kleines SV-Logbuch

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!
centauri

Re: kleines SV-Logbuch

#321

Beitrag von centauri » Do 14. Jul 2016, 12:10

Ist ja so einiges in letzter Zeit geworden!
:daumen: :daumen: :daumen:

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Re: kleines SV-Logbuch

#322

Beitrag von Tanja » Fr 29. Jul 2016, 18:02

Juchu, ich habe gerade Bilder bekommen von meinen zukünftigen Mitbewohnern! :) Leider erkennt man die Winzlinge darauf nicht so gut. Aber trotzdem! :michel:
pfau1.jpg
pfau1.jpg (143.36 KiB) 2179 mal betrachtet
pfau2.jpg
pfau2.jpg (159.69 KiB) 2179 mal betrachtet
pfau3.jpg
pfau3.jpg (153.53 KiB) 2179 mal betrachtet
Die beiden Kleinen werden im Herbst hier angesiedelt, sobald sie groß genug dafür sind.
Tanja

:blah:

der.Lhagpa
Beiträge: 1683
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 10:34
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: am See

Re: kleines SV-Logbuch

#323

Beitrag von der.Lhagpa » Fr 29. Jul 2016, 18:39

Wie toll!
Pfauen sind so wunderschöne Tiere!

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Re: kleines SV-Logbuch

#324

Beitrag von Tanja » Di 2. Aug 2016, 20:36

der.Lhagpa hat geschrieben:Wie toll!
Pfauen sind so wunderschöne Tiere!
Ja, das finde ich auch! :) Inzwischen habe ich mich mit dem Züchter darauf verständigt, dass die Kleinen erst herziehen, sobald die Mutter sie verjagt. Das wird voraussichtlich erst im Frühjahr der Fall sein. Ist auch ganz gut so, dann habe ich hier noch mehr Zeit für die Vorbereitungen und sie können dann schon richtig fliegen.

So, gerade habe ich auch endlich Bilder vom Hoftor mitsamt zweitem Flügel gemacht.
IMG_3208.jpg
IMG_3208.jpg (160.34 KiB) 2090 mal betrachtet
Wie man unschwer erkennen kann, muss ich den kleinen Flügel noch etwas tiefer setzen. Aber dafür sind nun alle Beschläge dran. Und ich habe auch ein Hunde-Warnschild aus Holz gebastelt und angebracht. Leider hat es geregnet, aber man erkennt es ja trotzdem. :)
IMG_3213.jpg
IMG_3213.jpg (136.31 KiB) 2090 mal betrachtet
Hier noch ein Bild von Stützrad und Riegel.
IMG_3207.jpg
IMG_3207.jpg (117.84 KiB) 2090 mal betrachtet

Und da ich gerade dabei bin, poste ich noch ein Bild von meinem neuen Bücherregal, das ich am Wochenende gebaut habe. (Also nix schwedisch, original wahlfränkisch und mitohne Löcher!) :grr:
IMG_3196.jpg
IMG_3196.jpg (110.73 KiB) 2090 mal betrachtet
Tanja

:blah:

Benutzeravatar
fuxi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 5897
Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:24
Wohnort: Ruhrgebiet, Klimazone 8a
Kontaktdaten:

Re: kleines SV-Logbuch

#325

Beitrag von fuxi » Do 4. Aug 2016, 12:37

Wow! Das sieht alles ziemlich professionell aus :daumen:

Ist das Holz vom Tor imprägniert/geölt? Das muss ja im unteren Bereich anscheinend einiges an Feuchtigkeit aushalten.
We have normality. Anything you still can’t cope with is therefore your own problem.

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Re: kleines SV-Logbuch

#326

Beitrag von Tanja » Do 4. Aug 2016, 14:46

Hi fuxi :)
fuxi hat geschrieben:Ist das Holz vom Tor imprägniert/geölt?
Ja, mit einer Lasur auf Leinölbasis :nick:
Tanja

:blah:

Gaggele
Beiträge: 654
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 14:32
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: südlicher Schwarzwald, Klimazone 6a auf 700m

Re: kleines SV-Logbuch

#327

Beitrag von Gaggele » Fr 5. Aug 2016, 08:56

Das wird echt immer schöner bei Dir!
Weist Du inzwischen, ob Du bleiben kannst?
Gruß, Gaggele

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Re: kleines SV-Logbuch

#328

Beitrag von Tanja » Mo 29. Aug 2016, 09:28

Hi Gaggele,

ich gehe einfach mal davon aus, dass ich bleiben werde. Wie genau wird sich schon noch fügen. :)

Hi alle,

meine Hühner-lose Zeit ist vorbei, den Göttern sei's gedankt! :bet: Am Samstag sind die ersten vier Damen eingezogen:
Tante Mimi - Araucana
Tante Mimi - Araucana
Mimi.jpg (182.38 KiB) 1852 mal betrachtet
Siri II. - Grünleger
Siri II. - Grünleger
Siri_II.jpg (105.01 KiB) 1852 mal betrachtet
Kiesel -  Grünleger
Kiesel - Grünleger
Kiesel.jpg (153.67 KiB) 1852 mal betrachtet
Nuts - Rhodeländer
Nuts - Rhodeländer
Nuts.jpg (107.23 KiB) 1852 mal betrachtet
Draußen war die Bande gleich am Tag ihres Einzugs, weil es so heiß war, dass es mir zu leid tat, sie im stickigen Stall eingesperrt zu lassen. Sie waren auf Erkundungstour im Garten und sind dann brav von allein zurück in den Stall gelaufen. Sehr anständig von ihnen! :nick:
Die neuen Mädels
Die neuen Mädels
die_neuen_Maedels.jpg (195.06 KiB) 1852 mal betrachtet
In zwei Wochen werden noch weitere Mitglieder die neue Herde ergänzen. Auf jeden Fall wird eine Marans dabei sein, ansonsten steht es noch nicht fest. Falls sich für den Hahn meiner Wünsche keine Transportmöglichkeit ergeben sollte, würde ich dann auch noch einen Hahn brauchen. Aber erst einmal warte ich noch ab, ob sich vielleicht doch noch etwas ergibt. :)
Tanja

:blah:

Gaggele
Beiträge: 654
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 14:32
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: südlicher Schwarzwald, Klimazone 6a auf 700m

Re: kleines SV-Logbuch

#329

Beitrag von Gaggele » Mo 29. Aug 2016, 16:21

Hallo Tanja,

das ist ja ein tolle Truppe, die Du da zusammen hast!
Grüne und ganz dunkelbraune Eier hätte ich auch noch gerne. Vielleicht kommt doch mal noch eine Marans und eine Araucana dazu. Die würd ich dann auch nie mit den Eiern der Sundheimer verwechseln, die ich ja ausbrüten möchte.
Allerdings brauchen wir vorher wohl eine zweite Stange im Stall. Da wird es jetzt schon etwas eng. Momentan sitzen noch 6 Küken auf dem Boden, die auch noch ein Plätzchen brauchen, da es wohl tatsächlich alles Damen sind und sie bleiben dürfen.

Ein Plätzchen so außerhalb ist einfach was Wert. Aber ich bin ja schon sehr dankbar, dass wir überhaupt so einen großen Garten haben. Wir waren am Wochenende gute 600km im Norden und haben zwischendurch mal in Bielefeld übernachtet. Die Freunde dort haben sogar eine Doppelhaushälfte mit einem Flecken Gras neben der Terasse. Das ist dort schon viel. Wenn ich mir die "Kaninchenställe" anschaue, in denen viele Menschen leben müssen, bin ich immer wieder seeeehhhhhr dankbar für unseren Obst- Gemüse- und Kleintiergarten!!!
Gruß, Gaggele

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Re: kleines SV-Logbuch

#330

Beitrag von Tanja » Mo 29. Aug 2016, 17:05

Hi Gaggele,

ich habe gerade mal gesucht, ob ich von Dir einen Projekt-Thread finde, aber :neee:. Eröffne doch mal einen! :) Du hast recht, ein Garten ist etwas Feines und so schön es ist, in Alleinlage zu wohnen, es hat auch Nachteile. Und sowieso, egal, wo man lebt, es kommt halt immer darauf an, was man daraus macht!

Meine Truppe gefällt mir bislang auch richtig gut. Ich möchte sie so zusammenstellen, dass ich möglichst viele verschiedene Eierfarben erhalte. Jetzt überlege ich gerade, ob ich auf einen reinen Marans oder einen Marans-Cream-Legbar Hahn setze. Der Hahn von Freunden aus Niedersachsen wäre solch ein Mix. Aber da klappt es mit dem Transport leider nicht. Ich könnte aber so einen Mix auch hier in der Nähe bekommen, in gesperbert. Einen Marans auch. :hmm:
Tanja

:blah:

Antworten

Zurück zu „SV-Projekte“