Sonne's Garten

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!

Re: Sonne's Garten

Beitragvon Sonne am Mo 23. Apr 2018, 23:04

IMG_1136.JPG
Und zu guter letzt unser Häschen... :)
IMG_1136.JPG (55.97 KiB) 879-mal betrachtet
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1437
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Wildling am Di 24. Apr 2018, 15:26

Hallo Sonne,
dein Kompost steht sehr Sonnig,funktioniert er da ohne zu stark auszutrocken?
Ansonsten viel erfolg bei deinen anstehenden Arbeiten. :)
Benutzeravatar
Wildling
 


Re: Sonne's Garten

Beitragvon jesamine am Di 24. Apr 2018, 16:47

Hallo Sonne,
Du hast Schneckenzäune. Ich bin ein großer Fan von Schneckenzäunen. :) :) Da kann man seinen Salat selber essen.
Bist du damit auch so zufrieden?
LG
Jesamine
Benutzeravatar
jesamine
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 1. Aug 2017, 18:31
Familienstand: glücklich verheiratet


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Wildling am Di 24. Apr 2018, 17:19

Funktionieren die Schneckenzäune?Ich habe auch einen,der funktioniert ganz gut :)
Dateianhänge
K800_DSCN4774.JPG
K800_DSCN4774.JPG (173.36 KiB) 835-mal betrachtet
Benutzeravatar
Wildling
 


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Sonne am Mi 25. Apr 2018, 15:45

jesamine hat geschrieben:Hallo Sonne,
Du hast Schneckenzäune. Ich bin ein großer Fan von Schneckenzäunen. :) :) Da kann man seinen Salat selber essen.
Bist du damit auch so zufrieden?
LG
Jesamine


Jajaja...ich bin auch ein großer, großer Fan von Schneckenzäunen. :michel:

Und ohne Zaun ging hier auch gar nix. Und - ja, ich bin zufrieden. Mit Kompost können natürlich schon mal Schneckeneier rein kommen. Oder wenn vom Beet nebenan die Pflanzen überhängen.

Aber sonst: :daumen:

Teuer sind sie halt... :aeh:

Wildling...das schaut ja cool aus. Ein Schal für das ganze Beet. :schaf_2:

Was baust du auf deinem Beet an...?
Das kenne ich von Permakulturphotos so. Mit dem vielen Heu, meine ich...
Arbeitet du danach?

Die Frage nach dem Kompost und der Sonne kann ich so gar nicht beantworten. Mein Mann meinte, es wäre ok so. Außerdem wäre er nicht den ganzen Tag in der Sonne. Das muss ich mal beobachten, wenn die Büsche größer und dichter werden.

Wir machen gerade einen leer. Es tummeln sich jedenfalls viele Regenwürmer darin. Und die Erde ist denk' ganz ok.
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1437
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Sonne's Garten

Beitragvon osterheidi am Mi 25. Apr 2018, 18:28

hallo wildling
kannst du dein bild mit der flauschigen umrandung mal erläutern? oder steht das schon irgendwo? ist ja hier sonnes faden
Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600
Familienstand: rothaarig


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Sonne am Mi 25. Apr 2018, 19:24

osterheidi hat geschrieben:hallo wildling
kannst du dein bild mit der flauschigen umrandung mal erläutern? oder steht das schon irgendwo? ist ja hier sonnes faden


Oh...will da jetzt mal nicht so kleinlich sein und erlaube ihm die Erläuterung seines Beetes samt Umrandung. :grinblum:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1437
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Wildling am Do 26. Apr 2018, 14:27

Hallo Sonne und Osterheidi,
Auf das Beet kommt nach den Eisheiligen eine Mischkultur,die Baustahlmatten habe ich schonmal für die Bohnen zum ranken hingestellt,davor kommen auf jedenfall noch Mais und Kürbis,und dann in Reihen alles Mögliche als Nachbarn,die sich gut verstehen.Wo nicht gemulcht ist sind schon Kartoffeln drin.
Das viele Heu ist eine Mulchschicht,ich mache da nur kleine Pflanzlöcher rein,das unterdrückt Unkraut,hält den Boden feucht und verrottet dort als Dünger.
Die Wolle ist meine Schneckensperre,die gehen da so gut wie nie rüber.Ich habe die in diesem Jahr so dick gemacht,weil sich im letzten Jahr einige grosse Kohlblätter darübergelegt haben und das Schneckenrennen auf mein Beet war eröffnet.Wenn ich das Feld abgeerntet habe verteile ich die Wolle und Fräse mit dem rest Mulch alles unter,das düngt und kalkt.Danach schmeiss ich meisst Laub rauf,eben was sich als Biomaterial grade so anbietet.
Ich nutze sicher viele Permakulturelemente,aber das Wort Permakultur ist derzeit so im Trend und "breitgeredet".Es ist mir im Grunde egal,ob ich Permakultur betreibe oder nicht,hauptsache es funktioniert :)
Ausserdem kaufe ich keinen Dünger und kein Baumarktgartenkrempel...wie du schon sagst,teuer sind die Schneckensperren...
Aber nun wieder auf deine Sonnenseite des Lebens,ich schaue gern mal rein :grinblum:
Benutzeravatar
Wildling
 


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Sonne am Do 10. Mai 2018, 21:03

Tja...eigentlich wollten ich/wir schon lange mit unserem 1. Projekt anfangen: Erneuerung des Gewächshauses bzw der 1. Schritt dazu: Platten entfernen.

Dass die Platten weg und erneuert werden müssen, sieht inzwischen auch mein Mann wenigstens halbherzig ein.

Moment...ein paar Photos:

IMG_1144.JPG
IMG_1144.JPG (33.63 KiB) 640-mal betrachtet


IMG_1145.JPG
IMG_1145.JPG (43.68 KiB) 640-mal betrachtet


IMG_1143.jpg
IMG_1143.jpg (85.43 KiB) 640-mal betrachtet


Hier kann man wirklich deutlich sehen, dass die Platten nach ca 25 Jahren schlicht und einfach 'am Ende' sind. Zudem fehlen schon einige und andere sind sehr brüchig.

Also - eine Idee musste her. Mein Plan war jetzt erstmal, nur ein Gitter-Foliendach drüber und die Seiten offen lassen. Im Herbst dann das ganze Haus mit Folie einkleiden.
Einfach deshalb in 2 Etappen, weil mein Mann sehr im Haus mit Renovierung beschäftigt ist.

Soweit, so gut.

Und dann kam SEINE großartige Idee, von der ich nichtmal zu träumen wagte. (Also geträumt habe ich schon...aber das liebe Geld halt :roll: )

Kurz und bündig sagte mein Mann bei irgendeinem Abendessen vor ein paar Tagen:
Er hätte nachgedacht: Wir kaufen ein neues bzw kaufen neue Platten.
Das mit Folie wird hier nix, so sein Argument...Spätestens beim nächsten Sturmtief, flöge die über alle Berge.

Ohhh... :) :) :) So einfach ist das.

Manchmal muss man nur ein bisschen warten. :mrgreen:

Jetzt waren wir schon in einem Fachgeschäft, in einem recht exklusiven allerdings. Kostenpunkt ca 800€ für neue Platten, fertig zugeschnitten.
Aber da können wir ja noch woanders fragen.

Oder eben ein kleines neues Haus: Kostenpunkt ab ca 600€ (das wäre allerdings ziemlich klein...und ich hätte schon gerne wieder ein etwas größeres)

Das haben wir jetzt aber alles auf Herbst verschoben. Solange lassen wir das alte Gewächshaus jetzt einfach wie es ist. Und gewinnen so noch Zeit zu suchen und überlegen.

Können wir also an Projekt 2 gehen. :daumen:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1437
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Sonne am So 13. Mai 2018, 20:39

Naja...inzwischen haben wir das Gewächshaus bepflanzt.

Eigentlich wollte ich ja noch einen Schneckenzaun reinsetzten, das hatte ich schon letztes Jahr geplant und ihn über Winter schon mal bestellt - aber
das lassen wir jetzt. Salat setzen wir eh' nicht mehr rein und im Herbst müssen wir ja dann wieder alles abbauen.

Habe jetzt mal eine Türkische Aubergine, viele Tomaten, Paprika und Pepperoni und meine kleine selbstgezogene Melone reingesetzt.

Ach ja und die Schönbrunner Andenbeere...

Hier:
IMG_1162.JPG
IMG_1162.JPG (81.87 KiB) 567-mal betrachtet


Seht ihr etwa nix? :haha:

Also HIER:

IMG_1162.JPG
IMG_1162.JPG (81.87 KiB) 567-mal betrachtet


Stolze 3,5 cm... Tja...soll mal jemand sagen, dass ich kein Optimist bin. :aeh:

2 Gurken kommen demnächst auch noch dazu...und jetzt darf erstmal alles brav wachsen... :daumen:
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1437
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


VorherigeNächste

Zurück zu SV-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste