Mirtlhof 2.0

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!
Haushahn
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 65
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 22:00
Wohnort: Köstenberg/Kostanje

Mirtlhof 2.0

#1

Beitrag von Haushahn » Mo 22. Feb 2021, 09:48

Grüß euch!

Ich bin ja gerade dabei, ein altes Bauernhaus wieder bewohnbar zu machen. Für dieses Vorhaben spricht praktisch gar nichts, außer, dass ich es so will.
Das Haus wurde höchstwahrscheinlich in den Jahren 1913-14 erbaut. Wohnhaus und Stall/Tenne sind unter einem Dach, vor 30 Jahren wurde noch lieblos eine gewaltige Garage angebaut. Ein kleiner Teil des Hauses ist unterkellert und dank der Hanglage von außen zugänglich.
Das Erdgeschoss ist aus 65 cm Bruchsteinen mit Lehmfüllung gemauert, das Obergeschoss ist in Ständerbauweise errichtet.
Immer wieder mal möchte ich in diesem Thread ein paar Bilder hochladen. Auch, weil es mir gut tut, zu sehen, dass es einen Fortschritt gibt. Manchmal kommt dieses Gefühl einfach abhanden :)
Bis bald,
Gerald
Ansicht West mit dem großen, alten Kirschbaum
Ansicht West mit dem großen, alten Kirschbaum
mirtlsabenteuer1.jpg (144.77 KiB) 12396 mal betrachtet
Die gute Stube
Die gute Stube
mirtlsabenteuer1b.jpg (116.92 KiB) 12396 mal betrachtet

Haushahn
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 65
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 22:00
Wohnort: Köstenberg/Kostanje

Re: Mirtlhof 2.0

#2

Beitrag von Haushahn » Mo 22. Feb 2021, 10:01

mirtlsabenteuer2.jpg
mirtlsabenteuer2.jpg (151.53 KiB) 12390 mal betrachtet
Zuerst musste das zugewucherte Grundstück freigeschnitten werden, dann habe ich Unmengen an Müll entsorgt. Es waren wirklich sehr, sehr viele Anhänger voll.
mirtlsabenteuer3.jpg
mirtlsabenteuer3.jpg (138.56 KiB) 12390 mal betrachtet
Einige Jahre lang haben die Firstziegel über weite Strecken gefehlt. Nachdem die Lattung morsch war, sind die zwei obersten Ziegelreihen abgerutscht. Das habe ich provisorisch repariert, damit zumindest nicht noch mehr Schaden entsteht. Die Wespen waren gegen dieses Vorhaben, nach dem Abheben eines Ziegels wurde ich fünf oder sechs mal gestochen. Kaltdach gibt's nur am Garagenzubau.
Man beachte den Müllsack beim Kamin, den der Vorbesitzer als Abdichtung äh montiert hat
mirtlsabenteuer4.jpg
mirtlsabenteuer4.jpg (107.1 KiB) 12390 mal betrachtet

Haushahn
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 65
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 22:00
Wohnort: Köstenberg/Kostanje

Re: Mirtlhof 2.0

#3

Beitrag von Haushahn » Mo 22. Feb 2021, 10:09

mirtlsabenteuer12.jpg
mirtlsabenteuer12.jpg (125.47 KiB) 12388 mal betrachtet
Endlich wieder einmal ein Winter mit viel Schnee.
mirtlsabenteuer13.jpg
mirtlsabenteuer13.jpg (85.77 KiB) 12388 mal betrachtet
Die Selchkammer im Obergeschoss wird nicht mehr gebraucht und abgerissen
mirtlsabenteuer13a.jpg
mirtlsabenteuer13a.jpg (129.02 KiB) 12388 mal betrachtet
Nach Abriss der Selchkammer wirkt es schon freundlicher. Die Ziegel werden wiederverwendet.

Benutzeravatar
Sonne
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2057
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57

Re: Mirtlhof 2.0

#4

Beitrag von Sonne » Mo 22. Feb 2021, 10:35

Ich sehe hier unendlich viel Arbeit und ebenso viel Potential, ein absolutes Schmuckstück zu erschaffen.

Insofern wenigstens für Letzteres: Herzlichen Glückwunsch. :)

Bin gespannt, wie das weiter geht. :daumen:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31

Eberhard
Beiträge: 429
Registriert: Sa 23. Jan 2021, 12:58

Re: Mirtlhof 2.0

#5

Beitrag von Eberhard » Mo 22. Feb 2021, 13:37

Für dieses Vorhaben spricht praktisch gar nichts, außer, dass ich es so will.
Alleine für die Lage wird Dich mancher Bewohner einer Eigenheimsiedlung beneiden.

Viel Erfolg und viel Spass auf dem Weg.
Mit freundlichem Glück Auf!

Eberhard

Benutzeravatar
Rohana
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 5347
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 21:31
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Oberpfalz

Re: Mirtlhof 2.0

#6

Beitrag von Rohana » Mo 22. Feb 2021, 14:07

Viel Erfolg und zeig gern mehr Bilder, das ist immer toll anzusehen wie nach und nach wieder die Räume "bewohnbar" werden.
Ein jeder spinnt auf seine Weise, der eine laut, der andere leise... (Ringelnatz)

Benutzeravatar
patrick7
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 650
Registriert: So 23. Nov 2014, 22:59

Re: Mirtlhof 2.0

#7

Beitrag von patrick7 » Mo 22. Feb 2021, 16:57

Von mir auch viel Erfolg! Und ich lese gerne mit.

Benutzeravatar
Minze
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 2135
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:29
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Ostprignitz-Ruppin

Re: Mirtlhof 2.0

#8

Beitrag von Minze » Mo 22. Feb 2021, 19:23

Haushahn hat geschrieben:
Mo 22. Feb 2021, 09:48
Ich bin ja gerade dabei, ein altes Bauernhaus wieder bewohnbar zu machen. Für dieses Vorhaben spricht praktisch gar nichts, außer, dass ich es so will.
Für das Vorhaben spricht sehr viel, das Haus ist wunderschön und hat Charme und es lohnt sich unbedingt es zu retten. Wir habes es schon lange hinter uns und freuen uns jeden Tag, daß wir das Abenteuer gewagt haben, es zahlt sich aus.

Alles Gute für Dich und laß uns weiter teilhaben an Deinem Abenteuer.
Liebe Grüße
Minze

Toby
Beiträge: 22
Registriert: So 14. Feb 2021, 15:40

Re: Mirtlhof 2.0

#9

Beitrag von Toby » Mo 22. Feb 2021, 22:22

Wunderschön!
Du wirst viel Zeit, Geld und Kraft in dieses Projekt stecken müssen, aber das Potential ist unglaublich!
Alles Gute, ich freue mich auf weitere Fotos!

Haushahn
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 65
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 22:00
Wohnort: Köstenberg/Kostanje

Re: Mirtlhof 2.0

#10

Beitrag von Haushahn » Mo 22. Feb 2021, 23:14

Ich freue mich sehr über eure lieben Worte, Danke dafür!
Die nicht-so-schönen-Seiten gibt es aber auch, wie zum Beispiel der Hochspannungsmast vorm Haus. Tatsächlich galt es Kompromisse einzugehen, und mir ist er lieber als eine dauernde Lärmquelle.
mirtlsabenteuer14.jpg
mirtlsabenteuer14.jpg (116.7 KiB) 12258 mal betrachtet
mirtlsabenteuer15.jpg
mirtlsabenteuer15.jpg (132.4 KiB) 12258 mal betrachtet
Der Zubau ist von 1949, zumindest ist die Zahl in einen Ziegel geritzt.

Antworten

Zurück zu „SV-Projekte“