäft ,nicht mit dieser Auswahl an Stoffen und Zutaten und Kurzwaren nur von einer bekannten Firma. Nähnadeln sind schwer zu bekommen . Es gibt nur dicke Nadeln oder ein gemischtes Sortiment und das ist in allen Geschäften so. Von Quiltgarn haben die noch nie gehört obwohl sie viele und gute Patchworkstoffe haben.
Das nächste Stoffgeschäft https://www.die-naehkiste-dohmen.de/galeriehat eine riesige Ausswahl an Kurzwaren, wirklich viel, die Stoffe sind allerdings mehr Ramsch, das heißt Polytierchen in möglichst wild gemusterten Farben. Das bessere Stoffgeschäft in der nächsten Stadt ist zu weit entfernt, würde gerne dort hin, die haben wiederum kaum Kurzwaren.

Antworten

Zurück zu „Nähstube“