Nähmaschine

hier wird euch am Zeug geflickt

Re: Nähmaschine

Beitragvon Tanja am Di 11. Feb 2014, 10:19

Tilia hat geschrieben:Eigentlich hätte ich auch noch eine alte Pfaff-Tretnähmaschine, aber die näht nur gerade Stiche und kein Zickzack.


Würker Zickzack Apparat :)
Tanja

:blah:
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 4165
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Wohnort: Frankenwald
Familienstand: Single


Re: Nähmaschine

Beitragvon Tilia am Mi 12. Feb 2014, 10:14

@ Sabine:
Ja, eigentlich denke ich das auch ... hm, mal schaun was die Nähmaschinendoktoren so sagen.

@ Tanja:
Danke für den Link, das ist ja toll! Kann ich als absoluter Anfänger mit dem Ding denn auch umgehen, oder braucht man da etwas mehr Erfahrung?
"Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich gelingt dir das Unmögliche."
Benutzeravatar
Tilia
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 420
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 12:08


Re: Nähmaschine

Beitragvon Maeusezaehnchen am Di 5. Feb 2019, 14:17

Ich hoffe du hast dir die Bernina behalten und repariert. Das ist eine Spitzenmarke... aber für meine Bedürfnisse einfach zu teuer.

Leider hat meine 15 Jahre alte FIF den Geist aufgegeben. Bei so einer "Billigmaschine" zahlt sich die Reperatur auch nicht aus. Die hat damals 75€ gekostet und jetzt würde die Reparatur 60€ kosten.
Also welze ich seit Wochen alle Seiten mit Infos und Testberichten über Nähmaschinen.
Wenn ich schon eine neue kaufen muss, möchte ich mir eine kaufen mit der ich vieleicht einiges erleichtert bekomme und hab mich auf jeden für ein Mittelklasseteil entschieden. Wichtig ist mir vor allen, dass sie nächt :mrgreen:
Ich mach immer einiges an Ausbesserungen, aber auch Kleidungsstücke mach ich gerne. Wobei ich da mit meiner ständig an die Grenzen gestoßen bin und vieles einfach nicht machen konnte, da sie entweder den Stoff gar nicht reinbekommen hat oder die Kraft nicht hatte. Jeans oder dickere Jacken ging gar nicht.

Also nach langer schmökerei bin ich jetzt zu dem Entschluss gekommen, dass ich mir eine
Carina R-evolution 2020
kaufen werden. Mit 300€ ist sie zwar etwas über dem was ich ursprünglich ausgeben wollte, aber es ist der große Anbautisch dabei. Außerdem hat sie eine Knopflochautomatik und was für mich am wichtigsten ist, einen extra hohnen Nähfußhub von knapp 2cm.
In den Testberichten ist sie in dieser Preisklasse immer ganz klar vorne. Und auch die Bewertungen in den Foren finde ich durchwegs positiv (ein paar Negative gibt es ja immer)
Hatte auch schon Kontakt zum Hersteller. Da kamen die Antworten auf meine Fragen super schnell.
Und ein paar Ziernähte finde ich immer schön. Macht ja was her, wenn man am Saum vom Rock einen netten Abschluss machen kann oder einfach nur so dekorativ was aufnähen kann.
Vermutlich hat sie auch viele Funktionen die ich nie brauchen werde. Aber das ist ja immer und überall so.

Hat vieleicht jemand von euch Erfahrung mit dieser Maschine oder generell mit Carina?
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1436
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Nähmaschine

Beitragvon Doris L. am Di 5. Feb 2019, 14:42

300 € ist nicht viel Geld für eine Maschine, viel mehr könnte ich aber auch nicht ausgeben. Hat sie eine richtige Knopflochautomatik? Bei meiner Gritzner gehen Knopflöcher nur in 2 Schritten , oder so, und damit komme ich nicht klar. Wenn man 16 Knopflöcher machen will ist das von Übel. Ich habe aber noch eine Maschine die etwas älter ist. Die ist in allem einwandfrei. Eine Privileg von Quelle, die kriegt man nicht mehr.
Wichtig ist das die Maschine den 3 Fach -Stich hat, diese Nähte gehen niemals kaputt, auftrennen ist mühsam. Die Overlock-Stiche sind auch gut, damit kannst du T-Shirtstoffe gut nähen.
Kannst du Maschine ausprobieren?
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 681
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Nähmaschine

Beitragvon Doris L. am Di 5. Feb 2019, 14:48

Mäuschen, hömma, bei Quelle Haushaltsmaschinen sehe ich gerade eine Carina für 129 € , schau lieber da mal hin. Kann natürlich auch eine andere Carina sein.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 681
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Nähmaschine

Beitragvon Doris L. am Di 5. Feb 2019, 15:02

Mmmh, die Carina von Quelle würde ich vermutlich nicht nehmen. Aber wie schon geschrieben, kann eine andere Carina sein.
Hast du bei Hobbyschneiderin schon nachgesehen? Da werden schon mal Tipps gegeben.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 681
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Nähmaschine

Beitragvon Maeusezaehnchen am Di 5. Feb 2019, 15:44

Die bei Quelle ist ganz eine andere. Die würde ich auch nicht nehmen

Die meine ich
https://carina-naehmaschinen.com/Naehma ... lnn8761m7&
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1436
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Nähmaschine

Beitragvon Doris L. am Di 5. Feb 2019, 15:58

Ja, für das Geld ist sie bestimmt in Ordnung. Ganz schön viele Knopflochvariationen hat sie. Würde mir auch Spaß machen.
Doris

Nichts geschieht ohne einen Traum


http://jezzabbanaehen.blogspot.com/
Benutzeravatar
Doris L.
 
Beiträge: 681
Registriert: Di 11. Sep 2018, 19:04
Familienstand: rothaarig


Re: Nähmaschine

Beitragvon Maeusezaehnchen am Di 12. Feb 2019, 08:57

Sie ist angekommmen und ich hab sie schon fleißig ausprobiert.
Ich LIEBE meine neue Mitbewohnerin..... schade dass ich erst jetzt so eine tolle Maschine gekauft habe.
Damit hätte ich mir in den letzten Jahre eine ganze Menge Ärger erspart.
Ich hoffe, dass sie ganz lange so weiter macht wie es bei den erste Stichen geklappt hat.
Werde euch bei den Projekten auf dem Laufenden halten.
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1436
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Vorherige

Zurück zu Nähstube

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast