Mäusezähnchen Leit´n

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!

Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Griseldis am So 13. Jan 2019, 09:40

Maeusezaehnchen hat geschrieben:Hier in Österreich hab ich noch nie was von Rillettes gehört. Das ist ein Fehler und anscheinend eine Marktlücke.

Vielleicht kennst Du es als Schmalzfleisch?
Schmeckt besonders delikat aus Ente oder Gans, auch Wildschwein läßt sich gut zu köstlichem Schmalzfleisch verarbeiten.
Herzliche Grüße, Grisi

Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer wolltest. Tu sie jetzt.
Paulo Coelho
Benutzeravatar
Griseldis
Förderer 2017
Förderer 2017
 
Beiträge: 2173
Registriert: So 14. Okt 2012, 07:13
Familienstand: Single und Kuppelbudist/in


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon kraut_ruebe am So 13. Jan 2019, 11:23

ich kenns andersrum :)

fleischschmalz heisst das bei uns.
wenn du denkst, abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit routine. die ist tödlich. (coelho)
Benutzeravatar
kraut_ruebe
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 11316
Registriert: Di 3. Aug 2010, 09:48
Wohnort: Klimazone 7b - pannonisches angrenzend an illyrisches Klima


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am So 13. Jan 2019, 11:43

Fleisschmalz ist bei uns eher so wie gekochte Mettwurst.
Aber diese feinen Fleischfasern mit dem gelierten Sud und oben drauf das aromatisierte Schmalz... hab ich hier wirklich noch nie wo gekostet.
Wie gesagt.... ich könnte mich reinlegen und ich werde es ganz sicher wieder machen
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1920
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am So 13. Jan 2019, 11:57

Die Pastete ist auch soweit fertig.
Jetzt darf sie noch ca. 2 Monate reifen und dann gibst viel Leckeres :)

IMG_20190113_094117.jpg
IMG_20190113_094117.jpg (81.84 KiB) 501-mal betrachtet
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1920
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maisi am So 13. Jan 2019, 15:10

Ja Wahnsinn!! Fleißiges Mäuschen :daumen: :)
Hühner sind nicht dumm, sie entbehren nur jeglicher Logik.
Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2019
Förderer 2019
 
Beiträge: 1387
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am So 13. Jan 2019, 15:38

Grad noch schnell ein Gläschen scharfen Senf gerürht damit wir was passendes zur Krainerverkostung haben.
Der soll ja 1 Woche in Kühlschrank reifen.

IMG_20190113_142107.jpg
IMG_20190113_142107.jpg (73.89 KiB) 485-mal betrachtet
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1920
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am So 13. Jan 2019, 15:38

Nachdem es um diese Jahreszeit im Garten nicht so viel zu tun gibt muss ich ja schauen, dass wir auch was fleischiges für den Sommer vorrätig haben. :grinblum:
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1920
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Dyrsian am So 13. Jan 2019, 22:22

Respekt!
Dies Rilettes liebe ich auch, gibts aber scheinbar wirklich nur in Frankreich zu kaufen, hier habe ich es auch noch nicht gesehen.
Benutzeravatar
Dyrsian
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1181
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 21:56
Wohnort: Duisburg
Familienstand: in einer Beziehung


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am Sa 19. Jan 2019, 10:35

Endlich hab ich wieder einmal Erde zwischen den Fingern.
Hab heute die ersten Zwiebelsamen in die Erde gebracht.
Das ist das erste Mahl, dass ich es mit Saat probieren. Bis jetzt hatte ich immer Steckzwiebel die nie so toll geworden sind.
Jetzt hat mir eine alte Dame gesagt, dass das säen viel besser gelingt und die Zwiebel auch viel länger halten soll.
Mal sehen....

Hab Stuttgarter Riesen, roter Braunschweiger und Kelsae.
IMG_5745.JPG
IMG_5745.JPG (111.19 KiB) 369-mal betrachtet
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1920
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am Sa 19. Jan 2019, 10:38

IMG_5747.JPG
IMG_5747.JPG (125.39 KiB) 369-mal betrachtet
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1920
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


VorherigeNächste

Zurück zu SV-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste