Autos: Was fahrt Ihr eigentlich so für Schrotthaufen?

Schreinerei, Schmieden, Autoreparatur...

Re: Autos: Was fahrt Ihr eigentlich so für Schrotthaufen?

Beitragvon Olaf am Mo 30. Apr 2018, 00:33

INzwischen lieben wir alle den Ford, und ich revidiere mich etwas ob meiner Lästereien.
Also Cristinas Kinder, einer ist ausgezogen, einer ist eingezogen, so läuft das bei uns nun mal, konnten damit ihre Umzüge reißen.
Meine Bratzen und ihre Gang sind grad auf nem Rollertrip. Das würde jetzt zu weit führen, aber Johanna schrieb mich an: "Papa, kann ich heute abend mal den Hänger haben, ich muss nen Roller kaufen!"
"Du kannst auch den Bus nehmen, ist vielleicht bequemer?"
"Naja, ich fahr mit B. und müssen eigentlich zwei Roller kaufen, für ihn auch einen. Passen die rein?"
"Ihr könnt auch drei Roller kaufen!"
Naja, dann haben die in Bln. Schrottroller eingesammelt, sie kam dann breit grinsend zurück:
"Fährt sich lustig, die Karre!"
"Ja, ist keine Rennmaschine, und man muss ja auch nicht über hundert fahren..."
"Doch, muss man, 140 schafft sie!"
Fährt seit dem auch besser, die Kinder haben den wohl mal freigebrannt.
Zwei lustige Abende, dann liefen die Roller alle soweit, z.T. da bereits brutal getuned.
Tag später dann, ein Sonntag, Johanna: "Papa, es war so geil, wir waren in Werder auf der Insel mit 8 Roller-Fahrern zum Eisessen, man kommt sich in den engen Gassen bisschen vor wie in bella italia! Allerdings, ich brauch mal nen Streckenfahrzeug, ist ausgerechnet bei meinem die Variomatik auseinadergeflogen. Aber dann kann mir Jonas gleich ne RICHTIGE Variomatik einbauen, ich investiere sozusagen in die Zukunft! Jedenfalls muss ich die Karre jetzt erst mal einsammeln, bevor es wer anders tut."

Heute mussten wir leider den Garten meiner Mutter auflösen, also alles rausholen, was wir oder sie noch gebrauchen können. Weil sie es körperlich nicht mehr schafft, leider. Aber, jedenfalls, war da noch nen Schrank, den Cristina haben wollte, ein Schränkchen , was Johanna spontan gebrauchen konnte, und der übliche Krempel, die Karre war, zumindest bis wir vor den Müllkontainer bei meiner Mutter gefahren sind, bis zum Dach voll.
UNd dann auch noch, murmel murmel zu Johanna, meine Mutter scheißt sich ja da immer gleich ein, "Wieviel Punkte hast denn Du, ich hab keine, und einer muss jetzt illegal hinten auf der Sitzbank Platz nehmen! Weiß nicht, was das kostet...." "Ich hab mehr, fahr mal Du!"
Na, das haben wir jedenfalls auch gerockt, und natürlich auch 3 Stunden Hin -und Rückfahrt Zeit für schöne Gespräche.
Nächstes WE müssen Johanna und Jonas noch ne ähnliche Aktion mit ihren anderen Großeltern, meinen Exschwiegereltern, machen, ebenfalls Garten entrümpeln, da nehmen die dann auch den Bus. Und mit Johanna haben wir auch noch einen tollen Plan geschmiedet: Ich brauch nen neuen Geschirrspüler, sie nen neue Gefrier/ Kühlschrankkombi, ich hab ne Fa. in Bln entdeckt, die sozusagen junge regeneriert gebrauchte mit 1 Jahr Garantie verkloppen. Auch da brauchen wir wieder den Bus, um unseren Ramsch einzusammeln. Und, als letztes noch, vorhin hab ich noch mit Freunden telefoniert wegen DamsStock, es wäre Schleichwerbung, wenn ich den 18.8 erwähnen würde. Ob sie bei uns pennen könnten. "naja, Gästezimmer ist schon vergeben....hey, ihr könnt im Womo pennen!"
NIx falsch gemacht mit dem Ford!
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.
Benutzeravatar
Olaf
 
Beiträge: 13394
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Wohnort: Havelland BRB
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Autos: Was fahrt Ihr eigentlich so für Schrotthaufen?

Beitragvon Zottelgeiss am Mo 30. Apr 2018, 10:34

*lach*...mein Vater würde mich aus dem Jenseits mit Steinen bewerfen, wenn der wüßte, was ich in seinem Womo alles durch die Gegend kutschiere...Dabei habe ich ja noch den Volvo und den Hänger und kann auf mindestens drei andere Hänger incl. Trailer zugreifen, aber die sind auch immer irgendwie voll oder besetzt...
Meine Gartenlaube ist abgebrannt. Jetzt versperrt mir nichts mehr die Sicht zum Mond!
Benutzeravatar
Zottelgeiss
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1554
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45


Vorherige

Zurück zu Handwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste