kleines SV-Logbuch

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!
Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

kleines SV-Logbuch

#1

Beitrag von Tanja » So 13. Mai 2012, 20:18

Anlässlich des Einzugs meiner Wachteln starte ich hiermit mein kleines SV-Logbuch! :)

Seit Anbeginn von fuxis Balkonwachtelhaltung möchte ich eigentlich auch gern welche haben und nachdem ich gestern mal wieder in Olafs Thread gelesen habe, überkam es mich spontan... Innerhalb von einer halben Stunde hatte ich im www einen Verkäufer in relativer Nähe aufgestöbert, dort für heute einen Termin vereinbart und Anni darüber informiert, dass in ihren alten Kaninchenstall Wachteln einziehen würden. :engel:

Wir hatten schon ab und an mal über eine mögliche Wachtelhaltung gesprochen und so war sie gar nicht abgeneigt und ist heute kurzer Hand mitgefahren. Zurück gekommen sind wir mit jeweils 7 Wachteln im Gepäck. Annis isabellfarbene Truppe ist in der oberen Etage des Kaninchenstalls eingezogen, meine bunte Wachtelbande in die untere. Auf jeder Etage sind zwei Buchten miteinander verbunden, so dass sich jeweils eine Grundfläche von 120 x 60 cm ergibt. Die Flächen könnten nach rechts auch noch um eine weitere Bucht erweitert werden. An die Buchten jeder Etage ist ein Nistkasten angebaut, den die Wachteln gern als Versteck zu nutzen scheinen. In den nächsten Tagen werde ich noch weitere Versteckmöglichkeiten basteln und die Türen gegen Raubtiere sichern.
Das Wachteldomizil. Auch Mo findet Wachteln ganz toll! :)
Das Wachteldomizil. Auch Mo findet Wachteln ganz toll! :)
IMG_5224.jpg (188.42 KiB) 6195 mal betrachtet
Nachdem ich gelesen hatte, wie schreckhaft und scheu manche Wachteln sein sollen, habe ich mich um so mehr gefreut, dass unsere ganz entspannt zu sein scheinen. Sie lassen sich hochnehmen ohne flüchten zu wollen und gehen einfach weiter ihrer Beschäftigung nach, wenn man die Stalltür öffnet.



:kuuh:
Tanja

:blah:

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15404
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: kleines SV-Logbuch

#2

Beitrag von Manfred » So 13. Mai 2012, 20:26

Sehr schön. Und Mo sitzt auch brav daneben, ohne gleich frühstücken zu wollen. :)
Da bekomme ich direkt selbst Lust auf Wachteln.
Mein Nachbar lässt niemanden in seinen Stall, weil sie so schreckhaft wären und ihm schon mal welche an Herzschlag gestorben wären.
Wenn es auch so entspannte gibt, wäre die Sache deutlich einfacher.

Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 10415
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima

Re: kleines SV-Logbuch

#3

Beitrag von kraut_ruebe » So 13. Mai 2012, 20:46

nett :)

der geflügelbestand wächst ja stetig an - nun fehlen nur noch masttauben :)
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Re: kleines SV-Logbuch

#4

Beitrag von Tanja » So 13. Mai 2012, 21:11

Manfred hat geschrieben:Sehr schön. Und Mo sitzt auch brav daneben, ohne gleich frühstücken zu wollen. :)
Naja, darauf würde ich aber nicht wetten wollen... :lol:
kraut_ruebe hat geschrieben:der geflügelbestand wächst ja stetig an - nun fehlen nur noch masttauben :)
Ne, Tauben nicht, aber Nandus fänd ich ja noch reizvoll... :pfeif:
Isabell
Isabell
IMG_5169.jpg (159.04 KiB) 6157 mal betrachtet
Silber (Spatz)
Silber (Spatz)
IMG_5170.jpg (195.99 KiB) 6157 mal betrachtet
Pinguin-Schecke (Pingu) und Wildfarben
Pinguin-Schecke (Pingu) und Wildfarben
IMG_5180.jpg (159.91 KiB) 6157 mal betrachtet
Isabell
Isabell
IMG_5181.jpg (189.09 KiB) 6157 mal betrachtet
Wildfarben
Wildfarben
IMG_5185.jpg (125.41 KiB) 6157 mal betrachtet
Tanja

:blah:

Olaf
Beiträge: 13593
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: kleines SV-Logbuch

#5

Beitrag von Olaf » So 13. Mai 2012, 21:36

ach Tanja, ich freu mich irgendwie ganz doll.
UNsere Wachteln, selbst die aus der INdustriehaltung sind auch ganz zutraulich.
Aber eben ist mir was voll peinliches passiert:
Ich war eben noch Eier einsammeln, und da startet eine direkt auf mich zu und an mir vorbei.
Immerhin 5 Meter am Stück. Dann hab ich nach Cristina gebrüllt, dass sie den Hund ins Haus sperrt und mir hilft. Dann noch 5 Meter Flug. Landung im Pool.(ja, wir haben sowas, noch, wird nächstes Jahr ein Schwimmteich, oder zumindest ein Teich). Da konnte meine Frau sie dann retten.
Wahrscheinlich ist die morgen dann blond vom Chlor.
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Re: kleines SV-Logbuch

#6

Beitrag von Tanja » So 13. Mai 2012, 21:39

Manfred hat geschrieben:Wenn es auch so entspannte gibt, wäre die Sache deutlich einfacher.
Wenn die Wachteln Deines Nachbarn schon so gestresst sind, dann würde ich dort lieber keine holen. Bei mir gibt es demnächst Bruteier! :grinblum:

Habe diesbezüglich heute einen interessanten Artikel gelesen:
Vogelstudie: Gestresste Weibchen legen Testosteron-Bomben

Stress hat auch für Vögel Folgen: Wenn Japanwachteln gestresst sind, geben sie das direkt an ihren Nachwuchs weiter. Bereits im Eidotter steigt der Gehalt des Sexualhormons Testosteron deutlich an - und die frisch geschlüpften Jungen entwickeln sich anders.
Der komplette Artikel bei Spiegel online
Tanja

:blah:

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Re: kleines SV-Logbuch

#7

Beitrag von Tanja » So 13. Mai 2012, 21:48

Olaf hat geschrieben:Wahrscheinlich ist die morgen dann blond vom Chlor.
die arme Socke! Aber lustig klingt das schon... :mrgreen:

Diese stammen übrigens auch aus einer Massenhaltung. Auf etwas mehr Fläche, die sie jetzt zu siebt zur Verfügung haben, waren geschätzt ca. 80-100 Tiere untergebracht. Auf Gitter, ohne Versteckmöglichkeiten, aber mit einem Mini-Abrollsystem für die Eier. Von solchen Etagen gab es 5 Stück übereinander auf zwei Seiten des kleinen Raums.
Tanja

:blah:

Benutzeravatar
ahora
Beiträge: 3462
Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:01
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: spanien

Re: kleines SV-Logbuch

#8

Beitrag von ahora » So 13. Mai 2012, 22:14

hallo tanja,

die sind ja <cool>, der hund beeindruckt sie auch nicht. die freuen sich bestimmt sehr. für die ist das wie ein 6.er im lotto - lach -

ich glaub, ich bekomm auch noch welche.

viel vergnügen - mal gespannt, wann das erste ei fällt.

ahora

Benutzeravatar
Räubermutter
Beiträge: 324
Registriert: So 29. Apr 2012, 13:24
Familienstand: Single

Re: kleines SV-Logbuch

#9

Beitrag von Räubermutter » So 13. Mai 2012, 22:45

Das erste Mal in meinem Leben, dass ich Wachteln zu sehen bekomme, die sind ja wirklich richtig - goldig! Und wirklcih super entspannt, ihre Geräusche sind ja wirklich sehr angenehm. Gefällt mir sehr gut.
Das merk ich mir. ;)
Wünsch Dir alles Gute für die Wachtelzucht! :daumen:

Olaf
Beiträge: 13593
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: kleines SV-Logbuch

#10

Beitrag von Olaf » So 13. Mai 2012, 23:18

Auf etwas mehr Fläche, die sie jetzt zu siebt zur Verfügung haben, waren geschätzt ca. 80-100 Tiere untergebracht.
Moin Tanja, die sieben hab ich gestern ja mal so schnell nach Deinen Maßangaben ausgerechnet. (Tierschutz 200cm2 mal fünf)
Dann dürften die eben bestenfalls das Fünffache halten, also 35. Alles andere währe illegal.
Aber die Leute kennen keine Scham.
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Antworten

Zurück zu „SV-Projekte“