Manfreds kleiner Bauernhof

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!
Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15417
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Manfreds kleiner Bauernhof

#1

Beitrag von Manfred » Mi 6. Apr 2011, 20:41

Wie schon in verschiedenen Threads im Forum berichtet, sind in den letzten Tagen die ersten von Tanjas Tieren bei uns auf dem Hof eingezogen.
Da alles etwas überraschend kam und Eile geboten war, waren diverse Provisorien erforderlich, die nach und nach durch Dauerhafteres ersetzt werden sollen.

War heute spät dran und hatte deshalb ein Belichtungszeitproblem. Fast nur Ausschuss produziert. Ich verspreche für die Zukunft mehr und bessere Fotos.

Tanjas einsame Gans hat auf dem Weg zu mir bei einem Zwischenstop einen rassigen grauen Ganter aufgerissen.
2011-04-06_Dharma_und_Greg.jpg
2011-04-06_Dharma_und_Greg.jpg (176.44 KiB) 14896 mal betrachtet
2011-04-06_Dharma_und_Greg_2.jpg
2011-04-06_Dharma_und_Greg_2.jpg (178.18 KiB) 14896 mal betrachtet
Wir hoffen jetzt, dass Dharma und Greg sich an einer Brut versuchen.
Die provisorische Unterkunft haben wir aus dem Türelement meines Kükenkäfigs und einer alten, auf die Seite gelegten Heizöltankwanne gebastelt.
Zu beiden Seiten steht ein Pfahl zwecks Stabilisierung.
2011-04-06_Gaensprovisiorium.jpg
2011-04-06_Gaensprovisiorium.jpg (185.74 KiB) 14896 mal betrachtet
Zuerst mussten die Gänse diese Unterkunft mit einem Laufipaar geteilt, mit dem sich Dharma gut angefreundet hatte. Neuzugang Greg war aber damit gar nicht einverstanden und hat den Enten so zugesetzt, dass sie gar nicht mehr mit in die Hütte wollten.
Seit die Enten umgezogen sind, bleibt die Hütte auch sauberer und die Gans hat angefangen, ein Nest zu bauen. Bisher lagen die Eier morgens einfach irgendwo i der Einstreu und ware sehr dreckig. Gestern habe ich ihr ein erstes, sauberes Ei belassen und heute noch einen Bretterrahmen als Schutz für das Nest gebaut, damit es nicht zertampelt und vollgekotet wird.
2011-04-06_Gaensenest.jpg
2011-04-06_Gaensenest.jpg (132.87 KiB) 14896 mal betrachtet
Von den 3 Hähnen sind inzwischen 2 in gute Hände vermittelt.
Lachshahn-Senior Kaspar darf bleiben und hat seit gestern Abend auch wieder 2 Hühner zur Seite. Seine verbliebene Lachsdame und ein weißes Hybridhuhn von meinem Vater.
Auch die Hähne hatte Greg scharf angegriffen, Kaspar sogar im Hühnerstall erwischt und ihm den Kamm blutig gebissen und viele Federn ausgerissen.
Mein altbekannter, mobiler IBC-Container-Hühnerstall, der seit dem nächtlichen Verschwinden meiner Laufis damals leerstand, wurde reaktiviert und als Quartier für die Hühner und Laufis eingesetzt. Die Laufis sollen noch eine eigene Hütte bekommen, damit Kaspar mit 4 Hühner Platz im Stall hat.
Ich hatte den Stall schon früher mit 2 Hennen und einem Laufipaar belegt. Ging immer gut. Hühner auf der Stange, Laufis auf dem Boden. Die Ente und die zwei Hühner haben sogar in ein gemeinsames Nest gelegt.
Zum reinigen kann man die Kunststoffhaube einfach von der Palette heben.
Da die Palette inzwischen angefault war, habe ich die faulen Teile durch Unterlage einiger Backsteine ersetzt.
Der Backsteinverhau vor der Hütte hat den Zweck, dass die noch nicht eingewöhnten Laufis beim abendlichen in-die-Hütte-Treiben nicht unter der Hütte durch ausbüchsen können.
2011-04-06_Hühner.jpg
2011-04-06_Hühner.jpg (135.52 KiB) 14896 mal betrachtet
2011-04-06_Hühner_2.jpg
2011-04-06_Hühner_2.jpg (154.03 KiB) 14896 mal betrachtet
Und zum Abschluss ein Insider:
Egal, was man bei uns im Garten arbeitet, auf einen Gaffer braucht man nicht lange warten. :lol:
2011-04-06_Gaffer.jpg
2011-04-06_Gaffer.jpg (151.38 KiB) 14896 mal betrachtet

Benutzeravatar
Theo
Beiträge: 2869
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 11:08
Wohnort: SW-Deutschland

Re: Tanja & Manfred

#2

Beitrag von Theo » Mi 6. Apr 2011, 20:51

:)
Sind doch tadellos, die Fotos!
Gruß
Theo

Live Free or Die

Benutzeravatar
luitpold
Beiträge: 2888
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 18:00
Wohnort: wien/nö

Re: Tanja & Manfred

#3

Beitrag von luitpold » Mi 6. Apr 2011, 20:53

ach soooo,
Tanja & Manfred :hmm: :hmm: :hmm:
ich dachte schon......

das hühnerUFO ist echt cool :daumen: :daumen: :daumen:

lg
luitpold
Es muß sich alles ändern, damit es bleibt, wie es ist.

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15417
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Tanja & Manfred

#4

Beitrag von Manfred » Mi 6. Apr 2011, 21:04

Hier der Grund, warum die Lachsdame oben so platt ausschaut:
2011-04-06_Lachsdame_gerupft.jpg
2011-04-06_Lachsdame_gerupft.jpg (98.62 KiB) 14876 mal betrachtet
Hühner stehen offensichtlich nicht auf Blümchensex, sondern mögen es eine Nummer härter. Auf ihrem Irrweg war die Dame notgedrungen einige Zeit mit drei Hähnen alleine. Und die Typen haben ihr den Rücken gerupft. Deshalb hatte sie schon Anni in ein Ausweichquartier gesetzt und hier steckte sie bei den Hühnern meines Vaters, bis die 2 anderen Hähne untergebracht waren. Hoffentlich wachsen die Federn bald wieder nach. Sobald die Laufis eine eigene Hütte haben, folgen weitere 2 Hühner, damit Kaspar sich nicht aus Langeweile ständig an seinem Lieblingshuhn ausläst.

Benutzeravatar
erdbeben
Beiträge: 892
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 19:04
Wohnort: hessen rheingau
Kontaktdaten:

Re: Tanja & Manfred

#5

Beitrag von erdbeben » Mi 6. Apr 2011, 21:13

sag kasper schönen gruss soll wilma nicht so zurichten das ne ganz süsse und legt jeden tag ein ei :michel:
klimazone 8a?

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 15417
Registriert: Di 3. Aug 2010, 11:15
Familienstand: ledig

Re: Tanja & Manfred

#6

Beitrag von Manfred » Mi 6. Apr 2011, 21:17

Werde ihm den Hintern versohlen, wenn er noch eine Henne rupft. :mrgreen:

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Re: Tanja & Manfred

#7

Beitrag von Tanja » Mi 6. Apr 2011, 21:19

erdbeben hat geschrieben:sag kasper schönen gruss soll wilma nicht so zurichten das ne ganz süsse und legt jeden tag ein ei :michel:
mit Wilma ist Kaspars Harem dann ja wieder groß genug, damit keine der Damen mehr zu oft belästigt wird... ;)
Tanja

:blah:

Benutzeravatar
Waldläuferin
Beiträge: 1499
Registriert: Do 5. Aug 2010, 14:58
Wohnort: da, wo die Häuser am höchsten sind

Re: Tanja & Manfred

#8

Beitrag von Waldläuferin » Do 7. Apr 2011, 10:43

Bei der Überschrift hatte ich jetzt andere Nachrichten vermutet...
Schöne Bilder und schön, dass die jetzt gut untergebracht sind
:daumen:
Fertig ist besser als perfekt.

moorhexe
Beiträge: 1178
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 19:36

Re: Tanja & Manfred

#9

Beitrag von moorhexe » Do 7. Apr 2011, 12:39

ich freue mich für die gänse, die hühner, die laufis und für tanja und manfred :grinblum:

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 4037
Registriert: Di 3. Aug 2010, 01:32
Familienstand: Single
Wohnort: Frankenwald

Re: Tanja & Manfred

#10

Beitrag von Tanja » Do 7. Apr 2011, 13:45

danke, Barbara :)
Tanja

:blah:

Antworten

Zurück zu „SV-Projekte“