Sonne's Garten

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!

Re: Sonne's Garten

Beitragvon sheeplady am Di 7. Aug 2018, 21:51

Beitrag hat sich überschnitten... also auch bei euch nicht so wie sonst. Aber so auf den ersten Blick sieht es bei dir wirklich sehr reich und saftig aus.
Bei uns keine Bohnen, keine Radies und Rettich, keine Salate, keine Kohlgewächse, kaum Kürbisse, Gurken vorzeitig vorbei - lediglichTomaten und Paprika, die sehen gut aus und tragen reich.
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu. (Ödon von Horvarth)
Benutzeravatar
sheeplady
 
Beiträge: 457
Registriert: Do 21. Jul 2011, 00:43
Wohnort: Hessisches Hinterland, 300 m ü.NN


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Sonne am Di 7. Aug 2018, 22:06

Ja, vieles ist auch ganz gut.

Die Bohnen irritieren mich.

Ich habe nicht so sehr viel gegossen...aber eigentlich ist das meiste damit zurechtgekommen.

Ja, im Süden von Deutschland ist es nicht ganz so schlimm wie im Norden.

Die Bilder, die von dort zu sehen sind, sind einfach nur...erschütternd.
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Sonne am Do 9. Mai 2019, 21:50

Tja...lang' nix geschrieben... ;)

Seit 5 Wochen warte ich jetzt mehr oder weniger ungeduldig darauf, dass mein Fuß nach seiner OP wieder fit wird.

Jetzt - so langsam - nähert sich wohl endlich das Ende der Zeit des Krankenstandes.

In einer Woche soll ich ja auch schon wieder in meinem kleinen Minijob im Altenheim arbeiten.

Dem Fuß geht es zwar noch nicht optimal, aber ich hoffe, wenn morgen die 2te Staffel der Physiotherapie beginnt, geht es wieder aufwärts.

Derzeit ist er arg dick und geschwollen.

Trotzdem habe ich die letzten Tage ein bißchen im Garten gewühlt - moderat natürlich.

Umso fleißiger war/ist mein Mann. :)

Wir haben einige Projekte begonnen, die ich jetzt hier mal dokumentieren möchte:

An diesem Projekt habe ich Ende März noch mitgearbeitet. Ursprünglich war da mal unser Ententeich drin. Aber wir haben keine Enten
mehr...und werden wohl auch keine mehr haben. Mein Mann hatte irgendwann keine Lust mehr, den Teich ohne Enten zu pflegen.

Deshalb war mein Vorschlag: Eine Sonnenfalle.

1. Schritt...den Teich (ein Plastikbecken) rausheben und das Loch vergrößern:

IMG_1213A.JPG
IMG_1213A.JPG (80.34 KiB) 225-mal betrachtet


Dabei haben wir soviel Steine ausgebuddelt, ich dachte schon, ich könnte ein Haus bauen.
Wäre schon mal interessant, was da früher einmal stand, an dieser Stelle. Mein Mann konnte sich leider auch nicht mehr erinnern.

Danach...

2. Schritt...die Sonnenfalle mit etwas besserer Erde auffüllen.

Das hat dann schon mein Mann alleine machen müssen, ich lag da schon mit dickem Verband im Bett.

Aber weil mein Mann der Sache mit der Sonnenfalle nicht so traute...hat er leider etwas mehr Erde reingekippt, als mir lieb war.

Tja...er hatte freie Hand...ich lag ja im Bett. :mued:

Er meinte: 'Das würde sich ja noch setzen.' :pft:

Aber egal...kann ich im Herbst ja wieder rausbuddeln und noch passend machen.

IMG_1213B.JPG
IMG_1213B.JPG (72.23 KiB) 225-mal betrachtet


Der 3. Schritt war dann die Bepflanzung...

Es sollte nun mein Traum wahr werden, Brokkoli anzupflanzen OHNE dass die weißen Falter :motz: da Zutritt haben.

Also haben wir noch ein Gemüsenetz besorgt und so sieht das nun aus:

IMG_1213C.JPG
IMG_1213C.JPG (75.41 KiB) 225-mal betrachtet


Wie das mit der Sonne so funktioniert, weiß ich noch nicht so genau. War ja noch nicht so oft im Garten.
Könnte sein, dass da auch relativ viel Schatten ist. Aber vielleicht ist das nicht mal so ganz schlecht. Dann schießt er vielleicht nicht so schnell auf.

Bis jetzt sind die Pflänzchen schon um einiges gewachsen, obwohl es ja nicht immer so warm war. :)
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Sonne am Do 9. Mai 2019, 22:07

Nächstes Projekt...unser 'Offenes Gewächshaus'...wie wir es nennen.

Hier erst mal das alte:


IMG_1213D.JPG
IMG_1213D.JPG (62.51 KiB) 219-mal betrachtet


Man sieht es nicht so gut, aber hinten war alles morsch. Nach langer Diskussion haben wir uns wieder für eine Holzrückwand entschieden.

IMG_1213E.JPG
IMG_1213E.JPG (65.02 KiB) 219-mal betrachtet


Nur, dass mein Mann diesmal die sehr kluge Idee hatte, die Bretter nicht längs, sondern quer anzubringen und ganz unten hat er eine
Reihe Betonsteine gesetzt, auf denen das unterste Brett aufliegen soll und so nicht in oder auf der immer feuchten Erde liegt.
So braucht er jetzt nur das unterste Brett auswechseln....oder das, welches eben morsch oder beschädigt ist. Wir hoffen also, es hält so etwas länger.

IMG_1213F.JPG
IMG_1213F.JPG (73.91 KiB) 219-mal betrachtet


Und dann haben wir auch dickere Bretter genommen und imprägnierte.
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Sonne am Do 9. Mai 2019, 22:13

Leider ist es noch nicht fertig. Aber hoffentlich nächste Woche.

Die Tomaten warten schon... :tomate: :tomate: :tomate:

Ich möchte dann noch auf der linken Seite ein halbhohes Hochbeet machen und in der 'rechten Mitte' auch noch eines.

Mit 'Nagerschutz' um dort Wintergemüse lassen zu können. Mal sehen. Auf der Seite ganz rechts hätte ich das 2te Hochbeet zwar am liebsten,
aber geht es nicht, denn diese Seite liegt leider nicht in einem rechten Winkel.

Und falls jemand 'ne gute Idee hat, was man noch einbauen könnte: Nur zu... :)

IMG_1237 (2).JPG
IMG_1237 (2).JPG (130.64 KiB) 219-mal betrachtet
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Sonne am Do 9. Mai 2019, 22:20

Mal ein hübsches Bild von meinem Hochbeet mit viel leckerem Winterkopfsalat...
inzwischen schon halb abgeerntet:

IMG_1222.JPG
IMG_1222.JPG (69.6 KiB) 218-mal betrachtet



Der German Hardy (Knoblauch)...den ich von Oli :) bekommen hab':

IMG_1225.JPG
IMG_1225.JPG (61.34 KiB) 218-mal betrachtet


Und mein erster Versuch Kartoffelanbau unter Mulchfolie.

Das rechte Beet machte mein Mann auf herkömmliche Art:

IMG_1236.JPG
IMG_1236.JPG (93.4 KiB) 218-mal betrachtet
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Sonne am Do 9. Mai 2019, 22:28

Das Hochbeet, das ich letztes Jahr gebastelt hab', hat eine 'weiße Jacke' bekommen:

IMG_1233A.JPG
IMG_1233A.JPG (76.51 KiB) 215-mal betrachtet


Und unter der wächst alles recht gut:

IMG_1233B.JPG
IMG_1233B.JPG (67.91 KiB) 215-mal betrachtet


Aber heute habe ich sie endgültig abgenommen, damit das Beet ein bisschen 'beregnet' wird.
Denke, das Gemüse ist abgehärtet genug.

IMG_1233C.JPG
IMG_1233C.JPG (86.57 KiB) 215-mal betrachtet
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Sonne am Do 9. Mai 2019, 22:37

Eine gute Idee war noch der Kauf eines Rollwagens:

IMG_1240.JPG
IMG_1240.JPG (64.58 KiB) 212-mal betrachtet


Ich konnte jetzt mein Gemüse immer auf den Balkon schieben.

Weil es dort aber meistens windig war, oft in Vlies eingeschlagen:

IMG_1242.JPG
IMG_1242.JPG (44.33 KiB) 212-mal betrachtet


Jetzt haben die Tomaten allerdings langsam die Schnauze voll und wollen mal richtig wachsen. Habe jeden Tag etwas Sorge,
dass das mal kippt und alle die Flügel hängen lassen. Deshalb müssen sie auch baldmöglichst umziehen. ;)
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Sonne am Do 9. Mai 2019, 22:39

Ja...und dann war da noch das Gegenstück zum Ententeich...die Plastikwanne.

IMG_1217.JPG
IMG_1217.JPG (68.1 KiB) 211-mal betrachtet


Aus der haben wir auch etwas gemacht. Nur, irgendwie habe ich da vergessen ein Photo zu machen.

Das kommt dann morgen... ;)
Und Gott sah alles an, was er gemacht hatte; und siehe da, es war sehr gut. 1. Mose 1, 31
Benutzeravatar
Sonne
 
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:57


Re: Sonne's Garten

Beitragvon Maeusezaehnchen am Fr 10. Mai 2019, 15:34

Das sieht ja alles absolut Hammer aus! :grinblum:
Dein Mann ist ja ein richtiger Goldschatz. Meiner zwar auch, aber der Gemüsegarten ist ganz allein meine Sache.... der hilft mir höchsten mit Bohnenstecken oder so, aber Pflanzen..... nein
Hoffe es wächst alles so wie du es dir erhoffst
und hoffendlich wird das mit deinem Fuß bald wieder so halbwegs. Kann mir vorstellen, dass das Zusehen im Garten auch nicht ganz so lustig ist.
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1920
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


VorherigeNächste

Zurück zu SV-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste