Mäusezähnchen Leit´n

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!

Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am Fr 20. Jul 2018, 14:29

Hätte ich ja fast vergessen:
Ich hab euch ja erzählt, dass mein Mann Fasane im Brutkasten hat.
Vor einer Woche sind dann von den 7 Eiern 4 geschlüpft.
Zwei konnten sich nicht richtig auf den Beinen halten. Da haben wir es wie bei den Kälbern versucht und die Beine locker mit einem Wollfaden zusammengebunden. Schon am nächsten Tag sind sie mit Hilfe der Wollfäden gelaufen. Inzwischen merkt man kaum noch, dass sie ein Problem hatten. Wir werden die Fäden jetzt dann mal entfernen. Die Freude war natürlich riesig dass es so einfach geklappt hat. :michel:
Leider war ein anderes ziemlich klein und ist auch im Verhältnis zu den anderen nicht so schnell gewachsen. Heute Morgen lag es tot im Käfig. :bye: :waeh: War vermutlich zu schwach.

IMG_20180712_211712.jpg
IMG_20180712_211712.jpg (61.51 KiB) 424-mal betrachtet

IMG_20180712_211650.jpg
IMG_20180712_211650.jpg (44.22 KiB) 424-mal betrachtet
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1152
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am So 29. Jul 2018, 14:11

Derzeit ist so viel im Garten zu tun und es passiert so viel, dass ich kaum noch Zeit finde euch was zu zeigen.

Hab diese Tage einiges geerntet. Besonders stolz bin ich auf meinen schönen Brokkoli.
Aber auch die Melanzani und Zucchini sind schon ganz toll.

IMG_20180728_091748.jpg
IMG_20180728_091748.jpg (170.49 KiB) 377-mal betrachtet


Täglich gibt es frische Spiralpfefferonis für die Jause und auch die Tomaten färben sich langsam aber sicher.
Heute haben wir auch endlich die ersten mexikanischen Minigurken genascht.
Es macht einfach riesigen Spaß einfach in den Garten zu gehen und zu sehen, wie gut alles wächst.
Wenn es nur endlich mal regnen würde, dann wäre es noch viel besser.
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1152
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am Fr 3. Aug 2018, 13:06

Ich hab letztes Wochenende Marillen und Pfirsiche bekommen.
Hab daraus Marmelade, Topfenknödel und Kompott gemacht und einige Hälften für Kuchen eingefroren.
IMG-20180801-WA0024.jpeg
IMG-20180801-WA0024.jpeg (43.4 KiB) 315-mal betrachtet
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1152
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am Fr 3. Aug 2018, 13:14

Ich liebe es morgens mit dem Korb durch den Garten zu gehen und "einzukaufen"
Heute war die Ausbeute wieder super.
Mittags gibts auf jeden Fall Brokkoliauflauf (mit Leberkäse) und einen Salat.
Der Hokkaido musste runter. Die selbst aufgegangene Pflanze ist komplett tot. Aber ein schönes oranges Kugerl ist auf jeden Fall super.

IMG_20180803_080455.jpg
IMG_20180803_080455.jpg (166 KiB) 311-mal betrachtet
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1152
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maisi am Fr 3. Aug 2018, 13:18

:daumen: Solch geh ich auch immer gern "einkaufen"! :lol:
Hühner sind nicht dumm, sie entbehren nur jeglicher Logik.
Benutzeravatar
Maisi
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 596
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:35
Wohnort: 660m ü. NN, zwischen Schwarzwald und Bodensee


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am Fr 3. Aug 2018, 13:21

Meine Kartoffeln müssen bald raus. Sie sind schon knapp 2 Wochen trocken.
Bei den Kürbissen dauert es auf jeden Fall noch, da die wegen der Stromleitungsgrabungen erst furchtbar spät gesteckt wurden. Sie wachsen aber super und haben schon fast alle die ersten Fruchtansätze.
Und unsere WilliamsBirne hat auch schon die ersten fast reifen Früchte... also ich glaubh anfang nächster Woche.
Am Meisten Freu ich mich über diese Früchte die sich hinter dem Blattwerk versteckt haben.

IMG-20180801-WA0003.jpeg
IMG-20180801-WA0003.jpeg (56.12 KiB) 307-mal betrachtet


Sind sicher schon 10 Stück in der Größe oben. Und es sind noch viele ganz kleine und auch Blüten.
Mal sehen wie lange das dauert bis die ersten richtig reif sind. Ist heuer der erste Versuch.

Heute hab ich meine Ribisel gedüngt. Hoffe die erholen sich nach dem Umsetzen wegen der Leitungsverlegung noch richtig. Die sehen alle so ärmlich aus im Vergleich zu den letzten Jahren.
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1152
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am Sa 4. Aug 2018, 10:45

Heute hab ich die erste Williams-Birne geerntet. Schmeckt die lecker :grinblum:
Noch nicht zuckersüß und weich, sondern noch knackig aber trotzdem süß uns saftig und frisch schom Baum einfach unbeschreiblich.... eben die ERSTE
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1152
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am So 5. Aug 2018, 21:52

Heute hab ich nocheinmal einen 5l-Kübel mit Melissensaft angesetzt. Heuer treibt an jeder Ecke ein Melissenstock heraus. So kenn ich das gar nicht. Normal muss ich immer ganz viel herumtütteln damit ich wenigstens ein paar Stämmchen zusammenbringe.
Wenn die so weiter wächst versuche ich mal ein kleines Fläschchen Badeöl und einen Lippenbalsam.
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1152
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon hobbygaertnerin am Mo 6. Aug 2018, 05:22

Schön sind deine Kiwanos geworden, die werden euch sicher gut schmecken. Hab mir vorgenommen, solche nächstes Jahr auch wieder anzubauen.
Ja, es ist schön, im Garten "einkaufen" zu gehen, mache ich auch gerne, viel lieber als irgendwo in Geschäften zu "shoppen".
Verätst du dein Topfenknödelrezept?
Benutzeravatar
hobbygaertnerin
Sponsor 2016
Sponsor 2016
 
Beiträge: 4039
Registriert: Di 14. Jun 2011, 08:48


Re: Mäusezähnchen Leit´n

Beitragvon Maeusezaehnchen am Di 7. Aug 2018, 14:44

Heute hat wieder einiges an Gemüse den Weg in die Küche gefunden
IMG_20180807_082954_BURST002.jpg
IMG_20180807_082954_BURST002.jpg (82.77 KiB) 175-mal betrachtet
Benutzeravatar
Maeusezaehnchen
 
Beiträge: 1152
Registriert: Di 27. Feb 2018, 20:12
Familienstand: verheiratet


VorherigeNächste

Zurück zu SV-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast