Specki´s Selbstversorgung im Allgäu

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!

Re: Specki´s Selbstversorgung im Allgäu

Beitragvon Pitu am Mi 22. Aug 2018, 20:46

Schade, daß die grünen Birnchen nicht so toll schmecken, sonst hätte ich Dich mal wieder auf nen Tausch hin angesprochen Specki. :)
Und wenn dieses Jahr Tomaten doof schmecken, wir das wohl in kühleren, feuchten Jahren auch nicht besser werden.

Doch, es gibt auch schöne, ungewöhnlich aussehende Tomaten, die noch dazu gut schmecken. Ich habe dieses Jahr z.B. die Princess of Gothic, auf die ich sooo gespannt war.
Erwartet hatte ich, daß sie vermutlich langweilig schmeckt. Aber ich finde sie echt köstlich. Und die Optik ist absolut außergewöhnlich. Aber das gehört wohl eher in den Tomatenfaden ... Sorry! :rot:

Kochst Du wohl im Backofen ein Specki? Oder war das nur zum Abkühlen der Gläser?
Benutzeravatar
Pitu
 
Beiträge: 713
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:17


Re: Specki´s Selbstversorgung im Allgäu

Beitragvon Specki am Do 23. Aug 2018, 08:45

Nein, hab im Einkochautomaten eingemacht.
Richtig erkannt, sie stehen da nur zum abkühlen.

Ohhh an den Samen der Princess of Gothic hätte ich dafür interesse :D

Wie hat es eigentlich mit der Sunviva geklappt?
Wie groß sind denn die Früchte von der geworden?

Haben gestern beim Räumen des Nachbarhauses noch ein paar Heu-Trocknungs-Gestelle gefunden.
Mal schaun, ob die noch ein paar € einbringen....

Gruß
Specki
Dateianhänge
39976068_1476933255741967_4293264113833869312_n.jpg
39976068_1476933255741967_4293264113833869312_n.jpg (101.72 KiB) 545-mal betrachtet
39917944_1476933429075283_8551110376861728768_n.jpg
39917944_1476933429075283_8551110376861728768_n.jpg (72.26 KiB) 545-mal betrachtet
39973431_1476933332408626_1246721795055157248_n.jpg
39973431_1476933332408626_1246721795055157248_n.jpg (100.01 KiB) 545-mal betrachtet
Benutzeravatar
Specki
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 879
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 16:40
Familienstand: verheiratet


Re: Specki´s Selbstversorgung im Allgäu

Beitragvon Specki am Sa 20. Okt 2018, 11:46

So, heute morgen waren wir schon fleißig und haben Sauerkraut gemacht. 8 kg Spitzkohl (Demeter) gekauft und einen von den beiden aus dem Garten verarbeitet.
Im 10 Liter Gärtopf angesetzt.
1 kg wär vielleicht noch rein gegangen, aber dann wärs randvoll gewesen.
Hab pro kg Kraut etwa 15g Salz rein.
Jetzt lass ich es 5 Tage in der Küche stehen und dann kommts für 5 Wochen in den Keller und dann bin ich mega gespannt :)
Dateianhänge
K640_DSC_0016.JPG
K640_DSC_0016.JPG (105.93 KiB) 444-mal betrachtet
K640_DSC_0015.JPG
K640_DSC_0015.JPG (128.55 KiB) 444-mal betrachtet
K640_DSC_0012.JPG
K640_DSC_0012.JPG (195.41 KiB) 444-mal betrachtet
Benutzeravatar
Specki
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 879
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 16:40
Familienstand: verheiratet


Re: Specki´s Selbstversorgung im Allgäu

Beitragvon Specki am Sa 20. Okt 2018, 11:46

Und hier noch 3 Bilder
Dateianhänge
K640_DSC_0035.JPG
K640_DSC_0035.JPG (119.69 KiB) 444-mal betrachtet
K640_DSC_0032.JPG
K640_DSC_0032.JPG (129.57 KiB) 444-mal betrachtet
K640_DSC_0030.JPG
K640_DSC_0030.JPG (128.03 KiB) 444-mal betrachtet
Benutzeravatar
Specki
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 879
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 16:40
Familienstand: verheiratet


Re: Specki´s Selbstversorgung im Allgäu

Beitragvon osterheidi am Sa 20. Okt 2018, 16:04

Heinzen und Stanker, unter diesen Namen kenn ich die Dinger . Scheinen gut erhalten zu sein . Hast pn
Benutzeravatar
osterheidi
Förderer 2018
Förderer 2018
 
Beiträge: 1397
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:32
Wohnort: endmoräne, obendrauf, klimazone 6b, höhe 600
Familienstand: rothaarig


Re: Specki´s Selbstversorgung im Allgäu

Beitragvon Pitu am Sa 20. Okt 2018, 18:42

Das Kraut wird bestimmt superlecker Specki!
Bei so tatkräftiger Hilfe von Nachwuchs-SVlern muß es ja gut werden. :)
Benutzeravatar
Pitu
 
Beiträge: 713
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:17


Re: Specki´s Selbstversorgung im Allgäu

Beitragvon Zimt&Zucker am Sa 10. Nov 2018, 01:04

:) so niedlich

herrlich, wenn Kinder so enthusiastisch altes Wissen lernen
* aus Optimierungsgründen höre ich auch auf ZiZu :)
Benutzeravatar
Zimt&Zucker
 
Beiträge: 204
Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:51
Wohnort: Emden
Familienstand: verheiratet


Vorherige

Zurück zu SV-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste