Astscheiben glatt schneiden

Schreinerei, Schmieden, Autoreparatur...
Antworten
Benutzeravatar
Renysol
Beiträge: 716
Registriert: Mi 7. Aug 2013, 12:18

Astscheiben glatt schneiden

#1

Beitrag von Renysol » Mi 10. Mär 2021, 15:44

Hallo, ich soll für ein Bastelprojekt eine Menge Astscheiben schneiden, so bis 1,5 cm dick. Die müssen nicht superglatt sein, aber auch nicht sehr rauh.

Bis zum Durchmesser von 10 cm ging das mit der Kreissäge und einem ziemlich feinen Sägeblatt ganz gut. Bei größerem Durchmesser habe ich ein paar mit der Kettensäge gemacht, aber die sind sehr rauh und es wäre viel Arbeit, die zu schleifen.

Welche Art von Säge wäre für sowas geeignet? Vielleicht finde ich im Bekanntenkreis was zum Ausborgen oder vor Ort sägen.

Danke im voraus für jeden Tip
R.

zaches
Beiträge: 2330
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 09:51
Familienstand: rothaarig
Wohnort: Niederrhein Klimazone 8a

Re: Astscheiben glatt schneiden

#2

Beitrag von zaches » Mi 10. Mär 2021, 16:08

Kappsäge mit feinem Blatt - das klappt bei uns sehr gut!!
"Erdachtes mag zu denken geben, doch nur Erlebtes wird beleben." Paul von Heyse

www.hilshof.de

Küstenharry
Beiträge: 469
Registriert: So 5. Feb 2017, 12:33
Wohnort: Wurster Nordseeküste

Re: Astscheiben glatt schneiden

#3

Beitrag von Küstenharry » Mi 10. Mär 2021, 18:11

Bei einer Kappsäge ist aber auch bei 12 cm Schluss.
Vielleicht mit einer grossen Tischkreissäge mit einem 500 Blatt.
Aber pass auf die Finger auf, die wachsen nicht nach.
Gruss von der Küste

Harry

aron
Beiträge: 472
Registriert: Do 26. Aug 2010, 15:53
Wohnort: mittelitalien

Re: Astscheiben glatt schneiden

#4

Beitrag von aron » Mi 10. Mär 2021, 19:33

Mit einer Bandsäge.

Benutzeravatar
Renysol
Beiträge: 716
Registriert: Mi 7. Aug 2013, 12:18

Re: Astscheiben glatt schneiden

#5

Beitrag von Renysol » Mi 10. Mär 2021, 20:40

Danke allen. Ja, Bandsäge wäre wohl am besten. Ich hatte gezweifelt, ob ich damit gerade schneiden kann, aber es wird wohl gehen.

Benutzeravatar
emil17
Beiträge: 9369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 08:07
Wohnort: In der Schweiz da, wo die Berge am höchsten sind

Re: Astscheiben glatt schneiden

#6

Beitrag von emil17 » Do 11. Mär 2021, 08:55

Das geht gut, wenn du einen verschiebbaren Anschlag an der Säge hast und eine Auflagevorrichtung bastelst, die das Rundholz sicher fixiert: Nimm zwei Stück Holz mit rechteckigem Querschnitt und säge eine v-förmige Kerbe rein, die oben etwa 1/3 so breit ist wie das Rundholz oder der Ast Duchmesser hat. Die schraubste von unten an ein rechteckiges Stück Sperrholz oder so, das du am Anschlag führen kannst; in den Kerben liegt das Rundholz.
Das geht nur gut bei einer grossen Bandsäge mit ausreichend Schnitthöhe und grossem Tisch.
Suche mal in YouTube nach "Rundholz auf Bandsäge", da gibts viele Ideen dazu.
Wer will, findet einen Weg. wer nicht will, findet eine Ausrede.

Wurzltrockner
Beiträge: 19
Registriert: So 27. Dez 2020, 20:05

Re: Astscheiben glatt schneiden

#7

Beitrag von Wurzltrockner » Do 11. Mär 2021, 09:06

Je nach Holzart geht es mit der Kettensäge auch recht gut. z.B. Eiche ist da ganz gut geeignet, wenn die Kette frisch geschärft ist.

woidler
Administrator
Beiträge: 706
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 00:03

Re: Astscheiben glatt schneiden

#8

Beitrag von woidler » Do 11. Mär 2021, 12:29

Wenn es Dir um einen exakten "rechtwinkligen" Schnitt geht, kannst Du auch eine Brennholzwippsäge nehme.
Die Qualität der Schnittoberfläche hängt dann von der Holzart und dem Schärfezustand des Sägeblatts ab.

Antworten

Zurück zu „Handwerk“