PermaTogo - Mein Traum im Regenwald

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!
Benutzeravatar
ULTRA
Beiträge: 206
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 22:05
Wohnort: Togo Plateau
Kontaktdaten:

PermaTogo - Mein Traum im Regenwald

#1

Beitrag von ULTRA » Sa 3. Apr 2021, 01:00

PermaTogo hab ich letztens erst ins Leben gerufen um meine Blogbeiträge aus der Overlanderszene (Überlandreisen im eigenen Fahrzeug - meist Weltreisen oder Kontinentübergreifend) hin zum fixen Standpunkt mit Selbstversorger Eigenschaften zu präsentieren.

Wie in der Vorstellung angesprochen hab ich ein paar Jahre gebraucht um wieder Fuß fassen zu wollen.
viewtopic.php?f=6&p=408579#p408579

Wäre glaub' ich noch bis Namibia und Uganda gefahren, die zwar immer noch auf meiner Reise-Agenda stehen aber zeitlich gerade dank eines Wahnsinns im hohen C unerreichbar sind, und ich deshalb schon ein Jahr in Togo bin. Anfänglich für 3M auf einer Farm meine Kenntnisse zur heimischen Flora aufgestockt aber in der heißen Ebene bei vielen Mücken keinen Spaß gehabt. Vor allem mein Hund wurde echt träge... Atlas der Terrier Mix ist nun auch schon 13Jahre und mit mir seit 2014 in 33 Ländern unterwegs.
Bin also weiter gezogen und hab einen Unimog im Wald gefunden der mein Mechaniker Projekt für die Wartezeit wurde (noch nicht vollendet aber eher wegen Aktivitäten im Garten nebenbei). In der Freizeit immer mal im Busch unterwegs gewesen und die Gegend lieben gelernt. Die Bedingungen hier oben auf dem Danyi Plateau auch perfekt. 25-35 grad und fruchtbarer Boden, viel Wasser (mit Kaskaden) und immer eine Brise. Ananas und Avocado Region, Bananen und alles übliche sowieso.

200ha Privatland, also ein Berg mit Tal und einem weiteren Hügel, gehören zwei Franzosen die sich freuen einen vielseitigen Helfer gefunden zu haben, der verlässlich auch für die Zukunft willkommen ist. Ein kleines aber extravagantes Hotel ziert das Projekt GoldenEye und ich bin sowas wie Hausmeister, Gärtner und Forstwächter in einem. Gerne mal wird wild gerodet, gejagt oder Feuer gelegt um später Weideflächen für die Rinder der Nomaden freizulegen. Hotelbetrieb zur Zeit lahmgelegt, aber später ne Möglichkeit meine Fähigkeiten als Fitnessinstruktor, Ernährungsberater und Gesundheitstrainer sowie Kletterguide und Motocross Touren Führer an Kunden loszulassen.

Ich berichte in den kommenden Tagen immer mal von schon erledigten Projekten hier oben in Togo und nebenbei baue ich mir meinen FoodForest auf um langfristig unabhängig zu sein und eine stabile Basis für Ausflüge auf dem riesigen afrikanischen Kontinent zu haben. Mit einem fertigen zweiten Expeditionsmobil (Unimog-Projekt neben meinem 508 Reisemobil) könnte ich mir auch Freunde und Kundschaft für Touren einladen da doch viele Alleinreisende Respekt vor Afrika haben.

https://mb407.files.wordpress.com/2020/ ... =320%2C320

Zottelgeiss
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 1697
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 22:45
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: PermaTogo - Mein Traum im Regenwald

#2

Beitrag von Zottelgeiss » Sa 3. Apr 2021, 02:54

Ach cool, Du hast hierher gefunden :) Ich verfolge Deinen Blog schon länger und finde es sehr interessant, welchen Weg Du gegangen bist und wohin er Dich geführt hat (nicht nur räumlich gesehen).
Also:

Herzlich Willkommen!

Claudia

Benutzeravatar
ULTRA
Beiträge: 206
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 22:05
Wohnort: Togo Plateau
Kontaktdaten:

Re: PermaTogo - Mein Traum im Regenwald

#3

Beitrag von ULTRA » Sa 3. Apr 2021, 23:33

Ja danke, ich lebe halt Freiheit und nehme Chancen wie sie kommen. Hab bock auf Permakultur und kann von hier aus immer mal neue Regionen entdecken. Und auch Freunde einladen bei mir Urlaub zu machen.

Ansonsten leg ich mal los...

Als erstes immer WASSER! selbst im Regenwald gibt es Trockenzeiten. Also mal Arbeit in den Staudamm investiert von dem gepumpt wird, der selbst jetzt durch Quellen besten Wassers gespeist wird.

https://mb407.wordpress.com/2021/03/10/ ... chwimmbad/

Dyrsian
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 1514
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 21:56
Familienstand: in einer Beziehung
Wohnort: Duisburg

Re: PermaTogo - Mein Traum im Regenwald

#4

Beitrag von Dyrsian » So 4. Apr 2021, 07:51

Bist ein krasser Typ! :)

Benutzeravatar
ULTRA
Beiträge: 206
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 22:05
Wohnort: Togo Plateau
Kontaktdaten:

Re: PermaTogo - Mein Traum im Regenwald

#5

Beitrag von ULTRA » So 4. Apr 2021, 22:17

Das haben sich die Afrikaner auch gedacht als ich auf nem Stückchen ungünstigem Land ohne echten Boden und auf abschüssigem Gelände meinen terrassierten Gemüsegarten installierte.

https://mb407.wordpress.com/2021/02/10/ ... ockenzeit/

Aber wieder... Wasserleitung war in der Nähe und die Trockenzeit mitten dabei. Ich mach morgen mal ein Foto, unglaublich... alles voll mit gutem Ertrag. Nur die Heuschrecken haben mir viele Setzlinge weggefressen, kommt demnächst ein Gitternetz übers Hochbeet.

Benutzeravatar
ULTRA
Beiträge: 206
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 22:05
Wohnort: Togo Plateau
Kontaktdaten:

Re: PermaTogo - Mein Traum im Regenwald

#6

Beitrag von ULTRA » So 4. Apr 2021, 22:48

und noch einen älteren beitrag zum Thema angehängt... damals wusste ich noch nicht dass ich bleibe... und dem Bambushäuschen hat sich auch jemand angenommen.

https://mb407.wordpress.com/2020/12/21/ ... ussteigen/

Benutzeravatar
Brunnenwasser
Beiträge: 797
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 11:09
Familienstand: Single
Kontaktdaten:

Re: PermaTogo - Mein Traum im Regenwald

#7

Beitrag von Brunnenwasser » Mo 5. Apr 2021, 10:22

ULTRA hat geschrieben:
Sa 3. Apr 2021, 23:33
Ja danke, ich lebe halt Freiheit und nehme Chancen wie sie kommen. Hab bock auf Permakultur und kann von hier aus immer mal neue Regionen entdecken. Und auch Freunde einladen bei mir Urlaub zu machen.

Ansonsten leg ich mal los...

Als erstes immer WASSER! selbst im Regenwald gibt es Trockenzeiten. Also mal Arbeit in den Staudamm investiert von dem gepumpt wird, der selbst jetzt durch Quellen besten Wassers gespeist wird.

https://mb407.wordpress.com/2021/03/10/ ... chwimmbad/
Eine Attraktion wäre in diesem Zusammenhang, falls die Möglichkeit besteht:

http://brunnen-forum.de/viewtopic.php?f=52&t=720

Benutzeravatar
ULTRA
Beiträge: 206
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 22:05
Wohnort: Togo Plateau
Kontaktdaten:

Re: PermaTogo - Mein Traum im Regenwald

#8

Beitrag von ULTRA » Mo 5. Apr 2021, 17:17

wie angekündigt, ganz frisch geschossen und hochgeladen. Tour durch den Garten.

https://youtu.be/pRxdqkOJkr8

Brunnen-Forum kannte ich auch noch nicht, was es alles so gibt...
Der Widder, also eine Ram Pump oder pompe Bellier ist demnächst Thema und schon installiert...

Benutzeravatar
ULTRA
Beiträge: 206
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 22:05
Wohnort: Togo Plateau
Kontaktdaten:

Re: PermaTogo - Mein Traum im Regenwald

#9

Beitrag von ULTRA » Fr 9. Apr 2021, 21:11

Und endlich auch das Video zum FoodForest.
Hat etwas gedauert mit der Verbindung hier einen Clip von 11 Minuten hochzuladen.

https://youtu.be/G7BoYKbyT6c


Der erste Beitrag zum Waldgarten dann auch mal zum Nachlesen.
https://mb407.wordpress.com/2021/03/27/ ... esseditor/

Benutzeravatar
ULTRA
Beiträge: 206
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 22:05
Wohnort: Togo Plateau
Kontaktdaten:

Re: PermaTogo - Mein Traum im Regenwald

#10

Beitrag von ULTRA » Sa 17. Apr 2021, 12:33

Hab ich schon von der Sauna berichtet die ich im afrikanischen Stil einer Rundhütte aus Lehm baue...?

Ja, ehrlich, ne Sauna in Togo, kann kalt werden nachts... 20grad...

https://mb407.wordpress.com/2021/02/20/ ... gen-togos/

aktuell schon fast fertig, schreibe grad noch am Beitrag, Dachkonstruktion steht...


und das alles gleich neben dem Schildkrötenreservat was hier auch mal benannt werden kann.

https://mb407.wordpress.com/2021/02/17/ ... anyi-togo/
https://mb407.wordpress.com/2020/12/06/ ... anyi-togo/

langweilig wird mir also nicht...

Antworten

Zurück zu „SV-Projekte“