Das größte Abenteuer meines Lebens

Diese Rubrik ist für Blogging-Threads gedacht, in denen Ihr über den Fortgang Eurer Selbstversorger-Projekte berichten könnt.
Bitte beachten: Kopien forenexterner Blogs sowie Linksetzen zur SEO derselben sind hier nicht erwünscht!
christine-josefine
Beiträge: 1955
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 06925 Annaburg

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#81

Beitrag von christine-josefine » Mi 23. Nov 2016, 19:48

Hallo Klaus
das werd ich auf alle Fälle ausprobieren.

Hab jetzt den Notartermin, am Freitag den 16. Dezember, hat sich nach hinten verschoben, da ich momentan schlecht unter der Woche weg kann, aber vielleicht kann ich ja meinen Weihnachtsurlaub etwas nach vorne verlängern......
das wär nicht schlecht
mal sehen ob ich mir freigebe :hmm:
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

limelilly1
Beiträge: 22
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 19:51
Wohnort: Wendland

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#82

Beitrag von limelilly1 » Fr 2. Dez 2016, 12:58

Hallo Christine, viel Glück und Erfolg für dein Projekt! Ich habe mir auch für meinen dritten Lebensabschnitt so ein Projekt ans Bein gehängt und freue mich jeden Tag, den ich auf der Baustelle bin und in meinen großen Garten gucke. Schaff dir einen gemütlichen und beheizbaren Rückzugsort im Haus, dann läßt sich alles ertragen. Bei mir hat es auch zwei Jahren gedauert, aber im Frühjahr zieh ich endlich um.

Ich wünsch dir, dass du genauso viel Freude an deinem Haus hast!
LG

limelilly1

christine-josefine
Beiträge: 1955
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 06925 Annaburg

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#83

Beitrag von christine-josefine » Fr 2. Dez 2016, 20:13

danke Limelilly
wo ist Dein Refugium?
Grade an Freitagabenden freue ich mich unendlich auf einen Rückzugsort
noch knapp 2 Wochen :)
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

limelilly1
Beiträge: 22
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 19:51
Wohnort: Wendland

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#84

Beitrag von limelilly1 » Sa 3. Dez 2016, 21:54

Meins ist in Niedersachsen im Wendland. Da hab ich mich total in ein Fachwerkbauernhaus verliebt und einfach zugegriffen. Aber es hat genau auf meine Liste von Must-haves gepasst. Und bislang habe ich es nicht bereut. :michel:

Ich liebe deinen Kachelofen - Wärme ist so wichtig. Die Begeisterung lässt schnell nach, wenn man in einer kalten, feuchten Bude sitzt... Und dem Haus tut's auch gut. Ich werde deinen Fortschritt hier mit großem Interesse verfolgen :)
LG

limelilly1

Benutzeravatar
Vera
Sponsor 2016
Sponsor 2016
Beiträge: 220
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 22:40
Wohnort: 32800 Eauze, Frankreich

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#85

Beitrag von Vera » So 4. Dez 2016, 17:11

Liebe Christine
Ich wünsch Dir alles erdenklich Gute und viel Glück mit Deiner Weintraube. Wie gerne würde ich mir alles live angucken und über Deine Pläne diskutieren. Der Schriftzug gibt dem Haus doch den Charakter, wäre schade, wenn Du ihn wegmachst. Vielleicht kriegt Annaburg auch eine ganz besondere Wochenendbeiz? Natürlich mit Toms Bio-Produkten? Wie gross ist denn die Gaststube? Bitte schreib weiter, nach langem lese ich wieder gerne hier im Forum. Schöne Adventszeit und alles Liebe, Vera :kuuh:

christine-josefine
Beiträge: 1955
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 06925 Annaburg

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#86

Beitrag von christine-josefine » So 4. Dez 2016, 17:18

hallo Vera, wie schön Dich zu lesen :)
ja der Schriftzug bleibt auf alle Fälle
Die Gaststube hat ca. 60 qm, ist also überschaubar

ja, komm doch - bei Dir ists im Moment ja eh wahrscheinlich nicht so gemütlich

wieviele Tiere hast Du momentan zu versorgen? Die Schweinderl kannst Du mitnehmen, die dürfen den Boden bearbeiten ;)
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

Asti12
Beiträge: 14
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 10:01
Familienstand: verheiratet
Wohnort: Mühledorf

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#87

Beitrag von Asti12 » So 11. Dez 2016, 18:10

Noch 5 Tage dan geht's los. Viel Glück :bieni:

christine-josefine
Beiträge: 1955
Registriert: So 2. Sep 2012, 10:14
Wohnort: 06925 Annaburg

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#88

Beitrag von christine-josefine » Fr 16. Dez 2016, 19:10

:michel: :michel: :michel:
meins meins meins
die essentiellen Sachen wie Sonnenschirm und Grill sind am Haus deponiert :pft:
die erste Wand von Tapeten befreit :pft:
morgen kommt der Wohnwagen aufs Grundstück :michel:
ich schwanke zwichen unbändiger Freude und dem Bewußtsein, dass ich mir einen Packen Arbeit aufgehalst habe :oma:
Viele Grüße, Christine mit J
Wait and see!

Olaf
Beiträge: 13593
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 14:25
Familienstand: glücklich verheiratet
Wohnort: Havelland BRB

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#89

Beitrag von Olaf » Fr 16. Dez 2016, 19:39

:daumen:
Freu Dich doch erst mal. Für den Rest ist später immer noch Zeit ;)
LG
Olaf
Eigentlich bin ich ein netter Kerl.
Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.

Salmandra
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 220
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 22:10

Re: Das größte Abenteuer meines Lebens

#90

Beitrag von Salmandra » Fr 16. Dez 2016, 21:00

Herzlichen Glückwunsch!
Ohne unbändige Freude wird es wohl ein Packen Arbeit.
Mit unbändiger Freude wird es eine Herausforderung die Arbeit bringt aber auch Zufriedenheit.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen

Antworten

Zurück zu „SV-Projekte“